Beiträge von ergo-hh

    Hallo ergo-hh warum nennt du nicht gleich meinen (Foren-)Namen und versteckst es hinter den Beitragsnr.?

    Ehrlich gesagt habe ich überhaupt nicht darauf geachte, wer die Beiträge geschrieben hat. Ich wollte nur vermeiden, hier endlos Zitate einzufügen, bei Interesse hätte jeder an Hand der Beitragsnummern die Argumente nachlesen können.


    Gruß ergo-hh

    Die ursprüngliche Frage von tweety1977 war m. E. durchaus berechtigt. Ins Wespennest haben z. B. die Beiträge #7, #13, #14, #18, #21 und weitere gestochen.


    Gruß ergo-hh

    Ich schicke meine Handy Fotos immer auf ein anderes ( nicht Apple) Handy.

    Von dort ist es kein Problem die Fotos auf ein Laptop oder PC zu schieben.

    Das funktioniert doch auch problemlos direkt vom iPhone aus:

    • iPhone über das USB Kabel mit dem PC/Notebook verbinden
    • Auf dem PC/Notebook den Datei Exolorer aufrufen
    • Das iPhone wird im linken Bereich angezeigt, dort doppelt drauf klicken
    • 'Internal Storage' doppelt klicken
    • DCIM doppelt klicken, ebenso auf den Ordner der angezeigt wird
    • Das Bild bzw. die Bilder markieren, die auf den PC/das Notebook sollen
    • rechte Maustaste und kopieren (ggfs. auch ausschneiden) wählen
    • Die Bilder in einen beliebigen Ordner auf dem PC/Notebook ablegen

    Das hört sich komplizierter an als es ist. Es ist eine ganz normale Windows Vorgehensweise (aber was ist bei Windows schon normal :P)


    Gruß ergo-hh

    Notfalls geht es auch mit Bordmitteln:

    • Mache auf dem iPhone einen Screenshot deines Bildes
    • Zeige diesen Sceenshot auf dem Handy an (laden)
    • Ziehe die Ecken oder kanten des Screenshot so zurecht, dass nur das eigentliche Bild (bzw. der gewünschte Bildausschnitt) übrig bleibt
    • fertig oder ok oder den Haken anklicken

    Eine weitere Bildbearbeitung ist damit natürlich nicht möglich. Es ist auch etwas mühsam, wenn man mehrere Bilder verkleinern will, da ist eine App sicherlich besser geeignet.


    Gruß ergo-hh

    Reisebeginn: 25.07.2020

    Stornierung: 16.06.2020

    Beantragung der Rückzahlung (über Reiebüro): 16.06.2020

    Abfrage der Bankverbindung, da Rückbuchung auf KK nicht möglich sein soll: 30.07.2020


    Schau'n wir mal, wann die Rückbuchung erfolgt.


    Gruß ergo-hh

    Welche Regeln? Wo steht geschrieben das Suitenbucher nicht Gäste mit in die X-Lounge nehmen dürfen?

    Bei TuiCruises heißt es (Zitat:

    "In unserer exquisiten X-Lounge heißen wir die Gäste der Junior Suiten und Suiten herzlich willkommen."

    Für mich ist das eindeutig und sollte auch von jedem verstanden werden. Von der Erlaubnis für Gäste der Suitenbucher ist nirgendwo etwas geschrieben


    Gruß ergo-hh

    Wir komman nachher über die Elbbrücken mit dem ICE nach HH rein - irgendeine Chance, die 2 von dort aus zu sehen?

    Ja, du solltest aber auf der Backbordseite im Zug sitzen. Und es sollte gute Sicht herrschen (ist im Moment der Fall), 4 bis 5 km Sichtweite sind es sicherlich bis zur MS2.


    Gruß ergo-hh

    ... über unser Reisebüro überwiesen bekommen.

    Zahlt TUI die Gelder an das Reisebüro zurück? Es ist doch so, dass - auch wenn man über ein Reisebüro bucht - man selbst das Geld an TUICruises überweisen muss bzw. die Beträge von der eigenen Kreditkarte von TUICruises eingezogen werden. Oder irre ich mich?


    Müsste somit nicht TUICruises das Geld an den Kunden direkt zurück überweisen?


    Gruß ergo-hh

    und ein paar schwarze Schafe unter den Gästen

    Ein 'paar' schwarze Schafe :rolleyes: :?:


    Zitat von der T-Online Seite:

    Bilder von Hunderten feiernden Deutschen an der Playa de Palma sorgten mitten in der Corona-Krise für Empörung. Nun greift die Inselregierung drastisch durch: Viele beliebte Lokale bleiben für zwei Monate zu.


    Die Bilder/Videos diverser Medien sprechen auch eine andee Sprache.


    Gruß ergo-hh

    Als Hamburger muss ich mich mal unbeliebt machen. Für uns ist die Elbfahrt ab ca. Willkom Höft etwas langweilig. Zumal es bei den normalerweise abends stattfindenden Abfahrten dann bereits dunkel ist und bei der Rückkehr meist noch an der Matratze gehorcht wird. Schöne Sonnenuntergänge kann man allerdings erleben, wenn es denn nicht bewölkt ist (soll in HH ja hin und wieder vorkommen :P)


    Gruß ergo-hh



    In der Stronomitteilung von TUI vom 16.6.2020 steht (Zitat, Auszug):

    "Sollten Sie sich gegen das Mein Schiff Reiseguthaben entscheiden oder Ihr Guthaben nicht bis zum 31. Dezember 2021 eingelöst haben, erhalten Sie Ihre bisher geleistete Zahlung im vollen Umfang zurück. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihr Reisebüro bzw. Ihren Onlineanbieter. Wir nehmen automatisch eine Rückerstattung des Guthabens vor. Die Gutschrift erfolgt auf das in der Buchung angegebene Zahlungsmittel."


    Dem Reisebüro habe ich daraufhin sofort am 18.6.2020 mitgeteilt, dass ich eine Rückzahlung wünsche, worauf mir das Reisebüro folgendes mitteilte (Zitat):

    "Sehr geehrter Herr ..

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Wunschgemäß haben wir beim Reiseveranstalter TUI-Cruises für Sie die Erstattung des bereits geleisteten Reisepreises beantragt.

    Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Bearbeitungsdauer seitens TUIC haben und Ihnen daher keine weiteren Auskünfte zum Rückerstattungsprozess erteilen können."


    Seitens TUI gab es bisher keinerlei Reaktion. Weiß zufällig jemand, ob ich eine Gutschein Mail von TUIC hätte erhalten müssen? Würdet ihr euch vorsichtshalber nochmal direkt an TUICruises wenden?


    Gruß ergo-hh





    Da bin ich mal gespannt, wann wir unsere Anzahlung zurück erhalten. Die Absage unserer Kreuzfahrt vom 25.7.2020 durch TUI haben wir am 18.6.2020 erhalten, am selben Tag habe ich (über das Reisebüro) die Rückzahlung beantragt, bisher gab es von TUI keinerlei Reaktion.


    Gruß ergo-hh

    ??? Du verfolgst schon das Weltgeschehen, oder?

    Klar verfolge ich das Weltgeschehen. Es war aber so, dass ich wochenlang de TUICruises Seiten nicht aufrufen konnte (beim Aufruf Dauerschleife, warum auch immer). Jetzt klappte es wieder und ich war mir nicht bewusst, dass TUIC so dreist ist, immer noch die 'alten' Reisen als buchbar anzuzeigen.


    Gruß ergo-hh

    Wird sicher mit der Vorstellung der neuen Reisen geschehen.

    Die Reisen für 2020 sind doch bereits alle auf der TUI Homepage vorgestellt, inkl. der Details. Oder was meinst du mit 'Vorstellung der neuen Reisen'?

    Oder sind die für 2020 genannten Reisen alle nur Fake-Reisen, d. h. Reisen aus der vor Corona Zeit?


    Gruß ergo-hh

    Ich sehe über meinen PC (Windows) für 2020 zahllose Reisen - Ostsee, Skandinavien, Mittelmeer, Asien. Aber ich habe nirgendwo gefunden, wie das Hygienekonzept bei diesen Reisen aussehen wird.


    Gruß ergo-hh

    Wenn alle Corona Regeln (keine volle Belegiung, Abstand, keine vollen Aufzüge, kein Buffet etc) auf den Schiffen eingehalten werden sollen, dann doch nur, weil man davon ausgeht, dass ein (oder mehrere) Infiziete(r) an Bord sein könnte(n).


    Wenn dem so sein sollte, dann ist die K... sowieso am dampfen. Wenn es publik wird, darf wieder nicht jeder Hafen angelaufen werden etc. Daher müsste man doch m. M. dafür Sorge tragen, dass erst gar kein Infizierter an Bord kommt und dann braucht man wiederum keine Corona Regeln. Es dürfte allerings schwierig werden, eine Infektion vor Betreten des Schiffes festzustellen.


    Und die Möglichkeit, dass einer sich auf einem Ausflug infiziert, ist auch dann immer noch gegeben. Derjenige kann an der Bar oder sonstwo auf dem Schiff dann u. U. weitere Passagiere anstecken.


    So richtig sehe ich keine Lösung des Problems. Schaun wir mal, wie die Hygienekonzepte aussehen werden, wenn es mit Kreuzfahrten wieder los geht.


    Gruß ergo-hh

    Wie bereit geschrieben wurde heute eine Email mit folgendem Inhalt verschickt (Auszug):


    Mallorca bis Kreta

    7 Nächte, Innenkabine
    Mein Schiff Herz
    Premium Alles Inklusive

    Reisetermin:
    04.06.2021 - 11.06.2021 ab 795 €





    Ich kann mir nicht vortellen, das TUI solche Angebote macht, wenn die <3 bereits dieses Jahr abgestoßen werden soll.


    Gruß ergo-hh