Beiträge von Richy56

    Mal wieder zum eigentlichen Thema " Die ganz große Freiheit".


    Für unsere anstehende Reise im Janaur 2020 (14 Nächte) wird pro Nase ein Preis von 616 € aufgerufen. Ist, wenn ich mich recht erinnere exakt der gleiche Betrag, den wir dieses Jahr im Januar für 14 Nächte bezahlt haben.


    LG

    Richy

    Wir hatten für unsere Vorübernachtung in Kiel das Hotel Kieler Kaufmann gebucht und waren sehr positiv von der Lage und dem Ambiente des Hotels überrascht. Das Zimmer war riesig und bot allen Komfort. Bezahlt haben wir für die Übernachtung einschl. Frühstück auf der wunderschönen Terrasse 186 € für 2 Personen. Für das anschließende Parken auf dem Hotelparkplatz haben wir pro Tag 5 € bezahlt. Bis zum Ostseekai sind es genau 2 km. Taxi dorthin hat mit Tronkgeld 10 € gekostet. Würde dieses Hotel immer wieder buchen.


    LG

    Richy

    Die Restaurants und Bars sind ganz normal geöffnet wie an Hafentagen. Auch alle anderen Einrichtungen sind ganz normal nutzbar.


    Wir sind auch 1 Tag vorher in Kiel angereist, haben dort übernachtet und unser Auto am Hotel stehen gelassen.


    LG

    Richy

    Wir haben soeben unsere Kurzreise Kiel Oslo Kopenhagen mit der neuen Mein Schiff 1 hinter uns. Da wir aufgrund dieses Berichtes die schlimmsten Befürchtungen hatten, waren wir positiv überrascht von der guten Atmosphäre auf dem Schiff. Klar waren auch jede Menge größere Gruppen sowohl männlich als auch weiblich unterwegs, aber von exzessiven Gelagen haben wir nichts gemerkt. Alles easy. Die größte Gruppe war von der Firma xxx. Die waren mit 160 Leuten an Bord, alles Österreicher mit ihren Partnern. Sehr nette Leute.


    Die neue Mein Schiff 1 würden wir allerdings nicht mehr buchen, ist einfach ne Nummer zu groß ausgefallen für unser Gefühl. Man merkt das Mehr an Leuten gegenüber Mein Schiff 3 bis 6 schon.


    LG

    Richy

    Wir sind gerade zurück von unserer Kurzreise Kiel Oslo Kopenhagen und hatten auch das Early Check-inn Paket gebucht.


    Waren gegen 9.30 Uhr auf dem Schiff. Machten uns dann mit dem Handgepäck einfach auf Richtung Kabine. Da war doch um diese Zeit tatsächlich schon das Couvert mit unseren Bordkarten vor der Kabine. Hab das Couvert aufgemacht und die Kabine war auch schon zu öffnen und sie war auch schon fertig. Eine SMS hatte ich bis dahin noch nicht erhalten, dass die Kabine frei ist. Hab dann einfach einen unserer Zimmerboys, die in unmittelbarer Nähe waren, gefragt, ob wir unser Handgepäck in der Kabine abstellen können. Das ging natürlich. Eine Minute später erhielt ich auch die SMS mit der Nachricht, dass die Kabine belegt werden kann. Da war es grad mal 10 Uhr und der Urlaub konnte beginnen. Da wir auch das GGF-Paket hatten, genehmigten wir uns an der Außenalsterbar mit zwei netten mitreisenden Paaren erstmal einen Pommery Rosé (die hatten zufälligerweise auch das GGF-Paket. Das Schiff war zu diesem Zeitpunkt so gut wie leer. Leider mussten wir auf unseren großen Koffer gut 3 Stunden warten, das war aber nicht so schlimm.


    LG

    Richy

    Richtig zumindest in dem Fall dieser beschriebenen Kabine, auch auf Deck 6 über der Abtanzbar ist es nicht so günstig wenn man die Bässe bis morgens um 4 bummern hört.

    Wer möchte denn in seinem wohlverdienten Urlaub besonders nachts '' Krach'' ?!

    Das möchte ich relativieren. Es gibt die Kategorieunterschiede (A - H) bei den Balkonkabinen ja nicht umsonst. Bei der betreffenden Kabine auf Deck 6 handelt es sich um eine Balkokabine der zweitschlechtesten Kategorie, also "G". Da sollte man davon ausgehen, dass eine solche Kabine nicht der reine Luxus ist von der Lage her. Nur dürfte bei der Kabine 11155, die zur Kategorie C gehört, sowas nicht passieren.


    Wir für unseren Teil buchen seit einiger Zeit nur noch zum Wohlfühlpreis Balkon Kategorie D, da sind wir auf Deck 8 relativ mittig immer gut aufgehoben.


    LG

    Richy

    Hab jetzt auch den Online Check-in durchgeführt.


    Krieg das nur nicht in mein Apple Wallet rein. Bin ich zu doof?


    Wenn ich auf den entsprechenden Button "In Apple Wallet (Smartphone) öffen" drücke, geht ein neues Fenster auf und ich hab 2 Möglichkeiten anzuklicken (entweder "Öffnen mit.." oder "Datei speichern").


    LG

    Richy

    salvatori , Hallo Chris,


    oder gleich GGF-Paket mitbuchen (so machen wir das). Dann kannst Du allem aus dem Wege gehen. Kannst Dich an Deinen reservierten Tisch setzen, kannst excellente Coctails, Weine oder andere Getränke geniessen, kannst Dich in Ruhe im Diamanten aufhalten usw. usw.


    LG

    Richy

    heidschnucke , dann treffen wir uns ja auf dem Schiff. Denke, Eure Anreise ist nicht so weit bei Deinem Namen ;). Wie Du an meinem Avator siehst, haben wir schon ein Stück bis Kiel.


    LG

    Richy

    Deutsche Rotweine hab ich erst vor wenigen Jahren kennengelernt und bin schwer beeindruckt, etwa was den Kaiserstuhl angeht. Ich werde dann also demnächst mal ganz nett sein, vielleicht krieg ich dann den Heger. Ggf. zur Ente im Hanami, was meinst Du (danach bi ich vom OT wieder weg, ehrlich)?

    Hallo Wortguthaben zur Info. Den "Heger" haben wir auf der MS3 im La Spezia getrunken.


    Ja, die Pinots vom Kaiserstuhl (Huber, Salvey oder Dr. Heger) und auch aus der Pfalz (Knipser, Metzger, Friedrich Becker oder als Geheimtip Mathias Gaul) sind mittlerweile richtig klasse und das zu Preisen, die weit weg sind von den Burgundern aus Frankreich.


    LG

    Richy

    Oh, jetzt sind wir beim Thema Wein. Ein Lieblingsthema von mir und mit ein Grund, warum wir das GGF-Paket seit Anfang dieses Jahres auf jeder Reise mitbuchen. Beim diesem Thema würde es sich fast lohnen, einen eigenen Thread zu eröffnen. Aber nun zum Thema.


    milanobot , Du sprichst mir aus der Seele. Ich finde, dass die "Haus-Weine" allesamt nicht nur wirklich nicht schmackhaft sind, sondern grottenschlecht.


    Wortguthaben hat seine Empfehlungen ja schon abgegeben, das ist natürlich seine subjektive Meinung. Wo ich ihm sicher beipflichte, ist bei den Roten der Kanonkop von Paul Sauer. Ein toller Wein, aber auch sehr kräftig und nur zum Essen zu empfehlen. Vincent Klink würde sagen, da hast Du das ganze Maul tapeziert mit Aromen. Wirklich toll. Der ist übrigens auch für die Vollzahler zu empfehlen. Die Flasche für 39 € im Restaurant, das ist geschenkt. Die kriegt man im Fachhandel nicht unter 35 €.


    Wenn man gerne auch mal einen deutschen Rotwein will, bietet sich der Black Print (Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Merlot) an. Wenn man ganz lieb ist, wird einem auch ein Ihringer Winklerberg Mimus Spätburgunder von Heger geöffnet (den gibt es zwar normalerweise nur flaschenweise aber wie gesagt, einfach mal ganz lieb sein :)). Wir trinken übrigens sehr gerne deutsche Rotweine.


    Als Roten empfehle ich auch den AN/2 vom Weingut Anima Negra, ein mallorquiner Wein. Achtung, der ist nicht auf allen Weinkarten auf dem Schiff drauf, aber einfach fragen, der ist immer vorrätig. Das ist ein Wein, der im Fachhandel auf ca. 16 € kommt.


    Was den Weißen betrifft, muss ich vorausschicken, dass wir nur sehr trockene Weine mögen. Da wir darüber hinaus Chardonnay lieben, war meistens ein

    Chablis von Fabien Moreau erste Wahl. Meine Frau mag außerdem sehr gerne einen Sauvignon blanc, deshalb tranken wir auch schon mal einen Sancerre

    von Gérard Boulay.


    Rosé haben wir zum Essen eigentlich nie getrunken. GGF-Paket hin oder her, ich hab mir zum Aperetiv an der Diamantbar fast jeden Abend einen

    Rosé Sonett trocken (aus Spätburgundertrauben) von Joachim Heger gegönnt. Der hat mir sehr gut geschmeckt.


    So könnte man jetzt ewig weiter schreiben, aber ich würde einfach durchprobieren. Wenn Ihr zu zweit seid, ist das doch gar kein Problem. Wir für unseren Teil sind auf alle Fälle der Meinung, dass die Weinkarte auch für einen ambitionierten anspruchsvollen Weintrinker ein mehr als zufriedenstellendes Angebot darstellt.


    LG

    Richy

    Nanni1968 , jetzt machs doch nicht noch kompliziert ;).


    Es ging doch hier lediglich um die Frage, dass das Early Check in Paket für nächstes Jahr noch nicht unter "Meine Reise" unter den Paketen zu finden ist.

    Summar , wenn Ihr nächstes Jahr erst unterwegs seid, dann ist das eine plausible Erklärung. Da steht da einfach noch nichts drin bei den Paketen.


    So sind z. B. auch für unsere Reise im Januar 2020 erst ein Teil der Pakete drin (da fehlen z. B. Gourmetpaket, GGF-Paket usw. noch).


    LG

    Richy

    Auch wenn das jetzt total ungewöhnlich und mega krass erscheint: Kann ich noch eine Frage zum Thema "GGF-Paket" loswerden ..?! ;-D

    Man hat ja Anspruch auf (kurz gesagt) Essen+Getränke, die "zum sofortigen Verzehr" bestimmt sind. Getränke sind mit glasweise Abgabe" definiert. Wie ist es mit MIneralwasser in Flaschen - kann ich die abweichend von der Glas-Regelung bestellen? Auch auf die Kabine? Und auch die Flaschen, die man für die Ausflüge kaufen kann? :-)

    Mineralwasser bekommst Du auch in Flaschen. Kannst Dir z. B. von einer Bar eine Flasche mitnehmen auf die Kabine. In der Kabine stehen normalerweise aber auch 2 Flaschen Gerolsteiner, die Ihr kostenlos nutzen könnt, wenn Ihr das GGF-Paket habt. Wir haben auch in allen Restaurant immer eine komplette Flasche Wasser (nach Wahl) gratis hingestellt bekommen.


    LG

    Richy