Erste Reedereien stellen den Schiffsverkehr im Persischen Golf ein

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Trotz des Konfliktes dort hätte ich absolut null Probleme, eine solche Fahrt zu machen.

    Passieren kann einem überall auf der Welt etwas, egal wo, egal wann. Wenn nicht durch diplomatische/kriegerische Konflikte, dann halt durch durchgeknallte Amokläufer, die in Supermärkten oder Bars in der US-Provinz wahllos Menschen töten.

    Die täglichen Autofahrten dürfte man auch nicht machen...


    Da wäre es vermutlich angenehmer, wenn das Schiff "nur" festgesetzt wird, wobei ich das den Iranern auch nicht zutraue. Das wäre schon ein anderes Kaliber, als Handelsschiffe zu beschlagnahmen.

  • Sorry, wenn ich hier so reinplatze.


    Aber hier passt mal wieder die These "Deutschland Angstland" 100 %ig.


    Was macht Ihr Euch mit Eurem Geschreibe Sorgen und Gedanken über ungelegte Eier. Ihr könnt es eh nicht ändern. Einfach zurücklehnen und cool bleiben.


    LG

    Richy

  • Richtig, viele Deutsche blicken häufig mit einem gelebten Pessimismus in die Welt.


    Trotzdem kann ich den sorgenvollen Blick einiger Kreuzfahrtgäste in Richtung des Persischen Golf verstehen. Man bucht eine Kreuzfahrt und freut sich darauf. Vielleicht auf die Kreuzfahrt an sich, vielleicht auf eine Destination die man noch nicht kennt ist oder einfach nur weil man urlaubsreif ist. Manche können locker damit umgehen wenn die Reise umgeroutet oder sogar storniert wird, anderen fehlt auf Grund der beruflichen Tätigkeit die manchmal notwendige Flexibilität. Andere sind einfach nur enttäuscht.


    Dafür sollte man einfach Verständnis haben. Ich gehöre auch zu den Optimisten, toleriere allerdings das nicht jeder mit einer solchen Laissez faire Einstellung lebt und/oder leben kann.


    Akzeptieren wir doch einfach das es höchst unterschiedliche Einstellung zum Leben und zu Ereignissen gibt. Und welche Einstellung "die Beste" ist, wer will das schon festschreiben ?

  • Ich verstehe die Befürchtungen oder Ängste sehr gut,

    Obwohl ich mich eher zu den Optimisten rechne, würde ich derzeit keine Kreuzfahrt in besagte Gegend buchen. Weniger aus Angst vor möglichen kriegerischen Aktionen, sondern weil ich - wenn ich sowas schon buche - keine Stornierung oder Umroutung möchte.


    Mich selbst reizen Dubai & Co. ohnehin nicht sehr - mein Mann möchte da gern mal hin. Uns beide würde allerdings der Suezkanal interessieren.

    Das wäre dann eine Transreise, wenn ich es richtig verstanden habe. Solche liegen zeitlich fast alle so ungünstig, dass ich gar keinen Urlaub bekomme.

    Also Abwarten und Teetrinken auch von dieser Warte aus.


    Für 2020 haben wir erstmal andere Ziele auf dem Schirm.

  • Wenn ich die Reise gebucht hätte, würde ich abwarten ...


    direkt buchen, weiß ich nicht


    (wobei wir ja die Orienttour gemacht haben und div. Male auch so in der Gegend waren - ist schon schön)


    ich halte die Daumen (für uns alle), dass es friedlich bleibt :|

  • @ Wupperschiff


    Finde Deinen Beitrag klasse.

    Gestern hatte ich alle Ausflüge gebucht und 10 minuten später......

    man war ich ............;) heute hat sich die Lage beruhigt und wir nehmen es sowie es kommt.

    Aber was wäre so ein Forum, wenn man sich nicht über ungelegte Eier aufregt:D

    Schönes Wochenende euch allen:)

    Ursula

  • Bei den ganzen momentanen und angekündigten Aktionen in der Straße von Hormus/Pers. Golf, ist sicher auch der Versicherungsschutz mit ausschlaggebend - Risiko. Vielleicht würde dieser britischen Reederei die Versicherungsleistung versagt werden, wenn sie weiterhin in diesem Gebiet ihre Schiffe fahren lassen würde.


    LG waesserchen

    bisher 249 Nächte auf Mein Schiff - 319 Nächte auf Aida - 10 Nächte mit Cunard - 22 Nächte mit Hurtigruten unterwegs


  • Immer mit der Ruhe! Schon vor Jahren sind mal die TUI Schiffe am Horn von Afrika (Somalia), aus Angst vor Piraten, Nachts ohne Beleuchtung vorbei gefahren. Auch sollte man sich damals Nachts nicht draußen aufhalten, und sogar die Kabinenfenster verdunkeln. Meistens wurde man von einem Kriegsschiff begleitet. War schon ein mulmiges Gefühl. Aber passiert ist nichts.

    Sollte die Lage zu riskant sein, wird TUI schon einschreiten. Aber ALLEN die dort fahren, wünsche ich eine schöne Kreuzfahrt.


    Und denkt dran, der Weg mit dem Auto zum Flughafen ist tausendmal gefährlicher als eine Kreuzfahrt, egal welches Fahrgebiet !

    Fedor Schaljapin - Dana Corona - MS Amerikanis - SS Victoria - MS Astor - alte MS 1 - MS 5 - MS 3 - MS 2 - Artania - Nov. 2020 Transreise MS <3

  • Immer mit der Ruhe! Schon vor Jahren sind mal die TUI Schiffe am Horn von Afrika (Somalia), aus Angst vor Piraten, Nachts ohne Beleuchtung vorbei gefahren. Auch sollte man sich damals Nachts nicht draußen aufhalten, und sogar die Kabinenfenster verdunkeln. Meistens wurde man von einem Kriegsschiff begleitet. War schon ein mulmiges Gefühl. Aber passiert ist nichts.

    Sollte die Lage zu riskant sein, wird TUI schon einschreiten. Aber ALLEN die dort fahren, wünsche ich eine schöne Kreuzfahrt.


    Und denkt dran, der Weg mit dem Auto zum Flughafen ist tausendmal gefährlicher als eine Kreuzfahrt, egal welches Fahrgebiet !

    Welche "TUI Schiffe" waren denn schon vor Jahren am Horn von Afrika/Somalia ? Bitte mal um ein paar kompakte Infos. - Danke.

  • Welche "TUI Schiffe" waren denn schon vor Jahren am Horn von Afrika/Somalia ?

    Ich denke mal es war der "Golf von Aden" gemeint. Liegt n u r ein wenig höher als das "Horn von Afrika";)

    Leider schon vorbei: :(


    Okt. 2007 MSC Opera - Östl. Mittelmeer
    Juli 2008 MSC Opera - Norwegische Fjorde
    Juli 2012 Aida blu - Baltikum - St. Petersburg-
    April 2013 MS2 - Türkei - Griech. Inseln
    Dez. 2013 MS1 - Kanaren
    Juli 2014 MS3- Adria Kroatien
    Januar 2015 MS2 - Dubai mit Bahrain und Musct
    Juni 2015 MS2 - Mittelmeer mit Ibiza
    Vorweihnachtliche Kurzkreuzfahrt mit "MS Artania" "Phönix" v. 18.12.-22.12.15
    Juni 2016 MS2 - Malta mit Bodrum
    August/September 2016 Rügen Usedom - ohne Schiff
    Oktober 2016 NCL Jade ab Venedig
    Dezember 2016 - MS4 Mittelamerika ab La Romana
    Mallorca März 2017
    MS Asara (Phönix) Flußkreuzfahrt "Schnupperreise Köln - Rüdesheim - Köln - April 2017
    September 2017 Gardasee
    Oktober 2017 MS3 - Mallorca
    4/18 Kreta mal ohne Schiff

    Südtirol - Dolomiten 05.09.18-10.09.18

    September 2018 MS5 - Mittelmeer/Mallorca mit Kanaren

    März 2019 NMS1 - Kanaren mit Agadir

    Juni 2019 Salzburger Land, im Tal der Almen - ohne Cruise

    MS Amera (Phoenix) 27.09.19-04.10.19

    MY Princess/Phoenix Sommer 2020



  • Jein, es war der Golf von Aden, die Piraten kamen aber vom Horn von Afrika.

    Horn von Afrika bezeichnet den östlichsten Teil des afrikanischen Kontinents, der keilförmig in den Indischen Ozean ragt und an seiner Nordseite den Golf von Aden einschließt. Zum Horn gehören die Staaten Somalia, Äthiopien, Dschibuti und Eritrea. Steht so bei Wikipedia


    Gebt mal in der Suchmachine mit dem g folgenes ein: Mein Schiff golf von aden verdunkeln


    Dann kommt Ihr zu den Artikeln..

    Fedor Schaljapin - Dana Corona - MS Amerikanis - SS Victoria - MS Astor - alte MS 1 - MS 5 - MS 3 - MS 2 - Artania - Nov. 2020 Transreise MS <3

    Einmal editiert, zuletzt von Zocas ()

  • Jein, es war der Golf von Aden, die Piraten kamen aber vom Horn von Afrika.

    Ja, aber da fährt die Mein Schiff bei einer Transsuez immer lang.

    Mit 2 Schiffen im Herbst Richtung Dubai, mit 2 Schiffen im Frühjahr ins Mittelmeer zurück.

    Dort werden immer besondere Sicherheitsmaßnahmen stattfinden, wie u.a. verdunkelt zu fahren.


    In diesem Thread geht es aber um die Straße von Hormus.

    Durch diese Meerenge muss das Schiff, um nach Dubai zu kommen und dort sieht die Lage z.Zt. nicht wirklich prickelnd aus.

    LG
    sunlight :-) ........ Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain


    MS 1 Atlantik trifft Mittelmeer 30.3.-13.4.2012

    MS 2 Südliche Karibik und Transatlantik Ost 4.4.-26.4.2014 Reisebericht klick
    MS 4 Kanaren mit Kapverden 18.10-1.11.2015 Reisebericht klick
    MS 4 Norwegen, Spitzbergen & Island 6.7.-23.7.2016
    AIDAprima Metropolentour 24.12.-31.12.2016
    MS 2 Östl.Mittelmeer & Adria mit Kroatien 1.10.-15.10.2017

    MS 5 Dubai trifft Antalya II 26.03.-10.04.2018 mit Israel statt Ägypten

    MS 4 Dubai mit Indien 18.02.-04.03.2019