[Reisebericht] Expedition im Herzen der Nordwestpassage – 24.08.-11.09.2022 – HANSEATIC nature

  • Fazit:


    Damit endet diese wunderschöne Reise, die uns von Kangerlussuaq in Westgrönland ein Stück entlang der grönländischen Küste (Sisimiut, Disko Bucht) hinüber nach Kanada und dann nach einer längeren Fahrt in Kanada zurück nach Kangerlussuaq führte. In der kanadischen Arktis sind wir auf den Spuren der legendären Nordwestpassage gewandelt, waren auf Baffin Island, Somerset Island, Victoria Island, Jenny Lind Island, auf dem kanadischen Festland und Beechey Island sowie vor Devon Island und Prince of Wales Island (zum Landgang hatte es hier ja nicht gereicht)


    Wir haben wundervolle Landschaften und karge, aber sehr schöne Natur gesehen. Wir haben die Ruhe und die Weite der Arktis genossen. Hatten wunderbare Fahrten durch das Meereis. Sind zwischen großen Eisbergen hindurch gefahren. Sahen sogar Nordlichter.


    Wir haben einige Eisbären gesehen – damit war unser Hauptziel für diese Reise erfüllt. Wir haben weitere kleine und große Landtiere, Meeressäuger und Seevögel gesichtet. Und wir haben erwartungsgemäß keine Pinguine gesehen – sieht man mal von den Kunstwerken auf dem Schiff ab.


    Und wir haben viel über die Inuit erfahren, eine Kultur, die man bislang nicht so auf dem Schirm hatte. Informationen über ihre Lebensweise, ihren Lebensraum, ihre Kultur, aber auch über ihre aktuellen Probleme.


    Klappten Anlandungen nicht, wurde nach Alternativen gesucht. Das Wetter tat sein Übriges dazu, meist hatten wir Glück und entsprechend gutes Wetter – unter der Prämisse natürlich, dass wir uns in der Arktis befanden. Lediglich in den letzten Tagen auf Baffin Island lies das Wetter merklich nach – es wurde halt Herbst in der Arktis. Und der letzte Seetag war am Ende schon etwas heftig. Aber damit muss man rechnen. Auf der Fahrt davor (und auch danach) hatten die Gäste deutlich schlechteres Wetter, wenig Sicht, Regen, Sturm, ausgefallene Landgänge usw. Da hatten wir es doch recht gut getroffen …


    Eine wahnsinnig tolle Reise, für die sich das Warten sicher gelohnt hat. Auch wenn wir natürlich gerne die ursprüngliche gebuchte Fahrt 2020 unternommen hätten. Eine Reise, die man nicht alle Tage unternimmt. Auf jeden Fall eine Reise, die eines der Highlights (wenn nicht sogar das Highlight) unserer bisherigen Urlaube darstellt und an die wir lange zurück denken werden. Danke!




    Neben den Landgängen und den Zodiac-Fahrten hat uns weiterhin das Bordprogramm während der Reise gefallen. Es gab fast täglich wissenschaftliche Vorträge, mit denen man seinen Horizont erweitern konnte und die das Erlebte noch einmal erklärten und intensivierten. Außerdem gab es abends einige sehr schöne Erlebnisberichte, in denen Experten von eigenen, außergewöhnlichen Expeditionen berichteten, wie der Polarstern-Expedition, der Grönland-Durchquerung per Ski oder der Suche nach den Franklin-Schiffen. Und schließlich war da noch der ernste Abend, wo die Inuit an Bord aus der jüngeren Vergangenheit der Inuit erzählte. Wie man sieht, viel Wissen und interessante Dinge, die hier neben der Fahrt vermittelt wurden :thumbup:


    Natürlich ist die Route und das Erlebte das eine. Das andere ist das Schiff sowie das Ambiente, was uns sehr gut gefallen hat. Die HANSEATIC nature ist ein sehr schönes Schiff, durch die geringe Größe wie geschaffen für Expeditionen. Kabine, Essen, Wissenschaftsaspekt – hier stimmt einfach alles. Es gab kaum negatives.


    Mit der Kabine waren wir auch zufrieden, die French Balcony Kabine war komplett ausreichend, den Balkon vermisste man – zumindest in diesem Fahrtgebiet nicht. Man kann das Fenster öffnen und hinausschauen und fotografieren – allerdings immer nur eine Person. Aber ansonsten hat man kurze Wege, der Nature Walk liegt gleich um die Ecke und nach oben auf das Oberdeck ist es nicht weit. Daher ist man recht schnell an der frischen Luft. Intuitiv hatten wir auch die richtige Seite gewählt, der Eingang zum Nature Walk lieg nicht auf unserer Backbordseite, daher hatten wir diesbezüglich keinen Lärm. Nur bei Seegang ist es nicht optimal, aufgrund der Lage am Bug merkt man die Bewegungen hier doch recht heftig. Da wäre eine mittig gelegene Kabine wohl besser …


    Der Sonderflug war einer der besten Flüge, die wir bislang hatten (insbesondere der Hinflug).


    Auf einige Aspekte des Schiffes und auf das Bordleben werde ich in weiteren Beiträgen, die diesem Bericht sicher noch folgen werden, gesondert eingehen.




    Kommen wir nun zur Frage, die wir uns vor der Fahrt gestellt hatten: Sind wir durch diese Fahrt versaut worden?


    Ich befürchte JA!!! ;)


    Keine der bisherigen Kreuzfahrten war so intensiv! Seien es die Zodiac-Fahrten und -Anlandungen, seien es die wissenschaftlich begleitenden Landgänge und Vorträge. Sei es das Schiff mit seiner geringen Größe, die relativ kleine Zahl von Gästen, das Ambiente, … Alles toll!


    Klar, es hat einen gewissen Preis (daher auch das „fürchten“). Aber vielleicht weniger fahren und dafür richtig! In Zukunft denke ich, werden wir eher nicht mehr bzw. weniger mit TUI-Cruises fahren und dafür sparen, um diese Form der Kreuzfahrt zu wählen.


    Während der Reise gab es ab und an spezielle Angebote auf einige Reisen im Bordreisebüro. Wir untersuchten diese Reisen dann auch schon mal näher und ertappten uns dabei, zu überlegen evtl. was zu buchen. Am Ende hat aber die Vernunft gesiegt …


    Aber in die Antarktis wird es auch irgendwann auf jeden Fall gehen – und dann höchstwahrscheinlich wieder mit HL Cruises. So in ca. 3-4 Jahren – wenn alles klappt und wir uns das noch leisten können …




    Dann bleibt mir erst mal nur noch für das Interesse an diesem Reisebericht zu danken. Es war nicht nur die längste Reise, sondern auch der längste und ausführlichste Bericht, den ich hier bislang geschrieben habe. Ich habe dieses Mal versucht, nicht nur Bilder und kurze Beschreibungen unterzubringen, sondern auch längere Details und wissenschaftliche Erklärungen unterzubringen (soweit ich sie mir noch merken konnte). Aber ich glaube, dass das gut hier angekommen ist, wie ich den Zwischenkommentaren entnehmen konnte. Danke für das Interesse!!!


    Und zuletzt möchte ich natürlich Steffie ( Mirasol ) danken! Zum einen, dass sie mitgefahren ist (logisch!!!) und genauso viel Freude an der Fahrt hatte, wie ich. Ich mag zwar den Bericht hier geschrieben haben, die Fotos sind aber nicht alle von mir. Viele Aufnahmen hat Steffie beigesteuert – ich hätte auch gar nicht zwei Kameras zur selben Zeit bedienen können. Und Steffie hat auch den Bericht gegengelesen und Fehler, die ich gemacht habe, korrigiert.


    Das war’s dann erst mal. Sollte jemand Fragen haben, egal, ob für eine eigene Expedition oder einfach nur so, kann sie oder er die gerne stellen. Oder auch einfach so kommentieren. Steffie und ich freuen uns darüber …



    VG Sven

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Danke CosmoST für diesen grossartigen Reisebericht , der mich nicht nur wegen der schönen Fotos, sondern auch wegen der Erklärungen begeistert hat ! Dazu kommt noch , dass ich die kalten Regionen in Nord und Süd besonders interessant finde und gern bereise ….

    Habe sogar meinen Mann , der hier nie mitliest , überzeugt diesen Bericht unbedingt zu lesen …

    Danke nochmal und lieben Gruss

    Marina

  • Ein ganz toller und vor allem auch wissenschaftlicher Bericht. Besonders interessant, da es eine Reise ist, die man selbst vermutlich nie umsetzen wird.

    Vielen Dank!

    Herbst 2009 Aidabella - westliches Mittelmeer -

    Herbst 2014 Aidamar - westliches Mittelmeer -

    Herbst 2016 MS 4 - westliches Mittelmeer mit Kanaren -

    Sommer 2018 MS 1 - Norwegen -

    Herbst 2019 MS 6 - Adria -

    Sommer 2021 Aidasol - Schweden -

    Herbst 2021 MS 5 - Griechische Inseln -

    Ostern 2022 MS 6 - Mallorca bis Hamburg -

    Herbst 2022 MS 4 - Bremerhaven bis Gran Canaria -


    Sommer 2023 - Island mit Schottland -

  • Auch von mir nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Dich, lieber Sven CosmoST und auch an Dich, liebe Steffie Mirasol , dass Ihr uns so phantastisch an Eurer genialen Reise :love::love::love: habt teilnehmen lassen.

    Und wie schön, dass Euch das Wetter und auch die Tierwelt wohlgesonnen waren. Immer wieder habe ich mich dabei ertappt, wie ich gedacht habe: diese Reise will ich auch machen :!::!::!:

    Jedenfalls hat dieser Bericht die Vorfreude auf die Grönlandreise im nächsten Jahr nochmals gesteigert. Ich hoffe, dass bei uns auch der Ausflug in Kangerlussuaq angeboten wird.
    VG Verena

  • Griaß Eich Sven CosmoST & Steffie Mirasol ,


    des habt's sauguad,.............ah wos: ......... extrem sauguad gmacht !!! :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    War äußerst interessant, Euren ausführlichen und informellen mit oft herrlichen Bildern bestückten Bericht zu verfolgen und sich ob der vielen Eisbären-Sichtungen zu freuen. :thumbup::thumbup: Dass Ihr keine Pinguine gesehen habt, ist halt arktisches Schiksal, und wohl zu verschmerzen. ;)^^ :saint:


    P.S.

    Auf diesem Schiffchen würde es mir auch gefallen :) , nicht jedoch (wie bereits bekundet) in dieser Gegend :( .

    Servus und liebe Grüße aus dem Süden


    Helmut

    So a Urlaub auf See is fei scho schee ! 

    *MeinSchiff*

    P.S. Bleibt negativ und denkt positiv.

  • Lieber Sven CosmoST , liebe Steffi Mirasol ,


    vielen Dank, dass ihr diese wundervolle Reise oder auch Reise voller Wunder mit uns geteilt habt.

    Ich konnte mich in die einzelnen Empfindungen und Ziele hineinträumen und bin euch dafür sehr dankbar.

    Diese Reisen durften wir schon erleben:

    • Mittelmeer mit Ibiza vom 13.08.2016 bis 23.08.2016 mit der Mein Schiff 3
    • Mittelmeer mit Lissabon vom 10.10.2017 bis 21.10.2017 mit der Mein Schiff 3 (das war so schön, dass wir 2018 noch einmal die Tour gemacht haben)
    • Nordland mit Spitzbergen und Island vom 10.07.2019 bis 27.07.2019 mit der Mein Schiff 5
    • Adria mit Dubrovnik vom 29.09.2021 bis 06.10.2021 mit der Mein Schiff 6
    • Blaue Reise Ostsee vom 04.08.2021 bis 18.08.2021 mit der Mein Schiff 1
  • Vielen, herzlichen Dank für diesen tollen Reisebericht, die fantastischen Fotos und die Ausführlichkeit. Eurer Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich habe so gerne mitgelesen!

    Bärle
    Aidaaura WM 2007, Aidacara WM 2009, Aidabella WM + Kanaren 2009, Aidaluna Kanaren 2010, MS Alina Rhein 2010, TUI Mein Schiff 1 Kurzreise Ostsee 2010, Aidblu Westeuropa 2010, Aidablu Kanaren 2010, Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2011, MS1 Kanaren mit Agadir 2011, MS2 Nordland + Spitzbergen 2012, MS1 WM 2012, Columbus 2 Westeuropa 2013, MS2 Adria 2013, Columbus 2 Südamerika 2013/2014, MS3 Mittelmeer trifft Atlantik 2014, Europa 2 Von Madeira nach New York 2014, MS3 Kanaren mit Madeira und Marokko 2015, MS3 Östliches Mittelmeer mit Bodrum 2015, MS4 Hamburg tritt Gran Canaria 2015, MS5 Karibik 2017, MS Gloria Südfrankreich 2017, MS Aurelia Holland und Belgien 2018, MS4 Westeuropa 2018, Kroatienküstentour mit Phoenix 2018, MS Asara Flusskreuzfahrt Holland 2019, Vistastar Mosel 2019, MS4, Norwegen mit Trondheim 2022, Arosa Sena Amsterdam & Rotterdam2022, MS3 Kapverden 2023/24

  • Herzlichen Dank an Euch beide für den sachlichen und gleichzeitig so emotionalen Bericht und die Fotos. Die Superlative sind hier nicht genug: sehr spannende Reise, extrem interessant, sehr gut erzählt. Einfach ganz großartig! :thumbup: Gerade auch diese sehr besondere Route mit der (oft scheinbar) kargen Natur machte es zu etwas ganz Besonderem! Sonne, Stadt und Strand sind doch wenig dagegen, unser Planet hat so viel, was einen Staunen lässt und demütig werden. Diese Reise macht man wahrscheinlich nur einmal im Leben und wird nicht nur deshalb immer einen besonderen Platz einnehmen (so würde es mir gehen) ;) . Vielen Dank, es hat große Freude gemacht und liebe Grüße nach BS, Susanne

  • Lieber Sven CosmoST, von Herzen sage ich Danke für diesen großartigen Besuch der Arktis! In jedem einzelnen Post hat man Euer Staunen, Eure Bewunderung dieser einzigartigen Natur, Eure Freude und Eure Dankbarkeit für dieses Erlebnis mitempfinden können.


    Ich verstehe sehr gut, dass Euch die übliche Kreuzfahrt“Routine“ nach dieser Expeditionsreise nicht mehr begeistern kann. Und Ihr künftig lieber seltener, dann ab so auf große Fahrt gehen wollt. Bitte bleib uns erhalten und erzähle uns wieder davon!

  • CosmoST und Mirasol

    Vielen lieben Dank für den tollen Bericht! :love: Mein Mann „musste“ ihn auch lesen und hat immer mal wieder nach der Fortsetzung geschmachtet? ;) Gut, dies ist auch dem geschuldet, dass wir im Januar mit der nature zu den Pinguinen fahren. :)


    So ad hoc fällt mir gerade keine Frage ein. Aber ich weiß, dass ich welche habe. ^^ Ich sortiere mich mal und werde sie dann eventuell gebündelt stellen. Dies können wir auch gerne per PN machen.


    Edit: Ich fürchte auch, dass wir verdorben sein werden. ;)

  • Eine der besten Reiseberichte die ich je gelesen habe!

    Danke Dir CosmoST und Dir Mirasol !

    VG , Simone

    Simone :)

    - Mein Schiff 1 Blaue Reise Panoramafahrt I Ostsee & Baltikum 4.7.21 - 11.7.21

    - Mein Schiff 4 Kurzreise Palma mit Marseille & Barcelona II 16.4.20 - 20.4.20 - abgesagt

    - Mein Schiff 4 Norwegen Nordkap I mit Trondheim 31.5.18 - 11.6.18

    - Mein Schiff 5 Karibik ab/bis Dominikanische Republik 16.12.16 - 30.12.16

    - Mein Schiff 4 Norwegen Südnorwegen mit Kopenhagen II 6.8.16 - 14.8.16

  • Liebe Steffi, lieber Sven,


    euer Bericht mit den ausführlichen Beschreibungen und fantastischen Bildern war der reine Hochgenuss. Eure Begeisterung konnte man in jeder Zeile und jedem Bild erkennen. Vielen, vielen Dank, dass wir teilhaben durften.


    LG Susanne

  • Sehr schöner Bericht CosmoST:love:


    Ja, wenn das Expeditions-Virus mal zu geschlagen hat, kennt man plötzlich eine noch bessere Art der Kreuzfahrt, was :)? Ich war ja etwa zu der selben Zeit mit der Spirit in Island, Nordostgrönland und Westeuropa unterwegs.

  • Sehr schöner Bericht CosmoST:love:


    Ja, wenn das Expeditions-Virus mal zu geschlagen hat, kennt man plötzlich eine noch bessere Art der Kreuzfahrt, was :)? Ich war ja etwa zu der selben Zeit mit der Spirit in Island, Nordostgrönland und Westeuropa unterwegs.

    :love: Das ist auch so eine Traumreise für mich! Wie hat's dir dort gefallen? Nur ganz kurz oder gerne auch per PN.

    Ich entschuldige mich schon mal für OT! :saint:

  • CosmoST & Mirasol


    Hallo Sven und Steffi, vielen Dank das wir auf dieser außergewöhnlichen Reise dabei sein durften!


    Ich fand die Bilder toll, aber was ich noch besser fand, waren die "wissenschaftlichen" Hintergründe - hier kann ich für mich sagen - einfach nur genial!!! :love:


    Man hat etwas zu Grönland und den Inuit erfahren, was sehr spannend ist.


    Ich freue mich auf jeden Bericht, der wieder von Dir kommt! :thumbup:

    Liebe Grüße
    Tanja



    Kommt noch: ^^



    Christmas Shopping in den Niederlande mit MS Asara



    Leider vorbei: :(

    2014 Kanaren – MS1
    2016 Großbritannien / Irland – MS1
    2017 Karibik / Mittelamerika – NCL Pearl
    Forenausflug nach Papenburg
    Schallwellen - Festival auf See - MS3

    Hurtigruten - die schönste Seereise der Welt! - MS Kong Harald

    2018 Kanaren mit Madeira - AIDA Sol

    2019 Queen Mary - Hamburg - Southampton

    2020 AIDAmar - von Mallorca nach Hamburg

    2021 Artania - Durch die Fjörde Norwegens

    Weihnachtsmärkte am Rhein mit MS Alena

    2022 Amera - Fjördnorwegens feinste Adressen

    Von Hamburg nach Mallorca mit der MS3