Betrachtung einer Aida Prima Reise

  • Flug von FRA nach LPA mit Condor
    B757, komplett Aida Flieger. 2 x Getränkeservice und eine Körnerecke; wahlweise
    Käse oder Huhn. Überaus sehr nette Crew.


    Ungewohnter Check In, Fotos
    werden mit einem Smartphone gemacht, anschließend erneutes Anstehen für die
    Aushändigung der Bordkarte. Und hier kommt schon der erste große Minuspunkt: Warum muss auf dieser Karte meine Kabinennummer stehen.


    Kabine war bereits um 12.3o Uhr
    bezugsfertig. Leider war zu diesem Zeitpunkt die bestellte Segafredo noch nicht
    auf dem Zimmer. Auf Nachfrage an der Rezeption wurde mir gesagt, diese kämen
    erst am Spätnachmittag, zurzeit würden alle ausgeliehenen Maschinen desinfiziert
    und gereinigt. Abends dann die Maschine inspiziert und die gebrauchten Kapseln
    des Vorgängers übernommen im Gerät! Auf einem separaten Teller die 10 Kapseln
    und Zuckertütchen. Milch, darf man sich dann selbst holen im Starbucks! Wasser
    war ebenfalls nicht auf der Kabine, gehört bei normal Buchung nicht dazu, man
    könnte aber auch das Wasser aus dem Hahn im Bad nutzen. Also 2-mal Wasser
    geordert, Still, 2.5o € pro FL. Der bestellte
    XXL Bademantel befand sich im Schrank.


    Die Kabine
    empfand ich als sehr klein und eng, die Dusche ist bei einer Körpergröße von
    fast 2 Metern eine Zumutung, genau in der Mitte der Dusche befindet sich das Abluftloch. Positiv empfand ich, dass es keinen Chlorgeruch
    gab. Handtücher zweifarbig, leider 2x schmutzige Handtücher auf der Stange. Auch gibt es auf dem Balkon kein separates Licht.


    Der
    Kabinenservice war leider nicht überzeugend, entweder waren die Gläser oder
    Tassen abgeräumt und dann nicht wieder ersetzt, oder das Duschgel in der Dusche
    war leer, vom Staub auf dem Fernsehen und Bild rede ich jetzt nicht, und an den
    See Tagen wurde erst so gegen 15.oo Uhr gereinigt.


    Am Anreisetag mittags das
    Marktrestaurant besucht. Was ein dunkler Ort. Die Wasser/Saft/Cola Gläser mit
    einer überschaubaren Größe. Also benutzt fast jeder das angebotene Bierglas.


    Um 21.oo Uhr die
    Seenotrettungsübung. Mein Sammelpunkt war das Theater, und da ist schon mal das
    Erste große Problem. Dadurch dass man diesen Bereich über mehrere Zugänge
    erreicht, sind die AIDA Mitarbeiter gar nicht in der Lage, alle zu erfassen. So
    wurden dann ständig Kabinennummern mit Gästenamen vorgelesen, und der jeweilige
    Aida Erfasser ist dann mit seinem Lesegerät durch die Reihen gesprungen. Was
    ein Chaos.


    Aber das schlimmste für mich war,
    diese verdreckte, verspeckte Schwimmweste anzuziehen. Zum Glück hatte
    ich einen Kapuzenpullover an, und der Gurt für die Bein-Arretierung blieb auch
    unbenutzt. Man bedenke, alle 7(14) Tage Wechsel der Kabine, …………………………..


    Mit einer Entschleunigung sind
    wir von Gran Canaria nach Madeira geschlichen. 12KM ! Leider ist die Fahrtroute
    nicht auf dem Fernsehen hinterlegt.


    Am 19.o2. morgens um 5.oo Uhr
    unsanft geweckt worden, weil irgendein Mister Inacio meinte, Lautstark fast eine halbe Stunde das
    Aida Schiff willkommen zu heißen. Nicht unerwähnt dabei, trug er die ganze Zeit
    ein Willkommensschild in Größe einer Tür hoch. Dieser wurde dann sogar abends von
    Entertainment Manager Silvias (grausam) in der Prime Time vorgestellt.
    Genau so unlustig war die Vorstellung und Fragestunde mit ihr und dem Kapitän Detlef Harms.


    Am 2o.2 sind wir dann bedingt
    durch einen med. Notfall relativ zügig nach Teneriffa geeilt, wo wir bereits
    abends um 21.oo Uhr ankamen, und sogar das Schiff verlassen konnten.


    Ein großes Mysterium war die
    Aufzugssteuerung. Die Aufzüge sind trotz Anforderung an dir vorbeigefahren,
    egal ob man hoch oder runter wollte, auch spielte es keine Rolle, leer oder
    teils besetzt.


    Das Deck 6, Außenbereich war
    leider die ganze Zeit gesperrt.


    2 Shows habe ich mir angesehen.
    Eine davon war die Beatles Great Hit Show, sehr gute Tänzer, die Sänger, 3
    Männer, 3 Frauen waren/sind vermutlich ausgebildete Musicaldarsteller.
    Überzeugen konnten sie nicht, schon gar nicht, wenn 3 Frauen Beatles Hits
    interpretieren. Ein furchtbares Klangbild. Das tat richtig weh in den Ohren.
    (Rudolf Schock singt auch keine Queen Lieder!)
    Soll noch mal einer sagen, TUI kann keine Show.
    Ein Erlebnis war die Silent
    Night. Danke für den Tipp
    @Dünung


    Folgende Restaurants habe ich
    besucht.


    Markt Restaurant, unübersichtlich, dunkel,
    laut.


    Fuego, laut, aber für ein
    schnellen Hamburger oder Pizza ok, auch das Zapf-Eis


    Weite Welt, mit kleinen
    Abstrichen ok.


    East, durchschnitt, der WOK nicht
    überzeugend.


    Brauhaus, Essen dort überzeugend
    und heiß.


    Auffällig in allen Restaurants
    waren zum Teil sehr schlecht gespülte Teller (fettig oder Eirückstand) und das
    Besteck zum Teil ebenfalls dreckig.


    Das vorbereitete geschnittene
    Obst immer sehr kalt. Butter habe ich nicht ein einziges Mal streichfähig vorgefunden.
    Unlogische Platzierung, Brötchen aber nicht in der Nähe zur Butter oder
    Konfitüre, Salatbüffet, Salat entnehmen und dann wieder hinten anstellen für
    das Dressing! Meine Frage diesbezüglich
    an den Restaurant- Leiter sind mit der Bauweise des Schiffs erklärt
    worden!


    Großes Manko, das Essen zum Teil
    nur lauwarm, egal welches SB Restaurant.


    7o% der Gäste
    gehen an der Händedesinfektion vorbei!


    Sehr schön fand ich, dass Aida
    Mitarbeiter(aller Couleur) im East essen konnten und in Arrecife ein Bus bereit
    stand, für eine Exkursion von selbigen.



    Und warum soll ich mich an ein Feedback-Terminal stellen um den Aufenthalt zu bewerten. Durch 9 Frage Kacheln hätte man sich durcharbeiten müssen.




    NEIN ich bin nicht mit der
    rosaroten Mein Schiff Brille über das Schiff gewandert. Natürlich vergleicht man, angefangen über die
    sehr übersichtliche Cocktailkarte im Vergleich zu TUI, die Prima ist ein
    schwimmendes großes Erlebnisschiff, auf dem man sich aber leider nicht
    „Wohlfühlen“ kann, dazu ist es an fast allen Ecken zu laut, immer spielt
    irgendwo eine Musik im Hintergrund, dies ist aber meine persönliche Meinung.


    Ich kann auch nicht sagen, dass
    ich nicht mehr zurückkehre, vielleicht ist dieses Schiff einfach zu groß für
    einen perfekten Service, das habe ich nämlich ab und zu vermisst. Die
    Crewstärke entspricht eben nicht der MS Crew.



    Noch eine kleine Fotoauswahl!










    Lieben Gruß
    Henning

    ">

    Kapstadt mit PortE bis Gran Canaria

    ">

    Forumstreffen an Land Quedlinburg Okt.13, Frankfurt Okt.14, Berlin Okt.15, Dez.16 Coburg, Mosel Sep.17

    Forumstreffen Düsseldorf Mai + Oktober 2015, April + Oktober 2016, März 2017, April 2019

    Forumstreffen Hamburg April 2017

    Forumstreffen München Mai 2018, April 2019

    Forumstreffen Wien November 2018

    Foris on Tour: Meyer-Werft Papenburg April 2017, 2018 mit Airbus HH, 2019 Trier

    September 2019 MS1 Neuengland mit Kanada

    Februar 2018 Aida Prima Kanaren mit Madeira

    Dezember 2017 MS1 Sylvester Kanaren mit Madeira

    September 2017 Schallwellen MS3

    Forumsfahrt 2016 MS5 Kiel-Kopenhagen-Oslo-Stavanger-Kristiansand-Bremerhaven

    Taufnacht 2016 MS5 Kiel-Travemünde-Kiel

    August 2015 Schallwellen MS1

    Juni 2015 Vorpremiere MS4

    April 2015 Atlantik trifft Mittelmeer MS3

    März 2013 Nördliche Karibik mit Transatlantik MS1

    Dezember 2011 Kanaren+Casablanca MS1

    März 2001 MS Royal Star "Perlen des Indischen Ozeans"






    5 Mal editiert, zuletzt von GöttlicheDS ()

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • @GöttlicheDS Hallo Peter
    Danke für deine kurze Beschreibung. Das klingt so gar nicht verlockend, besonders nicht die Hygienemängel ;(
    Hoffe, du hattest trotzdem schöne Momente auf dieser Reise.
    LG aus dem Schnee
    Anette

    ]

    Mittelmeer mit Andalusien


    Wir freuen uns auf: „Von Gletschern zu Blüten“ mit der Regatta (von Vancouver nach Seattle) am 21.06.2021


    Leider vorbei:
    WMM mit Barcelona, Okt. 20014, MS1
    Norwegen mit Nordkap und Trondheim, Aug. 2016, MS1
    Barbados trifft Mallorca, April 2017, MS5 (mit Reisebericht)

    Ägäis mit Kreta, Juli 2018, MS2

    Adria mit Dubrovnik, Juli 2019, MS6 (mit Reisebericht)


    Reisebericht: Nicht perfekt...und irgendwie doch, Safari in Tansania Oktober 19

  • Hallo Peter @GöttlicheDS
    da haben wir ja ähnliche Empfindungen gegenüber diesem Schiff, einzig bei der Kabine waren wir sehr zufrieden mit der Größe.
    Danke für deine Impressionen und ich hoffe ihr konntet den Urlaub trotzdem genießen
    Susanne

  • Moin Peter @GöttlicheDS,
    viele von dem was Du schreibst kommt mir so bekannt vor. Anscheinend hat sich wenig gegenüber unserer letzten AIDA Reise in 2014 geändert und es war eine sehr gute Entscheidung mal Mein Schiff zu testen. Vielen Dank für Deine Sichtweise, die meiner sehr ähnelt.
    LG Michael

  • Danke Peter für das schnelle Feedback!
    Deine angesprochenen Punkte decken sich mit meinen Wahrnehmungen, bzw. die %Zahl der nichtdesifizierenden Leute hätte ich noch erhöht!!! Ein Punkt den ich am Ende meines RB extra behandelt hätte.


    Für mich ist diese Schiffsklasse eher was für Familien mit Kinder.


    Aber schön das ihr wohlbehalten zurück seid und welcome back in cold Germany

  • Danke für deine Einschätzung @GöttlicheDS ...das bestärkt mich darin, niemals auf die großen Pötte (ab Prima) von AIDA zu gehen. Für eine kleine Reise zwischendurch fanden wir AIDA bisher ganz gut (allerdings nur Preis/Leistung bei Variobuchung), wir wissen aber schon meist welche Bereiche des Schiffes wir meiden, um dem Trubel etwas zu entgehen ;-)

  • @GöttlicheDS
    Vielen Dank für deine Einschätzung!
    Wir fanden AIDA (Sol) auch gut im Januar, um eine Runde um die Kanaren zu schippern.


    Wir haben einiges genauso empfunden: z.B. Kleine Kabine, Hygiene, kein ruhiges gemütliches Plätzchen... Gepackt hat mich auch nicht das Auslaufen. Es wurde hoch gelobt und angepriesen. Wie habt ihr es empfunden?


    Toll fand ich die Soundanlage bei AIDA auf dem Pooldeck. Gab mehr her alsbei TC.


    Würde mich jemand wählen lassen, dann würde ich TC immer wieder den Vorzug geben. Aber so hat der Preis gezogen!!!

  • Gepackt hat mich auch nicht das Auslaufen. Es wurde hoch gelobt und angepriesen. Wie habt ihr es empfunden?


    Erschreckend nüchtern, vor allem wenn der Song am Ende in die Länge gezogen wird und nicht enden will.

    Lieben Gruß
    Henning

    ">

    Kapstadt mit PortE bis Gran Canaria

    ">

    Forumstreffen an Land Quedlinburg Okt.13, Frankfurt Okt.14, Berlin Okt.15, Dez.16 Coburg, Mosel Sep.17

    Forumstreffen Düsseldorf Mai + Oktober 2015, April + Oktober 2016, März 2017, April 2019

    Forumstreffen Hamburg April 2017

    Forumstreffen München Mai 2018, April 2019

    Forumstreffen Wien November 2018

    Foris on Tour: Meyer-Werft Papenburg April 2017, 2018 mit Airbus HH, 2019 Trier

    September 2019 MS1 Neuengland mit Kanada

    Februar 2018 Aida Prima Kanaren mit Madeira

    Dezember 2017 MS1 Sylvester Kanaren mit Madeira

    September 2017 Schallwellen MS3

    Forumsfahrt 2016 MS5 Kiel-Kopenhagen-Oslo-Stavanger-Kristiansand-Bremerhaven

    Taufnacht 2016 MS5 Kiel-Travemünde-Kiel

    August 2015 Schallwellen MS1

    Juni 2015 Vorpremiere MS4

    April 2015 Atlantik trifft Mittelmeer MS3

    März 2013 Nördliche Karibik mit Transatlantik MS1

    Dezember 2011 Kanaren+Casablanca MS1

    März 2001 MS Royal Star "Perlen des Indischen Ozeans"






  • Danke Peter @GöttlicheDS für dein schnelles Feedback. :thumbup:
    Du hattest doch vor eine Kostenaufstellung der Getränke zu machen, bist du dazu gekommen oder hast du den Plan zwischenzeitlich verworfen?
    Das würde mich nämlich mal sehr interessieren. :)
    LG Kaline

  • @GöttlicheDS, vielen Dank für diese ausführliche Einschätzung. Sind bisher auch nicht AIDA gefahren, haben in Las Palmas gegenüber der Prima gelegen und wir hörten auf der MS 4 die Musik von dort. Fand ich schon sehr befremdlich. Nach deinen Schilderungen werden wir wohl auch auf so einem großen Schiff keinen Urlaub verbringen, da dies alles für uns kein Urlaub ist. Auch wenn manchmal die Angebote des Preises wegen schon sehr verlockend sind, ist es noch immer zu teuer zum Ärgern.
    Vielen Dank, hat uns sehr geholfen.

  • @GöttlicheDS


    Vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Bericht!


    Ich hoffe, dass wir im August 2018 nicht auch soviel Negatives erleben!


    Auch wir wollen das Schiff AIDAprima erkunden, die Route interessiert uns wenig!


    Hast du Bilder vom Schiff gemacht, die du in diesen Thread stellen kannst?


    Darüber würde ich mich ganz besoders freuen!


    Lieben Gruss von XENIA


    Noch etwas:


    Aushändigung der Bordkarte. Und hier kommt schon der erste große Minuspunkt: Warum muss auf dieser Karte meine Kabinennummer stehen.


    War das wirklich die Bordkarte auf der die Kabinen-Nummer steht?
    Das ist ein riesiger Fehler! Das hatten wir noch nie!

    Gebucht:
    9.6. - 23.6.2020 - Mittelmeerinseln - AIDAmira - 14 Tage ab/bis Korfu


    Einmal editiert, zuletzt von XENIA ()

  • Hallo @XENIA,


    ich würde mich freuen, wenn Du dann auch berichtest.


    @GöttlicheDS , vielen Dank für den Bericht “aus erster Hand“- da hat man doch eine gute Grundlage für eigene Entscheidungen. Schiffe wie die Prima oder Perla scheinen sehr zu polarisieren, jedenfalls lese ich oft eher einseitige Darstellungen.


    Obwohl, ich glaube, die großen Schiffe würden mir von keiner Reederei gefallen. Grüße von Dorothea

  • Und jetzt ich :


    Uns hat es auf der Prima ausgesprochen gut gefallen, so gut, dass wir in 31 Tagen nochmal mit der Perla fahren werden.


    Unsere Erfahrungen sehen ganz anders:


    - die Kabine empfanden wir als geräumig (Veranda Komfort)
    - sie war immer pikobello sauber
    - unsere Rettungswesten waren nicht spackig
    - SNRÜ (wir waren im Brauhaus) gut organisiert und zügig
    - Essen immer heiß (da achte ich sehr drauf, ich hasse nämlich lauwarmes Essen), Geschirr/Besteck immer sauber
    - das Personal, mit dem wir zu tun hatten, war durch die Bank nett und freundlich
    - die Shows haben uns alle gut gefallen
    - ein ruhiges Plätzchen war immer zu finden, und das , obwohl das Schiff in den Osterferien komplett ausgebucht war


    Aber gut, jeder empfindet sowas auch anders.
    Wir hatten eine tolle Woche und das, obwohl wir vorab eigentlich nur mieses Bewertungen gelesen hatten.
    Al, wer schon gebucht hat => nicht bange machen lassen....

  • @GöttlicheDS, vielen Dank für diese ausführliche Einschätzung. Sind bisher auch nicht AIDA gefahren, haben in Las Palmas gegenüber der Prima gelegen und wir hörten auf der MS 4 die Musik von dort. Fand ich schon sehr befremdlich. Nach deinen Schilderungen werden wir wohl auch auf so einem großen Schiff keinen Urlaub verbringen, da dies alles für uns kein Urlaub ist. Auch wenn manchmal die Angebote des Preises wegen schon sehr verlockend sind, ist es noch immer zu teuer zum Ärgern.
    Vielen Dank, hat uns sehr geholfen.


    Bist du sicher, dass es die Prima war? Zurzeit liegen immer sonntags die AIDA Sol und die MS 4 in Las Palmas.

  • Hallo zusammen,
    wir haben die Tour eine Woche vorher gemacht, und es gab auch einige Sachen, die mich gestört haben, aber auch einige, die mir sehr gut gefallen haben.
    Unsere Freunde - große Aida-Fans, haben die Tour gebucht, auch weil wir einen Alleinreisenden mit an Bord hatten, und die Kosten für ihn auf MS einfach zu hoch gewesen wären.
    Kabine und Dusche waren etwas enger als bei MS, aber sehr sauber, da gabˋs nichts zu meckern. Dafür war unser Balkon umso schöner. wir haben über Vario die Kabine 10105 bekommen mit einem 18 qm großen Balkon. Das war der Hammer!! Den Platz in den Schränken kann man echt vergessen, die Einhängekörbe habe ich erst einmal ausgehängt und im Schrank auf den Boden gestellt. Ich habe mich gefragt, wer so etwas plant.
    Das Essen war gut, auch heiß, bis auf das Brauhaus. Da hatten wir etwas Pech. Die Ente hatte leider noch Federkiele dran und das Gulasch waren 5 kleine Stücke Fleisch, aber dafür umso mehr Sauce.
    Sehr schön fanden wir die Partys im Beach-Club, vor allem die Silent-Party war der superlustig.
    Aber was am meisten gestört hat, war die Sache mit den Getränkepaketen. Permanent musste man die Karte vorlegen und es gab Unstimmigkeiten, was die enthaltenen Getränke anging, sodass wir manchmal
    schon an Abzocke glaubten.
    Das schlimmste war am letzten Abend im Beach-Club. Wir haben am Tisch gesessen und Cocktails bestellt.
    Der Kellner hat unsere Bordkarte mit an die Bar genommen, und es hat so lange gedauert, bis wir unsere Cocktails bekommen haben, dass ich schon Befürchtungen hatte, dass jemand mit unserer Bordkarte in unserer Kabine verschwunden war. Das war wirklich kein schöner Moment!!
    Aber ansonsten hatten wir eine tolle Woche mit ganz viel Spaß --ach ja, und auf Madeira sind wir auch von dem Verrückten begrüßt und geweckt worden.
    .

    Liebe Grüße
    Britta


    Leider schon vorbei :(


    MS 4 09/2015 Kurztrip Kopenhagen, Göteborg & Oslo
    MS 4 01/2016 Kanaren mit Madeira
    MS 6 05/2017 Vorfreudefahrt 2 Danzig & Bornholm
    MS 3 09/2017 Westeuropa mit Amsterdam zu den Cruise Days
    AIDAprima 02/2018 Kanaren mit Madeira

    MS 1 05/2019 Kurzreise mit Oslo & Göteborg


  • War das wirklich die Bordkarte auf der die Kabinen-Nummer steht?
    Das ist ein riesiger Fehler! Das hatten wir noch nie!


    Ja, leider...schon immer ist bei AIDA die Kabinennummer auf der Bordkarte aufgedruckt. Finde ich auch nicht so toll, gerade weil anfangs unser (damals noch kleiner) Sohn seine Karte auch mal irgendwo liegengelassen hat...Wobei nie was passiert ist und er seine Karte immer schnell an der Rezeption zurückbekommen hat.

  • Danke für deinen ehrlichen Bericht lieber Peter @GöttlicheDS , klingt nich so toll. Klar hängt Sauberkeit immer sehr von der zuständigen Crew ab und da kann man mal echt Pech haben. Aber Ruhe und essensqualität wären uns schon auch wichtig.
    LG an die Holde!
    marion