Mein Schiff 1 hängt in Stavanger

  • Wie bereits geschrieben, sind wir letztes Jahr mit x Stunden Verspätung angekommen, was hat tui gemacht für alle Passagiere über Nacht neue Bordkarten gedruckt, damit wir länger als 9 Uhr die Kabine nutzen konnten. Ich war echt begeistert:thumbup:. Es kann immer was schiefgehen, egal welcher Urlaub. Man muss nur das Beste daraus machen. Schade, dass dann gleich so Bewertungen erscheinen wie Dorothea schrieb.

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Nicht ärgern, nur wundern... Ist im Job ja auch so. ;(


    Ich hatte schon Mitreisende an Bord von TUI, die ich am liebsten während der Reise selber von Bord geschmissen hätte. Das Verhalten von denen gegenüber der Crew war unmöglich :cursing::cursing::cursing:. Genau solche Leute schreiben dann wohl auch die schlechten Bewertungen.


    Ändern können wir daran leider selber nichts. Wäre aber auch langweilig, wenn alle Leute gleich ticken...

  • So, wir sind nun pünktlich in Hamburg angekommen und eine ungewöhnliche aber trotzdem schöne Reise geht zu Ende. Wir hatten noch eine Notausschiffung, deshalb der Umweg auf dem Weg nach Hamburg. Es kam aber gestern eine Durchsage, dass es der Frau schon besser geht :thumbup:.

    Ich muss jetzt mit ein bisschen Abstand betrachtet sagen, dass TUI aus der Situation das beste gemacht hat. Wir haben einen Hafen ausgelassen, dafür wurden aber Ausflüge nach Leivrik organisiert. In Olden sind wir später angekommen, dafür aber länger geblieben. Somit hat uns dort eine Stunde gefehlt, das ist zu verschmerzen. Also großes Lob an die Organisation. Und das Bordguthaben ist ein kleiner Ausgleich, hätte man machen müssen oder auch nicht. Es wurde automatisch am Ende der Reise mit allen Ausgaben verrechnet und der Rest wird auf die Kreditkarte gebucht.

    Wir hatten einen schönen Urlaub ;)

  • Danke Steph85 für die Informationen aus erster Hand und schön, dass Ihr die Info bekommen habt, dass es der Frau besser geht; das fragt man sich ja dann oft zwischendurch nach einer Notausschiffung.

  • Wozu stehen sie in keinem Verhältnis? Welche Nachteile hattest DU ganz konkret?

    VG Verena

    Naja, das Highlight der Reise wurde nicht angelaufen. Flåm steuert Mein Schiff nur zweimal im Jahr an, das war ein Grund der Buchung.


    Olden wurde verspätet angefahren, so dass der geplante Ausflug nicht wahrgenommen werden konnte.


    Genau diese beiden Häfen bzw. Fjorde haben für uns die Reise ausgemacht!

  • Ich kann Eure Enttäuschung gut verstehen und wahrscheinlich wäre ich auch sehr enttäuscht gewesen. Für mich stellt sich dann immer die Frage, wie ich mit solch einer Enttäuschung umgehen soll bzw. kann. Hier einen höheren Schadenersatz zu fordern oder auf irgendwelche Tabellen zu verweisen (wobei ich ja nicht weiß, ob das Dein Ansinnen bei der Frage war) zaubert Dir Flam und den ausgefallenen Ausflug in Olden auch nicht herbei. Ich persönlich halte es so, dass ich mich zuerst auch mal ganz schön ärgere, um dann aber zu sagen: o.k., jetzt ist es so, und dann machen wir das beste draus. Ungeplante Dinge passieren immer. Ich war auch schon für 2 Wochen auf Teneriffa und wir hatten die ganze Zeit über Regen und Sturm und Temperaturen, die 10 Grad unter dem langjährigen Schnitt lagen. War auch nicht schön, aber wir haben das beste draus gemacht und Ecken von der Insel entdeckt, wo wir sonst nicht hingefahren wären. Und ich hoffe, dass Du trotz der Enttäuschung einen schönen Tag in Olden hattest.

    Viele Grüße

    Verena

  • Naja, das Highlight der Reise wurde nicht angelaufen. Flåm steuert Mein Schiff nur zweimal im Jahr an, das war ein Grund der Buchung.


    Olden wurde verspätet angefahren, so dass der geplante Ausflug nicht wahrgenommen werden konnte.


    Genau diese beiden Häfen bzw. Fjorde haben für uns die Reise ausgemacht!

    Das auf Reisen, egal wie, immer irgend etwas Unvorhergesehenes passieren kann, wurde ja schon erwähnt.

    Wenn ich aufs Schiff gehe, weiß ich doch, dass wetterbedingt, oder auch aus poltischen Gründen, es immer zu Änderungen kommen kann.

    Wir konnten auch schon einmal die Kanalinseln wetterbedingt nicht anlaufen, hatten uns drauf gefreut. Aber Sicherheit geht

    nun einmal vor. Aber sich deshalb die ganze Reise zu vermiesen wäre doch blöd! Wenn es dann noch einen Bonbon

    in Form eines Bordguthabens gibt, ist das doch OK.


    Bei manchen Menschen, denke ich immer, die sollten besser zu Hause bleiben, aber da läuft auch nicht immer

    alles rund.

  • Ich kann Eure Enttäuschung gut verstehen und wahrscheinlich wäre ich auch sehr enttäuscht gewesen. Für mich stellt sich dann immer die Frage, wie ich mit solch einer Enttäuschung umgehen soll bzw. kann. Hier einen höheren Schadenersatz zu fordern oder auf irgendwelche Tabellen zu verweisen (wobei ich ja nicht weiß, ob das Dein Ansinnen bei der Frage war) zaubert Dir Flam und den ausgefallenen Ausflug in Olden auch nicht herbei. Ich persönlich halte es so, dass ich mich zuerst auch mal ganz schön ärgere, um dann aber zu sagen: o.k., jetzt ist es so, und dann machen wir das beste draus. Ungeplante Dinge passieren immer. Ich war auch schon für 2 Wochen auf Teneriffa und wir hatten die ganze Zeit über Regen und Sturm und Temperaturen, die 10 Grad unter dem langjährigen Schnitt lagen. War auch nicht schön, aber wir haben das beste draus gemacht und Ecken von der Insel entdeckt, wo wir sonst nicht hingefahren wären. Und ich hoffe, dass Du trotz der Enttäuschung einen schönen Tag in Olden hattest.

    Viele Grüße

    Verena

    Der Tag in Olden wurde spontan umgeplant... Wanderung auf den Huaren mit einem beeindruckenden Blick auf den Fjord und fußläufig am Ufer zwischen Fjord und Floen/Oldevatnet. Aber halt nicht das, was man geplant hatte!


    Und Flåm „bringt“ uns keiner zurück und werden wir aufgrund eines schulpflichtigen Kindes wohl in absehbarer Zeit mit TUI Cruises nicht nochmal anlaufen können ||...

  • Bei manchen Menschen, denke ich immer, die sollten besser zu Hause bleiben, aber da läuft auch nicht immer

    alles rund.

    Das beziehe ich jetzt nicht auf mich...


    Reise 4 mit Mein Schiff findet in drei Wochen statt und Reise 5 in sieben Monaten xxxAdminxxx (bitte nutze nur Smileys, die von der Forensoftware vorgesehen sind) LG Manu 79


    Die Leistungen und der der Standard an Bord sind super! Können uns derzeit keine andere Reederei vorstellen.

  • die_moewe2 Dann schreibe doch mal was du von TUI erwartest. Ich verstehe die Enttäuschung, aber wie sollte TUI dir deiner Meinung nach darüber hinweg helfen?


    Gruß ergo-hh

    Meine Urlaubsvideos (falls jemand Interesse hat sich das ein oder andere Video anzuschauen, bitte PM an mich):
    2010 Westliche Karibik - Oasis Of The Seas
    2010 Toskana - ohne Schiff
    2011 SO Asien - AIDAaura
    2011 Der Westen der USA - mit dem Auto
    2012 Dubai/Indien - Brilliance Of The Seas
    2015 Karibik und USA - AIDAvita
    2015 Kanaren - Anthem Of The Seas
    2016 Adria - AIDAbella
    2016 Ostsee - MS4
    2016 von Singapur nach Peking - Diamond Princess
    2017 westliches Mittelmeer - Mein Schiff 5

    2018 von Mallorca nach Bremerhaven - MS4

    2018 Kanaren/Madeira/Agadir - MS1 neu

    2018 Karibik mit Mittelamerika - MS6

    2019 Mittelmeer - AIDAnova

    2019 Norwegen - MS1 neu

    Bald verfügbar:

    2019 Kleine Antillen + ABC Inseln - MS2 neu

    2020 Großbritannien-MS3

  • Und Flåm „bringt“ uns keiner zurück und werden wir aufgrund eines schulpflichtigen Kindes wohl in absehbarer Zeit mit TUI Cruises nicht nochmal anlaufen können ||...

    Deinen Kummer kann ich verstehen, aber Geld bringt weder eine versäumte Gelegenheit noch ein Menschenleben zurück - leider. Auch mit mehr Entschädigung wird sich eine solche Reise nicht noch einmal ausgehen und Flam muss halt noch ein paar Jahre auf dich warten - oder umgekehrt;)

    lg Christine

  • Musste gerade etwas Lächeln....unsere ERSTE Kreuzfahrt und nur Pleiten usw.;):)und was soll’s fahren jetzt die dritte und sind gespannt ob jetzt ALLES wie geplant abläuft ;)und wenn nicht dann ist es so :thumbup:

  • Wir waren auch auf der Reise dabei und können die Reaktion von manchen Mitreisenden auf dem Schiff nicht nachvollziehen.

    Natürlich ist es schade, dass wir Flam nicht anlaufen konnten, aber was in den Tagen TUI umorganisiert hat war schon super.

    Vor allem erst die Ausflüge in Olden zu stornieren, ein Alterntivprogramm aufzustellen in Leirvik,

    dann nach der Freigabe zur Weiterfahrt in der Nacht doch wieder die stornierten Ausflüge teils zu reaktivieren fanden wir schon eine Herausforderung.

    Am Vormittag zur Einfahrt nach Olden wurde dann die Landausflugsschalter von vielen Reisenden "gestürmt" mit einigen Kommentaren wie

    "Ich habe doch als erster vor Monaten den Ausflug gebucht, so habe ich doch das Recht auch wieder als erster den Ausflug zu buchen".

    Uns fällt dazu nur ein: Typisch Deutsch

    Wir haben uns die Tage trotzdem so schön gemacht und gar nicht erst runterziehen lassen, damit hatten wir eine sehr schöne Reise und konnten sogar Olden die gesamte Fjordeinfahrt bei Tageslicht erleben.

    Sicherheit hat in allem Vorrang, da hat TUI absolut richtig gehandelt.


    Viele Grüße

    Matthias

  • Aber halt nicht das, was man geplant hatte!

    Wie oft im Leben passiert es, dass irgend etwas nicht so läuft, wie geplant.

    Ob nun zum ungünstigsten Zeitpunkt das Auto in die Werkstatt muss, die Gesundheit

    einen Plan zunichte macht oder der Chef den Urlaub streicht, ein Geburtstag

    wegen Überstunden ausfällt, das Wetter der geplanten Gartenparty einen Strich

    durch die Rechnung macht und was sonst alles noch so passieren kann.

    Sicher ist das im Augenblick ärgerlich, aber ich rege mich grundsätzlich nicht

    über Dinge auf, deren Änderung nicht in meiner Macht liegt. Also, machen wir das

    Beste daraus und freuen uns, das nichts Schlimmeres passiert ist. Sollte ein Verschulden

    vorliegen, das eine Schadensersatzorderung nötig macht, wird das danach geregelt. Sonst ist

    der nächste Herzinfarkt nämlich vorprogrammiert, und der macht dann wahrscheinlich

    viele Planungen zunichte.


    LG Gisi

  • die_moewe2 Wir haben mal eine Reise gemacht wo unser Highlight die Azoren waren, tja aus Wettertechnischen Gründen hatten wir anstatt der Azoren ein Overnight in Barcelona (schon x mal gewesen). Es gab ein Statement des Kapitäns auf dem Fernseher, das wars. Ich meine Ihr habt 150,- € erhalten, was erwartest Du genau?

  • Gibt es Erfahrungswerte, wie TUI Cruises damit umgeht? Die 150€/Erwachsener sind ja ganz nett, stehen aber meiner Meinung in keinem Verhältnis.

    :rolleyes::S:huh:Kopfschüttel

    Leider schon vorbei: :(


    Okt. 2007 MSC Opera - Östl. Mittelmeer
    Juli 2008 MSC Opera - Norwegische Fjorde
    Juli 2012 Aida blu - Baltikum - St. Petersburg-
    April 2013 MS2 - Türkei - Griech. Inseln
    Dez. 2013 MS1 - Kanaren
    Juli 2014 MS3- Adria Kroatien
    Januar 2015 MS2 - Dubai mit Bahrain und Musct
    Juni 2015 MS2 - Mittelmeer mit Ibiza
    Vorweihnachtliche Kurzkreuzfahrt mit "MS Artania" "Phönix" v. 18.12.-22.12.15
    Juni 2016 MS2 - Malta mit Bodrum
    August/September 2016 Rügen Usedom - ohne Schiff
    Oktober 2016 NCL Jade ab Venedig
    Dezember 2016 - MS4 Mittelamerika ab La Romana
    Mallorca März 2017
    MS Asara (Phönix) Flußkreuzfahrt "Schnupperreise Köln - Rüdesheim - Köln - April 2017
    September 2017 Gardasee
    Oktober 2017 MS3 - Mallorca
    4/18 Kreta mal ohne Schiff

    Südtirol - Dolomiten 05.09.18-10.09.18

    September 2018 MS5 - Mittelmeer/Mallorca mit Kanaren

    März 2019 NMS1 - Kanaren mit Agadir

    Juni 2019 Salzburger Land, im Tal der Almen - ohne Cruise

    BALD: MS AMERA (phoenix)



  • Wenn einer eine Reise tut ....8|. Auch wir hatten bereits einige Male Reiseänderungen, was ja eigentlich bei einer Kreuzfahrt gar nicht unüblich ist.

    Gut, das waren bisher immer Wetterereignisse, zu hoher Wellengang zum tendern in Mykonos oder Seebeben vor Costa Rica, die uns dann jeweils zusätzliche Seetage bescherten. Natürlich kann man sagen der Vergleich hinkt, da es ja „höhere Gewalt“ war.

    Aber ein technisches Problem an einem fast neuen Schiff ist nun auch nicht unbedingt vorauszusehen. Da finde ich wie wohl die meisten hier die 150 Euro Entschädigung eher großzügig:).

    Man sollte hier vielmehr dankbar sein, das dieses Problem bei einer Überprüfung festgestellt wurde, denn das spricht in meinem Verständnis sehr für die Sorgfältigkeit der Verantwortlichen:thumbup:.