Kofferversand

  • Liebes Forum,


    da es in diesem Sommer für unsere geliebten Kreuzfahrten eher schlecht aussieht, geht es für uns eine Woche ins Allgäu und von dort aus dann eine Woche nach Österreich. Weil wir auf gutes Wetter hoffen, möchten wir mit unserem Cabrio fahren. Der große Nachteil ist der kleine Kofferraum, weshalb wir zum ersten Mal unser Gepäck verschicken möchten. Ein Koffer soll dabei innerhalb Deutschlands, der andere außerhalb Deutschlands im Hotel auf uns warten. Jetzt gibt es unzählige Firmen die einen Transfer anbieten und wir wissen nicht, welche wir beauftragen sollen. Deshalb meine Frage: Habt ihr schon gute oder schlechte Erfahrungen mit dem Verschicken eures Gepäcks innerhalb oder außerhalb Deutschlands gemacht? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Liebes Forum,


    da es in diesem Sommer für unsere geliebten Kreuzfahrten eher schlecht aussieht, geht es für uns eine Woche ins Allgäu und von dort aus dann eine Woche nach Österreich. Weil wir auf gutes Wetter hoffen, möchten wir mit unserem Cabrio fahren. Der große Nachteil ist der kleine Kofferraum, weshalb wir zum ersten Mal unser Gepäck verschicken möchten. Ein Koffer soll dabei innerhalb Deutschlands, der andere außerhalb Deutschlands im Hotel auf uns warten. Jetzt gibt es unzählige Firmen die einen Transfer anbieten und wir wissen nicht, welche wir beauftragen sollen. Deshalb meine Frage: Habt ihr schon gute oder schlechte Erfahrungen mit dem Verschicken eures Gepäcks innerhalb oder außerhalb Deutschlands gemacht? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

    Hallo,

    hat bei uns mit der gelben Post-Flotte DH. innerhalb Deutschland immer gut geklappt, ist auch ins Ausland möglich, ich habe aber diesbezüglich keine Erfahrung.

    Einfach mal goo...ln


    Lg

  • ich kann da auch DH empfehlen.

    Am besten früher los schicken.

    Mein Koffer wurde einmal von der Mitte Deutschland nach Sylt und retour geschickt. In beiden Fällen kam der Koffer innerhalb der angegebenen Zeit an.

    Hab den zur Post gebracht und wurde versendet.

    Ist unversehrt angekommen.

  • DH?

    Heißt die Post nicht seit zig Jahren DHL?

    10/2013 AIDA DIVA östl. Mittelmeer

    04/2014 Mein Schiff 1 Kanaren

    11/2014 AIDA DIVA Suez Kanal

    04/2015 Mein Schiff 1 westl. Mittelmeer

    09/2016 Mein Schiff 5 GB und Irland

    05/2017 Mein Schiff 5 Antalya trifft Mallorca

    10/2017 Mein Schiff 5 westl. Mittelmeer

    01/2018 AIDA Prima Kanaren mit Madeira

    05/2018 Mein Schiff 3 GB mit Irland I

    12/2018 Mein Schiff 4 Dubai mit Katar

    05/2019 Mein Schiff 3 Von Mallorca nach Bremerhaven

    07/2019 Mein Schiff 3 Norwegen mit Nordkap IV

  • guten Morgen Piwitz


    Wir hatten angedacht 2018 zu unserer Transatlantik unsere Koffer,wegen der Bahnanreise, ins Hotel nach FRA zu schicken.

    Im Zuge meiner Recherche hat sich dann rausgestellt, nicht jedes Hotel nimmt verschickte Koffer an. Bei Hermes hatte ich per Mail über den Ablauf genauer angefragt. Auf die Antwort warte ich heute noch, was mir nicht sehr verlässlich vorkam. Am Ende haben wir die Koffer selbst 2 Tage vorher nach FRA gebracht. Zur Trans ohne Gepäck geht ja gar nicht:D.

    Der Versand zurück aus Österreich ist ebenfalls ziemlich teuer!!!! Was für ein Cabrio habt ihr denn? Ich fahre einen 308cc mit dem wir auch schon eine Woche in Österreich waren. Das hat mit dem Gepäck super geklappt!!! Vielleicht wegen der Versandkosten dieses doch im PKW mitnehmen und nur Allgäu versenden? Vielleicht lohnt sich auch das Waschen lassen im Hotel wenn ihr die Versandkosten hin und zurück gegen rechnet:/

  • Tefra kann ich sehr empfehlen... ist aber teuer.

    Einfach mal googlen.

    Man könnte ja dann auch einfach nur 1 großes Gepäckstück schicken. (Upps... macht für deine Pläne wenig Sinn.. sorry)

    Wird 2 Tage vorher in einem Zeitfenster von 2 Stunden per Spedition abgeholt und nach der Reise nach 2 Tagen ebenso zugestellt. Oft von uns benutzt.. immer topp.

    Bekannte von uns haben sowohl bei Hermes als auch bei DHL sehr schlechte Erfahrungen bzgl. Verspätung und Beschädigung gemacht.

    LG Regina

  • Mit Tefra haben wir in der Zwischenzeit mehrfach sehr gute Erfahrung gemacht.


    Zu Hermes bzw. DB kopier ich hier mal meinen alten deaktivierten Beitrag vom 13. April 2017:....................
    Zu diesem Thema ein Sachbericht:

    "Mit DB Gepäckservice immer einen Koffer voraus! Unbeschwert reisen – ohne Gepäck"


    Meine Erfahrung mit DB Gepäckservice, Partner von TEfra und Hermes:
    Eigentlich eine tolle Sache. Für den Hinweg war mir das zu riskant. Aber die schweren Koffer direkt nach Ankunft am Flughafen abgeben und unbeschwert, nur mit Handgepäck, per Bahn nach Hause reisen. Dabei den Auspackstress noch etwas rausschieben? Gebucht, getan, (Haus zu Haus-Normalgepäck 17,50 Euro/Koffer) Gepäckabgabe im Frankfurt/M. Terminal 1: Bereich B, Ebene 1 (Ankunft).
    Abgabebeleg? Nö, nur Stempel auf Buchungsquittung welche ich glücklicherweise im Handgepäck dabei hatte. Zitat: "Ihr Handy kann ich ja nicht stempeln!"


    Diesmal fuhr die Bahn sogar pünktlich, da muss doch was faul sein???
    Das Gepäck sollte am Folgetag am Flughafen Frankfurt abgeholt werden und 3 Tage später bei uns angeliefert sein. Also mal die Trackingnummer eingegeben:
    29.03.2017, 14:37:55 Uhr: Der Abholauftrag wurde Hermes angekündigt.


    04.04. Koffer um 10:45 von mir persönlich abgegeben!!!!!


    05.04.2017, 01:04:43 Uhr: Der Abholauftrag ist im Hermes Verteilzentrum Mainz eingegangen.
    05.04.2017, 09:02:40 Uhr: Die Abholung wird durchgeführt.
    05.04.2017, 11:03:30 Uhr: Leider haben wir Sie nicht angetroffen.
    Hä?? Ist der Flughafen geschlossen????


    Alarmanruf bei DB Gepäckservice: "Oh da ist wohl was schiefgelaufen, wir schalten das Reklamationsmanagement von Hermes ein."
    Rückruf von Hermes, sehr netter Kontakt: "Vielleicht haben die das falsche Terminal aufgesucht, wir klären das."


    06.04.2017, 07:55:38 Uhr: Sie wurden beim 1. Abholversuch nicht angetroffen. Wir werden einen weiteren Abholversuch durchführen.
    06.04.2017, 09:30:24 Uhr: Die Abholung wird durchgeführt.
    06.04.2017, 16:38:06 Uhr: Kunden nicht angetroffen


    Alarmanruf bei DB Gepäckservice: "Oh Sie schon wieder, ist das noch nicht geklärt, wir schalten das Reklamationsmanagement von Hermes dringlich ein."
    Rückruf von Hermes, wieder sehr netter Kontakt: "Also ich hake nochmal nach, das gibt es doch nicht. Ich löse einen neuen Auftrag aus. Ich melde mich nach dem Wochenende am 10.04. bei Ihnen."


    07.04.2017, 08:50:40 Uhr: Sie wurden beim 2. Abholversuch nicht angetroffen. Wir werden keinen weiteren Abholversuch durchführen.!!!!!!


    Neue Auftragsnummer:
    07.04.2017, 23:35:46 Uhr: Der Abholauftrag wurde Hermes angekündigt.
    08.04.2017, 00:15:39 Uhr: Der Abholauftrag ist im Hermes Verteilzentrum Mainz eingegangen.
    08.04.2017, 09:23:34 Uhr: Die Abholung wird durchgeführt.
    08.04.2017, 10:54:51 Uhr: Leider haben wir Sie nicht angetroffen.
    Oh nein, nicht schon wieder!
    10.04.2017, 07:03:28 Uhr: Sie wurden beim 1. Abholversuch nicht angetroffen. Wir werden einen weiteren Abholversuch durchführen.


    Anruf des Boten: "Die finden die Koffer nicht, wie sehen die aus?" Beschreibung durchgegeben und langsam mit Totalverlust gerechnet. Beim Blick auf die Entschädigungssumme fällt die Kinnlade runter:
    "Bei gänzlichem oder teilweisem Verlust des Gepäcks werden Ihnen bei Nachweis eine Entschädigung bis max. 1200 Rechnungseinheiten* (ca. 1350,- Euro je Gepäckstück gezahlt."
    Das mag ja bei einer Rucksackreise angemessen sein, aber bei einer Schiffsreise bei der Frau auch Chiq sein möchte? Wie erkläre ich meiner Frau, dass ihr Gepäck weg ist und sie dafür vielleicht 1 schönes Kleid und 1 Paar hochwertige Schuhe bekommt? Ich spiele mit dem Gedanken 300Km zu riskieren und mal in Frankfurt direkt leise nachzufragen.


    10.04.2017, 08:33:11 Uhr: Die Abholung wird durchgeführt.
    10.04.2017, 09:50:20 Uhr: Die Sendung wurde abgeholt.
    HURRAAA
    10.04.2017, 09:51:59 Uhr: Auftrag 1: Die Sendung wird an den Versender zurückgeführt.
    Welche Sendung?

    Anruf Reklamationsmanagement von Hermes, sehr netter Kontakt: "Die Koffer wurden gefunden, es musste aber Rabatz gemacht werden. Zustelltermin ist der 11.04.17."


    Der 11.04. vergeht, das Sendungsinformationssystem berichtet: "Wir erwarten Ihre Sendungsdaten in Kürze." Ganz ruhig bleiben.......
    12.04.17: Hermes fährt vor und bringt unsere Koffer. Eine Rolle ist abgerissen, ein Schadensformular ist nicht verfügbar und der Fahrer versteht mich leider überhaupt nicht. Also telefoniere ich wieder mit den netten Damen. Denen tut das alles auch schrecklich leid und der Reklamationsprozess wird erneut angeleiert.
    Immerhin ist der Kofferinhalt komplett, nur ist leider der Gin aus dem Gin-Workshop teilweise ausgelaufen. Aber da kann ich wenigsten sagen: Selber schuld!


    Mit dieser Erfahrung ist die erneute Buchung solcher Dienstleistung für uns ziemlich unwahrscheinlich geworden, schade eigentlich. Vielleicht läuft ja bei TEfra alles besser.
    Es muss jeder selbst entscheiden, ob sein Gepäck mit 1350,- bzw.1500,- Euro ausreichend versichert ist. Laut der netten Dame reicht das zumindest bei Frauen wohl vorne und hinten nicht! Hier wäre zumindest eine optionale Höherversicherung angebracht.

    .....................


    LG Daniel

  • Hallo liebe Piwitz ...schön, mal wieder von dir zu lesen ;)

    Ich kann auch nur dringend von Hermes abraten...

    Da ich ja vor einigen Jahren noch mit dem Zug zur Reha gefahren bin, und die Koffer dann immer (über die DRV) von Hermes befördert wurden, sind mir so einige Storys von denen bekannt... Bei mir selbst waren „glücklicherweise“ nur zweimal die Koffer total beschädigt (einmal das Gestänge verbogen bzw. rausgerissen, beim anderen Mal fehlte eine Rolle und der Hartschalenkoffer komplett zerkratzt und dermaßen staubig, dass man sich fragte, wie deren Transportfahrzeuge aussehen mögen.

    Bei mindestens 2 Reha-Teilnehmern kamen die Koffer bis zu 7 Tagen verspätet in der Klinik an...echt blöd, wenn man ja nur mit Handgepäck dort angereist ist.


    An eurer Stelle würde ich stark überlegen, ob dieser eventuelle Stress den Spaß eines (sicher tollen) Cabrios wert ist... oder halt doch nur mit ganz kleinem Gepäck verreisen und ggf. vor Ort mal was waschen. ;)
    LG, Astrid

  • Es gibt maßgeschneidertes Gepäck für viele Cabrios. Sieh mal unter www Punkt roadster-concept.de nach! Ich habe dort auch bestellt, und man wundert sich, wie viele Koffer man in seinen Kofferraum bekommt. Zumal wir mit unserem Cabrio auch schon während der Anreise offen fahren und nicht erst,

    wenn der Kofferraum leer ist.

    Angenehmes Cruisen wünscht

    J.-Christian

  • Meine Schwester hat eine ähnliche Geschichte erzählt wie Sopur, ging auch um den Kofferversand mit hermes zur Rehaklinik, bzw. war es bei ihr zum Glück erst beim Transport zurück nach Hause. Die Rehaklinik liegt nicht einmal 50 km von ihrer Heimatstadt entfernt und trotzdem hat es, wenn ich mich richtig erinnere, etwa 1 Woche und einige Telefonate gebraucht, bis der Koffer endlich ankam. :thumbdown: Schlechter Service!

    2011 AIDAbella WMM
    2013 AIDAsol Kanaren + AIDAaura Adria + AIDAsol Nordeuropa
    2014 AIDAdiva ÖMM + AIDAblu WMM + AIDAvita WMM
    2015 AIDAluna Transamerika
    2016 AIDAdiva Ostsee + AIDAstella Orient
    2018 MS 5 Orient mit Indien + AIDAblu Adria + MS 2 Mittelmeer mit Kanaren

    2019 MS 3 Griechenland mit Zypern + MS 4 Mittelmeer mit Andalusien

    03/2020 MS 5 Dubai bis Kreta - fällt leider aus...;(

    10/2020 MS 2 Mittelmeer mit Salerno - wird wohl nix :(

  • Ihr Lieben,


    wir haben drei genau in den Kofferraum passende Packtaschen bestellt und es hat alles einwandfrei geklappt. Neben den Taschen war noch ausreichend Platz für die Bergschuhe und die Fahrradhelme und der (leere) Rucksack haben hinter den Fahrersitz gepasst. Dies war jedoch nur aufgrund unserer kurzen Beine möglich: wenn der Sitz weiter hinten wäre, kämen wir nicht an die Pedale ^^


    Vielen Dank für eure Beratung :*

  • Piwitz ...seid ihr schon wieder daheim? :/
    ...und wo waren die Fahrräder für eure Helme?8o...die habt ihr bestimmt ausgeliehen?