Reisebericht Mittelmeer mit Andalusien mit Mein Schiff 4 vom 31.10. bis 10.11.2019 - Wir geben TUI Cruise eine 2. Chance oder die alte Wahrheit „Der Fisch stinkt immer vom Kopf“ stimmt

  • 06.11.19 – Gibraltar

    Da wir vor ein paar Jahren schon einmal von der Costa de la Luz aus einen Ausflug nach Gibraltar zum Delfine und Affen gucken gemacht haben und daher auf Autos surfende Affen schon kennen (Wir wissen seitdem, wofür Autos Dachantennen haben 8o:D), haben wir uns hier für einen TUI-Ausflug nach Ronda entschieden und es nicht bereut.


    Heute ist die Temperatur erstmals unter 20 Grad und oben in Ronda noch einmal ein paar Grad weniger - also heute mal mit Jacke. Der Ausflug startet in den typischen kleinen Bussen, die in Gibraltar fahren. Wir werden damit zur Grenze gefahren und hier heißt es erst einmal aussteigen. Es warten 2 Reiseleiter auf uns und als alle angemeldeten Gäste angekommen sind, gehen wir gemeinsam über die beiden Grenzen, um uns auf der spanischen Seite auf zwei Busse aufzuteilen, einen Reise- und einen Minibus. Die Fahrt dauert leider länger als geplant, da es auch in Spanien viele Baustellen gibt. Und wenn auf solch einer zweispurigen Bergstraße eine Spur neu geteert wird, wartet man halt etwas länger…. In Ronda am Busbahnhof angekommen, wird die Gruppe gleichmäßig auf beide Reiseleiter aufgeteilt. Und schon rennen wir hinter unserem „neuen“ Reiseleiter her, der ein Wahnsinnstempo drauf hat und uns in der verbliebenen kurzen Zeit sehr viel zeigt.


    Ich lasse einfach mal die Fotos sprechen.



















    Nach dem "Rundflug" durch Ronda haben wir leider nur noch eine Stunde Freizeit. Aber mit einem leckeren Bocadillo auf der Hand gucken wir uns die Brücke noch einmal in Ruhe an und auf dem Rückweg zum Bus finden wir noch einen bezaubernden Park mit einer grandiosen Aussicht.






    Ronda gefällt uns sehr gut, hier würden wir gerne ein oder zwei Tage in Ruhe verbringen.

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Gibraltar - 2. Teil


    Im Bus haben wir immer wieder zu hören bekommen „Um halb 5 müssen wir zurück sein, da kommt ein Flugzeug“. Gut, dass dann die Straße gesperrt wird, ist uns klar, denn die Straße geht halt mitten über die Start- und Landebahn. Als wir zurück kommen, ist

    es noch vor halb 5 und es sind 2 Flugzeuge auf dem Flughafen zu sehen. Warum haben wir uns jetzt so beeilen müssen?




    Zum Glück sind wir durstig und wollen auch noch ein paar Fotos von Gibraltar vom Schiff aus machen, also bringen wir nur kurz unsere Taschen und Jacken in die Kabine und gehen mit Fotoapparaten an Deck. Dort ist es ziemlich windig, besonders auf dem Ausguck, aber erstaunlicherweise sind hier einige Herren mit etwas größeren Fotoapparaten versammelt. Netterweise bekomme ich gleich einen Platz in vorderster Reihe freigemacht mit den Worten „Da kommt noch eine. :)“ Und da endlich fällt der Groschen. Die Flugzeuge KOMMEN nicht, die GEHEN jetzt.






    Und zwar beide nacheinander!!








    Es war der absolute Hammer, den beiden Fliegern beim Starten zuzusehen. Direkt vor unserer Nase vorm Schiff. G..l!!! Ich hatte zwar nur die Spielzeugkamera mit einer elendig langsamen Karte mit, aber egal. :D:D




    Die Ausfahrt war anschließend auch ganz wunderbar, traumhaftes Licht, Sonnenuntergang, vorbei am Leuchtturm, herrlich. So wurde der Hafen, bei dem wir am wenigsten erwartet hatten, noch zum einem Highlight.






    Abends gibt es noch die White-Party. Zu Anfang finde ich es so langweilig, dass ich fast gegangen wäre. Aber dann geht es plötzlich los, und wie! Band und Sänger geben plötzlich Gas, der DJ übernimmt und Ende ist mit dem lästigen Diskofox. Jetzt ist es echt an der Zeit sich zu fragen, ob wir wirklich auf einem TUI-Dampfer sind und nicht auf einem der Konkurrenz mit den 4 Buchstaben. Die können ja plötzlich Poolparty. :D:S


    Was für ein toller Abschluss eines wunderbaren Tages. :) Morgen ist nochmal Seetag angesagt. 8)

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

  • 08.11.2019 – Valencia

    In Valencia „fehlt“ uns noch die Stadt der Künste und Wissenschaften. Wie man dort hin kommt? Ganz einfach, raus aus dem Hafengebäude, über den Zebrastreifen und jetzt NICHT nach rechts zu den Shuttlebussen sondern nach links in die Straße abbiegen und dort an der Bushaltestelle in die 95 einsteigen. Eine Fahrt kostet pro Nase 1,50 €. Wenn man nach unten guckt, kann man den Weg gar nicht verfehlen. Es gibt ca. knöchelhohe orangefarbene Hinweispoller, auf denen die beiden Linien 4 (direkt in die Stadt) oder die 95 ausgewiesen sind. Außerdem stehen direkt am Kreisverkehr Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe in orangefarbener Weste unter einem orangefarbenen Sonnenschirm und zeigen einem den Weg. Genial! Die freundliche Busfahrerin hat uns noch darauf hingewiesen, dass wir fast eine Station zu früh ausgestiegen wären. Der richtige Halt ist direkt vor dem Oceaneum.


    Nach ein paar Schritten tun sich diese Herrlichkeiten vor einem auf.












    Wenn man an Architektur interessiert ist, hüpft das Herz vor Freude. Und dann noch eine Tony-Cragg-Figur mitten auf der Verkehrsinsel, ich kann es kaum fassen. :D:D






    In die Stadt laufen wir anschließend durch das ehemalige Flussbett, in dem ein wunderbarer Park angelegt wurde. Wir laufen erst einmal fälschlicherweise zum "Mercado Colon." Was für eine Pracht.




    Jugendstil pur. Überhaupt stehen in Valencia unfassbar schöne Häuser. Und in diesem Viertel Jungendstil so weit man gucken kann. Meine Kamera glüht. :):love:






    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

  • O wie schööööön <3<3<3<3<3


    Ich liebe diee Architektur. Vielleicht pilgern die Massen in 100 Jahren mal zu den Calatrava-Denkmälern (wie die Stadt der Künste und Wissenschaften) wie wir heute zum Jugendstil bzw. Art Deco.


    VG Verena

  • Valencia - 2. Teil


    Weiter geht’s, wir kommen mitten im Bankenviertel raus.








    Vorbei am traumhaft schönen Rathaus




    geht es zur Markthalle. Die fehlt uns noch, beim letzten Besuch war Sonntag und die Halle geschlossen.








    Dafür lassen wir dann diesmal die Seidenbörse links liegen, die kennen wir vom letzten Besuch.




    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

  • Valencia - 3. Teil


    Auf dem Bummel durch die Gassen kommen wir an der berühmten "Horchateria da Santa Catalina" vorbei.




    Die ist ja schon von draußen ein Hingucker, aber innen ist sie einfach wunderbar. :love:




    Und diese nette Bedienung, die mir strahlend die angebotenen Leckereien erklärt. Zwei Gebäckstangen und 2 superleckere Cafe Solo müssen sein. Lecker. Und spottbillig.



    Dann noch ein Bummel zur Kathedrale.




    Auf eine Innenbesichtigung verzichten wir diesmal, der Eintritt schreckt uns ab. Außerdem kann unser letzter Besuch nicht getoppt werden, wir waren während Predigt und Orgelmusik dort, während draußen die Kanonendonner losgingen, da Nationalfeiertag war. Ein unglaubliches, nicht wiederholbares Erlebnis. Gänsehaut pur.



    Vom Placa de la Reina sind wir mit der Linie 4 zum Schiff gefahren. Alles ganz einfach und sehr preiswert, einen Shuttle braucht man hier wirklich nicht.


    Die Füße sind platt und wir sind glücklich. :):love: Abends noch eine wunderbare Ausfahrt mit Sonnenuntergang




    und auf geht’s nach Barcelona. :D

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

  • ...Alles ganz einfach und sehr preiswert, einen Shuttle braucht man hier wirklich nicht.

    Außer man liegt mit dem Schiff weiter hinten im Hafengelände...das hatten wir im letzten Frühjahr.

    Es werden aber kostenlose Hafenshuttle angeboten (nicht zu verwechseln mit dem TUI-Shuttle in die Stadt), die bis zum Hafenausgang fahren.

    Von dort dann wie von Tuffi65 oben beschrieben :thumbup:

  • Bremerin - Liebe Verena, ich pilgere sofort mit. :):) Seine tolle Brücke in Dublin fand ich auch schon genial und das Auditorio de Tenerife ist mir auch sofort ins Auge gesprungen. :) Habe ihn nach deinem Hinweis gerade gegoogelt. ;) Spannender Werdegang.... Nach den Fotos vom L'Hemisferic bei Nacht weiß ich, was mir jetzt noch fehlt in Valencia. :S8) Könnte mich gerade fast irgendwohin beißen, dass wir auf unserem ungeplanten Overnight in Valencia vor 2 Jahren nicht dort waren....

    LG Petra (merke gerade, ich könnte sofort wieder los...)

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

  • Valencia hat auch uns sehr gefallen.

    Danke für die schönen Bilder und den Bericht Tuffi65


    Kleiner Tipp zur Busfahrt:

    Ein deutliches Winken hilft, dem Bus nicht traurig hinterher zu sehen, wie es uns beim ersten Bus passiert ist.

    Das ist ja in den südlichen Ländern so üblich, aber wir hatten nicht dran gedacht.

  • Oje Tuffi65 ich hoffe das deine Kamera in Barcelona wieder kühl war:)weil nehme an da wird sie auch glühen ;)

  • 09.11.2019 – Barcelona


    Barcelooonaaaaa :D:D Hört Ihr Freddy singen???? :D:D


    Barcelona, was habe ich mich geärgert, als wir DAMALS keinen Overnightaufenthalt hatten, da gerade die ausufernden Demonstrationen wegen der Unabhängigkeitsbestrebungen anfingen.


    Barcelona, an diese Stadt haben wir alle 4 unser Herz verloren, als wir vor einigen Jahren unsere 1. Kreuzfahrt mit den Kindern gemacht haben, um diese Art der Reise einmal auszuprobieren. Wir hatten mit der Diva den genialsten Liegeplatz überhaupt, Frühstück am Heck mit Blick auf die Kolumbussäule. :) Also wer sich da nicht schockverliebt, dem ist nicht zu helfen. :love::S Wir machten zusammen eine Gaudi-Tour mit Park Guell, der Casa Mila (La Pedrera) und der Sagrada Familia, ein Traum. :love::love: Es folgte ein verlängertes Wochenende, an dem wir noch viel mehr abgegrast haben. Vor 2 Jahren dann eine erneute Besichtigung der Sagrada Familia mit Turmbesteigung. Wir haben also schon einige Highlights gesehen und bestimmt schon 1.000 Fotos in Barcelona gemacht. Was machen wir also in Barcelona?


    Diesmal sollte es das Palau de la Musica Catalana sein, von dem ich schon sooooo tolle Bilder gesehen habe.

    Im Vorfeld war schon klar, dass 5 große Kreuzfahrtschiffe mit zusammen ca. 15.000 Paxen vor Ort sein werden. Oh je! <X


    Da wir ja schon einiges kennen, war der Plan zum Palau de Musica zu bummeln, die Schönheit zu genießen und uns dann treiben zu lassen. Dann wurden einige Anläufe des Hafens gecancelt, denn es gab Demonstrationen. Es geht schon wieder los!! Liegt das etwa an uns??? =O:evil: Wir wollten es schon fast persönlich nehmen. Tja, und dann die Nachricht, dass am Sonntag, also dem Tag nach unserem Aufenthalt Wahlen anstehen, allerdings für ganz Spanien. Und dass für den Nachmittag – ihr ahnt es schon – Demonstrationen geplant sind. Ergo – wir lassen es einfach auf uns zukommen. :saint:


    Um 11:00 soll unsere Führung beginnen, wir gehen zeitig von Bord, um noch Zeit für einen Abstecher zur Markthalle zu machen und evtl. unterwegs noch gemütlich einen Kaffee zu trinken. Puh, gemütlich… Da war nix gemütlich, die Stadt macht sich bereit auf einen Samstag, an dem Innenstädte und Einkaufsstraßen immer voll sind und auf den Ansturm von sehr vielen Touristen, die mit weißen Schiffchen vorfahren und somit nicht ganz mittellos sein können….. Mitten auf der Rambla werden Marktstände aufgebaut, ansonsten ist Spießroutenlaufen um „Bettler“ und Pulks von Touristengruppen angesagt. Och nö, das macht keinen Spaß. Und es ist noch keine 10 Uhr, wie soll das erst gleich werden?? In den Seitenstraßen auf dem Weg zum Palau de Musica ist es schon etwas angenehmer. Unseren gemütlichen Cafe Solo gibt es halt vor Ort im Cafe.


    Um 11 geht es endlich los. Was soll ich sagen? Es ist überwältigend! Man weiß gar nicht, wo man hingucken soll. Wenn ich ein Gewinde im Hals hätte, hätte ich den Kopf ständig im Kreis gedreht. Und die Dame, die die Führung gemacht hat, hat so tolle Sachen erzählt, aber ich hatte überhaupt keine Muße zuzuhören. Also, da gehen wir noch einmal hin. Es ist auch nicht ansatzweise auf Fotos einzufangen, aber ein paar zeige ich euch trotzdem.











    Zurück sind wir „außen rum“ durch Nebengassen, um nicht über die Rambla zu müssen. Vorbei am Polizeipräsidium (Uih, was es da alles so an „Technik“ zu sehen gibt…. Spannend! Mit den Waffen möchte ich nicht in Kontakt kommen! ), durch die Altstadt, mitten durch heftigste Drogenschwaden, vorbei an Läden, in denen Jamon von asiatischen Verkäufern an den asiatischen Touristen gebracht wird – wir haben eine Menge Neues und Spannendes gesehen. ;):)

    Aber es war einfach zu voll! So viele Kreuzfahrtschiffe an einem Tag bringen solche eine Stadt an ihre Grenzen!!

    Wir sind relativ früh wieder aufs Schiff zurück gegangen und haben schon einmal Koffer gepackt.

    Zum Abschied noch eine Ausfahrt bei schwindendem Licht. Einfach schön. :love::)

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

    Einmal editiert, zuletzt von Tuffi65 ()

  • 10.11.19 – Rückreise

    Mallorca empfängt uns mit Regen. :huh: Klasse, der Himmel weint wenn wir abreisen. :saint: Am Check-In werden wir lächelnd gefragt, ob wir am Fenster sitzen wollen. Klar. Irgendwann später beim letzten Cafe Solo inmitten spanischer Stimmen realisiere ich, dass wir in Reihe 2 sitzen!! Nicht schlecht, oder? :D:D

    Irgendwann klebt meine Nase nur noch an der Scheibe. Unter uns das Mont Blanc-Massiv in voller Pracht. :love:Selbst der Pilot machte eine Durchsage zu dieser Winterwunderwelt. Irgendwann dann Windräder, die durch die Wolken gucken. :love::love: Und dann ein traumhafter Rundflug über NRW. Das große Rätselraten, wo wir denn wohl sein könnten. Ich kann den Kölner Dom erkennen, nicht zu fassen. Genial. „Dann müssen wir ja gleich über … sein.“ Noch nicht ausgesprochen, waren wir schon über einer Landmarke, die ganz in der Nähe unseres Zuhause ist. Und bevor ich das aussprechen konnte, waren wir schon über unserem Zuhause. Ich bin fast rausgehüpft vor Vergnügen. :):S:love:

    Das war so toll und einzigartig. Ich glaube, jeder, der am Fenster saß, klebte an der Scheibe und rätselte fröhlich mit, was denn da so zu sehen ist. Jeder sah was anderes, die Welt ein riesengroßes phantastisches Wimmelbild. :love::love: Gerne wäre ich noch eine Runde geflogen. :D:saint:

    Und schon ist der Urlaub zu Ende. X/

    Fazit:

    Ihr könnte es euch denken, oder? Genau!! DAMALS muss ein riesengroßer Irrtum gewesen sein. DIESMAL war es wunderbar. Gut, dass wir von „Nie wieder“ auf „Lass es uns einfach noch mal versuchen“ umgeschwenkt sind. Wenn die Route stimmt, gerne wieder. :*:*

    Ausflüge

    Haben wir bis auf einen alle auf eigene Faust gemacht. Herrlich, wir lieben das. Bei den hier angefahrenen Zielen war es überall möglich, ohne TUI-Shuttle an sein Ziel zu kommen, sei es zu Fuß oder mit den vor Ort angebotenen Verkehrsmitteln.

    Auffällig war, dass in jedem Hafen für den Hop-On-Hop-Off-Bus geworben wurde. Was bitte schön soll man in Cadiz damit??? Aber wenn die Paxe sich nicht vorbereiten…

    Wetter:

    Wir hatten wieder unser berühmtes Wetterglück. Es war wieder genial. :D8) Mitte November Bikiniwetter an einem Seetag – damit hatte ich nicht gerechnet. Umso mehr haben wir es genossen. 8)

    Seegang:

    Muss zwischendurch mal gewesen sein, aber es war nur Dünung, sprich „alte“ Wellen. Neue Wellen gab es keine. ;) Auf dem Atlantik hat es nachts mal ganz schön geschuckelt, aber das stört beim Schlafen ja nicht. Und dafür lag unsere Kabine natürlich genial, unten mittig.

    Als wir in Barcelona ankamen, hätten wir allerdings Meersalz ernten können. Der Balkon knirschte, alles hatte eine leckere Salzkruste. Als wir nachmittags Souvenirs für zuhause ernten wollten, war leider alles sauber gemacht worden.

    Wind war wenig bis harmlos.

    Kapitän AUS ist eine Institution. Manche Sprüche waren genial. ^^

    Ausschlafen geht leider nicht, weil spätestens um 09:00 der Kreuzfahrtdirektor seine Durchsagen macht, grrrrr. Offene Balkontür gleich geweckt durch Durchsage. Ob das wirklich sein muss. X(

    Shows waren erstaunlich gut, die Musicalshow war der Hammer! Da hat sich in den 2 Jahren echt was getan. Sänger, Tänzer, Akrobaten – richtig gut. Hier hat TUI wohl nachgeschärft.

    Poolparty – sie können es. Hätte ich nicht gedacht, aber die White-Party war echt super. Der DJ eine Wucht. :thumbup:

    Allerdings hat uns bei diesem Schiff die Nähe zum Wasser gefehlt. Ja, ihr lest richtig. Wir lieben es, uns oben in der Spitze aufzuhalten, was bisher bei jedem Schiff ging, nur halt nicht bei den Schiffen von TUI. Liegt halt am Konzept…. Es gibt aber leider auch kein „Rundum-Deck“ auf 5 oder 6, von dem aus man einen unverbauten Blick aufs Wasser hat. Auf der 3 und der 4 stehen hier die Rettungsboote. Und wenn man ein Stück gehen kann, ist man wie in einem dunklen Tunnel. Man kommt auf 5 vorne an den Bug, aber der ist auch so hochgezogen, dass man wenig sieht. Aber das ist halt Geschmacksache.

    Mehr fällt mir nicht ein, wenn ihr Fragen habt, immer her damit.

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)

    Einmal editiert, zuletzt von Tuffi65 ()

  • Tuffi65

    Dankeschön für den schönen Reisebericht über unsere bevorstehende Reise :). Ich freu mich schon so sehr und dein Bericht hat die Vorfreude nochmal verstärkt...

    Ganz liebe Grüße

    Anette

    ]

    Mittelmeer mit Andalusien


    Wir freuen uns auf: „Von Gletschern zu Blüten“ mit der Regatta (von Vancouver nach Seattle) am 21.06.2021


    Wie schön, dass ich‘s erleben durfte :):
    WMM mit Barcelona, Okt. 20014, MS1
    Norwegen mit Nordkap und Trondheim, Aug. 2016, MS1
    Barbados trifft Mallorca, April 2017, MS5 (mit Reisebericht)

    Ägäis mit Kreta, Juli 2018, MS2

    Adria mit Dubrovnik, Juli 2019, MS6 (mit Reisebericht)


    Reisebericht: Nicht perfekt...und irgendwie doch, Safari in Tansania Oktober 19

  • Schön wars... wieder einmal. :thumbup:

    Vielen lieben Dank dafür, in gerne mitgefahren.

    LG Regina

  • Herzlichen Dank Tuffi65

    Hat Spaß gemacht euch zu begleiten. Schöner Bericht :)

    Gerne wieder. ;)

    LG Kaline

  • uschisiggi

    Klar doch. ^^ Im März geht es auf Winterkreuzfahrt mit Hurtigruten. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen. :)

    2008 Westliches Mittelmeer AIDAdiva

    2012 Transbrasilien AIDAcara

    2012 Kanaren AIDAsol

    2013 Östliches Mittelmeer AIDAdiva

    2014 Nordland mit Spitzbergen AIDAcara

    2014 Ostsee AIDAmar

    2015 Panamakanal Norwegian Jewel

    2015 Premierenfahrt Norwegian Escape

    2016 Orient Indien AIDAaura

    2016 Kiel - New York AIDAluna

    2017 Mittelmeer mit Lissabon Mein Schiff 3

    2018 Hongkong Singapur Celebrity Millenium

    2018 Rund um Großbritannien AIDAaura

    2019 Kanaren Azoren AIDAcara - Reisebericht

    2019 Spitzbergen Island Grönland MS Hamburg - Reisebericht

    2019 Mittelmeer mit Andalusien Mein Schiff 4 - wir geben MS eine 2. Chance :-) - Reisebericht

    2020 Große Norwegen Panoramareise mit MS Finnmarken - Winterreise mit Hurtigruten

    Diagnose: Kreuzfahrtvirus :)