Beiträge von Richy56

    Hallo Gesa deern_vonne_elw ,


    lese hier jetzt schon ne ganze zeitlang mit. Du schreibst so, als wenn Du auf Madeira leben würdest. Ist das so?


    Nachdem wir mit dem Kreuzfahrtschiff schon dreimal auf Madeira waren, wollten wir im Juni dort das erste Mal einen längeren Urlaub verbringen. Ich denke, das können wir knicken :(.


    LG

    Richy

    Hallo striker,


    was die von Dir angesprochenen Punkte betrifft, gebe ich Dir zu Punkt 1 völlig Recht. Das Rauchen auf den Balkonen sollte so schnell wie möglich verboten werden.


    Zu Punkt 2 bin ich der gleichen Meinung. Ist mir auch aufgefallen (vor allem an der Außenalsterbar). Leider haben viele der Gäste einfach keine Manieren mehr, wage sogar zu behaupten, dass es eine typsche deutsche Eigenschaft geworden ist (leider). Hab zu der Thematik auch mit Servicemitarbeitern gesprochen, die das teilweise unhöfliche Verhalten vieler Passgagiere auch bestätigt haben. Da wird nur noch gefordert und nichts zurückgegeben. Es ist doch so einfach "Bitte" oder "Danke" zu sagen oder bei besonderer Zufriedenheit vielleicht sogar mal einen Tip über die Theke zu reichen.


    Punkt 3 bin ich, was das Hanami anbelangt, anderer Meinung. Für uns war das Hamami sowohl vom Service als auch von der Raffinesse der Speisen das beste Restaurant auf dem Schiff. So unterschiedlich sind halt die Meinungen.


    Was das Schmankerl betrifft, frag ich mich sowieso, wer auf die Idee kommt, so ein Restaurant auf einem Kreuzfahrtschiff zu etablieren. Da muss irgendeiner einen Aussetzer gehabt haben. Ist halt passiert. Weiss jetzt nicht genau, wen Du mit Restaurantleitung meinst. Ist es die blonde Dame mit den zusammengebundenen Haaren mit weißer Bluse oder ist es Frau Diekmann (auch blond, aber Haare immer offen getragen und abends mit Sakko), die sich sehr oft am Eingang des Schmankerl aufhielt. Wenn Du die Zweitgenannte meinst, geb ich Dir Recht. Die Erstgenannte Dame hab ich eigentlich als sehr freundliche und kommunikative Person kennengelernt, die war manchmal morgens auch als Vertretung im Hanami. Die vorab getätigten Reservierungen für das Schmankerl haben wir nach den ersten Erfahrungen storniert. Hat bei uns ähnlich lang gedauert.


    LG

    Richy

    Hallo, wurde das GGF Paket auch noch an Bord angeboten? Diese Erfahrung haben wir im letzten September auf der 2 gemacht.

    Ja, es wurde am ersten Tag auch noch an Bord angeboten und jetzt kommts, das Ganze anstatt für 686 € nur noch für 616 €.


    Hab am darauffolgenden Morgen sofort interveniert bei der Bordreiseleitung und siehe da, uns wurde die Differenz von 70 € pro Nase gutgeschrieben :).


    LG

    Richy

    Eine Frage: hatte Eure Reise auch viele Seetage? Und wenn hast du einen Unterschied zwischen Beginn und Ende der Reise bemerkt :/ ?

    Wenn ich richtig zähle, waren es 6 Seetage (einschl. des Tages, an dem abends in Port Klang angelegt wurde) in den 2 Wochen. Ein Unterschied zwischen Beginn und Ende der Reise war nicht festzustellen.


    LG

    Richy

    Geht es jetzt eigentlich noch um das GGF Freiheit Paket oder um die mehr oder weniger direkte Bewertung wie es genutzt wird und ob das allgemeine Wertschätzung findet? :/ Verstehe den Verlauf der Diskussion zum GGF Paket gerade nicht.

    Natürlich geht es hier noch um das GGF-Paket. Ich finde es perönlich schon informativer, wenn auch Leute über ihre Erfahrungen berichten, die es genutzt haben.


    LG

    Richy

    Sind gerade von unserer Reise mit der MS6 zurückgekehrt und hatten zum vierten Mal das GGF-Paket.


    Auf unserer Reise hatten übrigens 60 Personen das GGF-Paket gebucht.


    Mein kurzes Resümee:


    Das Paket an sich ist nach wie vor sehr gut.


    Ich weiss nicht, ob es vielleicht am Schiff oder an der Reise gelegen hat, aber von exclusiver Atmosphäre war im Diamantbereich die meisten Tage nichts mehr zu spüren. Die gewohnte Ruhe war einfach nicht mehr vorhanden und abends waren die Zuzahlrestaurants immer voll (Ausnahme Schmankerl) und die Tische wurden nicht nur einmal besetzt. Auch die Diamantbar war meistens ordentlich belagert.


    Eigentlich hatten wir bisher die Erfahrung gemacht, dass im Diamantbereich die besten Servicemitarbeiter, die auf dem Schiff sind, beschäftigt sind. Diesen Eindruck hatten wir dieses Mal leider nicht überall mit einer Ausnahme (das Hanami). Vielleicht lag es auch nur daran, dass sie einfach überlastet waren aufgrund des ständigen Hochbetriebs in ihrem Bereich. Die Diamant-Managerin Frau Dieckmann war meistens mit sich selbst beschäftigt und meidete den Kontakt mit den Gästen. Sowas haben wir eigentlich noch nie erlebt.


    Uns lag es bisher nicht in erster Linie daran, mit dem GGF-Paket ein bezahltes Budget auszuschöpfen. Für uns war primär die ruhige Atmosphäre wichtig. Wenn es immer so wäre wie auf dieser Reise, würden wir das Paket bzw. eine Reise mit einem Schiff mit so vielen Gästen nicht mehr buchen.


    LG

    Richy

    @alle, die sich fürs Treffen angemeldet hatten: Wo ward ihr denn?

    Bei mir gings leider nicht. Hatte mir magentechnisch irgendetwas eingefangen, was mir die ersten Tage zu schaffen machte.


    Was diese Treffen generell betrifft, hatte ich im Vorfeld bereits geschrieben, dass sich in der letzten Zeit viele anmelden und dann nicht kommen. Eigentlich schade.


    Hoffe trotzdem, alle hatten einen schönen Urlaub.


    LG

    Richy

    wie war euer Frühstück? Waren um 9 und es war ziemlich (sehr) voll

    Frühstück im Hanami war sehr gut. Es war aber wirklich sehr voll. Das scheint an An- und Abreisetagen sowie an Seetagen immer so zu sein. An Hafentagen war es nie ein Problem, einen Tisch ohne Reservierung zu bekommen. Der Service im Hanami war unserer Meinung nach sowieso der Beste von den Restaurants des Diamanten. Andrea und ihre Truppe hatte alles im Griff. Leider konnte man das vom Surf & Turf und vom Schmankerl dieses Mal nicht behaupten. Das Schmankerl als Restaurant (mit österreichischer Fokloremusik und dazu passenden Gerichten) fanden wir sowieso so was von überflüssig auf dem Schiff. Wer lässt sich sowas einfallen?


    LG

    Richy

    Gestern Nachmittag pünktlich in Singapur gelandet und mit Starkregen empfangen worden. Zu regnen hat es dann gestern so gut wie nicht mehr aufgehört und das alles bei Temperaturen um 30 Grad. Heute Vormittag war’s trocken. Leider seit 14 Uhr wieder am regnen, d. h. Abendsightseeing wieder mit Regenschirm angesagt. Morgen Früh gehts gegen 8.00 Uhr aufs Schiff zum Frühstücken. Die MS6 liegt übrigens seit heute schon im Hafen.


    LG

    Richy

    So, die Koffer sind gepackt. Auch schon online eingecheckt und die Bordkarten sind auf dem iPhone. Morgen früh einen Katzensprung nach Luxembourg auf den Flughafen und der Urlaub kann beginnen.


    Wünsche allen eine gute Anreise! Wir sehen uns spätestens nächste Woche Freitag beim Forentreffen um 14 Uhr in der AAB.


    LG

    Richy

    Wo steht diese frohe Botschaft? (heimwärts ist es mir ja BEINAHE egal :P )

    Konnte man bei uns in Deutschland in der Presse lesen.


    Für den kommenden Sonntag wurde von einem Ufo-Sprecher ein gewerkschaftsinternes Treffen angekündigt, um das weitere Vorgehen zu beraten.


    Wir fliegen ja am Sonntag, d. h. wir sind raus aus der Nummer raus. Denke aber, dass bis Dienstag, bis Ihr fliegt, streiktechnisch noch nichts Weiteres passiert.


    Finde sowieso, dass Eure Hinreise mit heißer Nadel gestrickt wurde. Hätte für die Hinreise wenigstens einen Puffertag eingebaut.


    LG

    Richy