Beiträge von Dorothea

    Achso, das hatte ich gar nicht auf dem Schirm, danke Sopur . Wahrscheinlich weil wir selbst noch nie umgebucht haben. Für unsere Reise demnächst auf der <3 waren wir kurz in Versuchung , aber nun haben wir uns extra eine Kabine weit hinten ausgesucht, damit wir über die Hecktreppe zur AAB oder auch in die Schaubar laufen können, das wollte ich nicht mehr umstoßen.


    Dann verstehe ich auch den Unmut der Betroffenen. Ist es wirklich der doppelte Wohlfühlpreis, der verlangt wird? Ich weiß gar nicht, wie hoch die normale Kinderermässigung ist - lohnt sich's dann nicht mehr oder?

    Ich bin jetzt nicht ganz sicher, ob ich das richtig verstanden habe: Leuten mit Kindern könnte es doch komplett egal sein, ob der Flexpreis für diese hoch oder niedrig ist, weil eh keine Kabinen zur Belegung mehr frei sind? Oder mache ich da einen Denkfehler?

    Liebe Silke, eklisaxab ,


    recht vielen Dank. Das kann ich gut nachvollziehen.

    Mein Mann und ich haben uns jetzt vorgenommen, unser erstes Mal Juniorsuite eventuell auf der neuen 1 oder 2 auszuprobieren, vielleicht bei einer 8-Tage-Reise. Das dürfte aber erst 2021 etwas werden, für dieses Jahr haben wir schon anders disponiert.

    Und auf der Trans-Suez-Reise, die wir für März 2021 noch auf dem Schirm haben, sind eh alle Suiten, Juniorsuiten und Veranden schon längst weg.


    Dir die besten Grüße und Wünsche von Dorothea

    Könnte man also sagen, der Pro-tarif entspricht dem alten Wohlfühlpreis und man kann ihn 1x kostenlos umbuchen?

    Vom alten Flex hingegen gibt's jetzt zwei Varianten, Plus genannt, eine für Kategorie a-c, die andere für den Rest, beide kosten unterschiedlich?

    Was ist dann Pur?

    eklisaxab

    Hallo Silke,

    da wir am Überlegen sind, so eine Juniorsuite einmal auszuprobieren - könntest Du bitte genauer beschreiben, warum Euch X-Lounge und X-Deck nicht recht überzeugt haben? Beides wären nämlich die Hauptgründe für unser Interesse. Die Kabinengrösse spielte nicht so die Rolle, zu zweit kamen wir mit Balkon oder Verandakabinen bisher gut aus.

    Danke für Auskünfte sagt Dorothea

    Ist so eine Silvesterreise wirklich 1000,-€ teurer als dieselbe Fahrt (gleich lang, gleiche Kabinenkategorie) zu anderer Zeit?

    Ich frage, weil mein Mann das gerne mal machen möchte.

    Ich selber eher nicht, denn an Silvester möchte ich unseren Hund nicht in die Pension geben, er hat so Angst vor der Knallerei.

    Dorothea

    wenn ich auf die TUI Seite gehe dann stehen bei unserer Tour die meisten Landausflüge schon dabei (außer Isafjördur). In der App steht noch nichts - mit dem Hinweis auf die Buchungsfreischaltung 4 Monate vorher.

    Ich stöbere also grad durch die Internetseite und werden dann mal schauen ob beim "scharf" schalten noch neue Ausflüge hinzu kommen.

    Wobei wir als Familie das Meiste eh individuell machen werden. Ausnahme wird Kirkwall sein - am Sonntag ist einfach kein Mietwagen zu bekommen ;(

    Bei mir sind Landausflüge bisher nur bei der ersten Station Invergordon zu sehen - sonst nix?( , überhaupt nix in Island. Lieget das an der blöden TUI-Seite, an mir oder woran sonst? Gebucht werden kann wohl ab 8.4. - doch würde ich mir vorher gern in Ruhe ansehen, was überhaupt angeboten ist.

    Hallo Funnymoon ,

    wir mussten im März 2019 auf der NMS 1 noch 2x die Übung mitmachen, obwohl wir die gleiche Kabine behalten hatten.

    Vielleicht hatte es auch damit zu tun, dass wir die zweite Woche erst nachträglich hinzugebucht hatten und das Ganze dann für TUI als 2 verschiedene Reisen und nicht als eine Kombinationsreise zählte.

    Beste Grüße von Dorothea

    Ich finde auf der TUI-Seite zu unserer Reise noch gar keine Ausflüge?

    Bin ich zu blond (ich bin wirklich und von Natur hellblond, ich darf das;)) oder kommen die Angebote erst später?


    Danke für etwaige Auskünfte sagt Dorothea

    Gehen dieselben Freunde auch in einem Hotel an die Bar und schleppen den Cocktail dann mit ins Zimmer????

    Was wär denn daran schlimm, wenn das so wäre? Die Leute von der Hotelbar haben da nichts dagegen und anders als auf einem Schiff könnte ich mich in einem Hotel zudem auch noch mit selbst mitgebrachten Getränken versorgen. Hieltest Du das denn für besser?


    Ob ich, warum ich, wann ich und wo ich in meinem wohlverdienten Urlaub noch einen Schlummertrunk zu mir nehmen möchte, entscheide ich immer noch selbst. Warum soll ich nicht den Abend denn nicht bei einem Glas Bier oder Wein oder einem Cocktail auf meinem Balkon ausklingen lassen? Selbst auf Geschäftsreisen hat man sich gelegentlich mit einem Kollegen/einer Kollegin noch auf dem Zimmer zusammengesetzt und noch ein Getränk konsumiert.


    Unser Zimmerservice, ganz gleich ob im Hotel oder auf dem Schiff, hat bisher auch immer etwaige Gläser mitgenommen, meist während wir zum Frühstück waren.

    Das halte ich für selbstverständlichen Service und für viel besser, als wenn jeder Gast einzeln seine benutzten Gläser später irgendwo abstellt.

    200 ml Bulgari Lotion gibt , die ganze große Packung ab 32 €.

    Mich verblüfft es nicht zum ersten Malle, wie jemand, der sich regelmäßig eine Suite leisten kann, zugleich scharf ist auf kostenlose Probierpackungen davon.

    Oder funktioniert das mit dem Leistenkönnen vielleicht deswegen?;)

    Was bedeutete denn "gratiniert" in diesem Fall? Ich meine jetzt die Verfahrensweise im Fisch-Restaurant auf der 1 und 2 - die können doch nicht die Königskrabbenbeine mit Käse überziehen oder doch?


    Danke für Auskünfte sagt Dorothea

    Auch ich lese gespannt mit, denn am 20. Februar, wenn Ihr absteigt, entern wir das Schiff und haben ebenfalls die Azoren mit auf dem Plan.

    Im von mir eröffneten RollCall (heißt das so?) hat sich leider noch kein einziger anderer hier aus dem Forum eingetragen. Und ich wollte doch so gern mal Leute von hier direkt kennenlernen. Wird wohl auch dieses Mal nichts werden:/

    Schade findet das Dorothea

    Wahrscheinlich sind mein Mann und ich da etwas anders gestrickt.

    Viele Sorten Salami hat z.B. unser heimischer Supermarkt jederzeit im Sortiment. Das weiß ich zufällig recht genau, denn der erste Studentenjob unseres Sohnes war damals an der Wursttheke und er musste alles Mögliche dazu lernen, während er schon auf die Kunden losgelassen war;)


    Auf dem Schiff gucke ich persönlich am liebsten nach Leckereien, die daheim seltener auf dem Speiseplan stehen, vor allem das Artisanbrot hat es mir angetan. Mein Mann wiederum will an liebsten alle Tage knusprig gebratenen Schinken, den mache ich daheim nur im Ausnahmefall. Außerdem kostet er die exotischen Käsesorten durch mit Feigensenf & Co.

    So oder so aber bin ich gespannt, was uns im Februar auf der Herz erwartet und ganz bestimmt werde ich berichten, ob es uns gefallen hat oder nicht.


    Allen nachträglich noch ein gesundes neues Jahr wünscht Dorothea

    Bei den Steaks kann ich ,ehrlich gesagt, nicht wirklich mitreden, weil ich da kein Liebhaber bin und mir so etwas daher nur selten bestelle. Ich, weil ich Fisch bevorzuge und eher wenig Fleisch esse, aber ebenso mein Mann, weil er Rind nur in geschmorter Form gerne isst. Insofern fehlen uns hier die Maßstäbe.

    2 Anmerkungen dazu von mir:

    - Ich bin, glaube ich, seit 2017 hier dabei und dieselbe Diskussion hat es da auch schon gegeben. Dabei konnte kaum jemand plausibel machen, dass und wie genau sich Leistungen auf den "Mein Schiffen" verschlechtert hatten. Immer mehr Zuzahlangebote? Deswegen ist das Allinclusive-Angebot aber doch nicht kleiner geworden.

    Ich lese derlei als Chronologie verzerrter Wahrnehmung (1x ist das Steak im Atlantik nicht gelungen und nun kann man da nicht mehr hingehen?) und überzogener Ansprüche/Erwartungen.

    Festgestellt haben wir zudem schon damals , dass nach mehreren Reisen der Wow-Effekt ausbleibt, wenn man Schokofrüchtebüfett und Co. schon kennt.


    - Unfreundlich wirken Kellner insbesondere dann, wenn man von solchen aus Osteuropa dieselbe Mentalität erwartet wie von den allzeit fröhliche Philippinen, Indonesiern ...


    Wir haben auf unseren 5 Reisen bisher meist im Anckelmanns gefrühstückt und da gerade morgen eine derart reichhaltige Auswahl vorgefunden, wie ich sie un Deutschland auch nicht in jefem 4SterneHaus bekommen, sehr wohl aber in Tirol, wo man eben auch zu leben weiß .