was ich immer sehr geschätzt, genossen und „vermisst“ habe bzw. was ich nun sehr vermisse

  • Treffender kann man es wirklich nicht mehr beschreiben, was sich bei TUIC unbedingt wieder zum Besseren ändern sollte, wenn sie von der bisher immer wieder zurückkehrenden Stammkundschaft auch weiterhin finanziell profitieren wollen. Wenn TUIC uns nach ingesamt 10 Reisen im Wert von mehreren Mittelklasse-Autos nicht mehr als Stammgäste haben möchte, und zukünftig an Bord der MeinSchiffe nur noch die sog. 0815-Kampfpreisbucher (ich muss das jetzt mal so abfällig nennen) sehen wollen, dann soll TUIC das auch endlich mal offen so sagen.


    Für unsere nächste bereits gebuchte 11. Reise auf einem MeinSchiff wünschen wir uns übrigens, dass wir beim betreten der Kabine wieder diesen Umschlag ...



    ... auf dem Bett vorfinden. Den haben wir bisher immer als Wertschätzung betrachtet, dass wir in unserem neuen zu Hause für die nächsten Tage/Wochen auch gern gesehen sind. Im Moment haben wir da einige Zweifel, ob das wirklich noch der Fall ist.


    Wenn ich in den zahlreichen Beiträgen lese was hier zur Zeit auf den MeinSchiffen abläuft, dann lässt mich das zu der Erkenntnis gelangen, dass die (Premium All Inklusive) zahlende Kundschaft bei TUIC zukünftig nur noch als bedeutungslose Buchungsnummer betrachtet wird, welche einfach nur noch die nächste Dividendenzahlung der Aktionäre bzw. Finanzierer sicherstellen soll. Und in diesem Fall sollte man bei TUIC die Worte "Kundenzufriedenheit" und "Nachhaltigkeit" in der öffentlichen Presse zukünftig nicht mehr so großspurig in den Vordergrund stellen. Das passt mit den derzeitigen Sparaktionen nämlich überhaupt nicht mehr zusammen, und kann mit einem PR-Gau auch mal ganz schnell finanziell an die Wand fahren.


    Wir sind auf jeden Fall gespannt auf unsere nächste Reise mit der MeinSchiff-Herz im März-2023, die mit 3 vollen Wochen unsere bisher längste Reise mit MeinSchiff werden wird. Zudem wird diese Reise für uns ein ganz besonderes Highlight werden. Wir verabschieden uns nicht nur von dem Schiff was uns 2012 mit dem Kreuzfahrtvirus infiziert hat, wir sind auch angesprochen worden, von dieser Reise Fotos und Videos zielgerichtet über MeinSchiff mitzubringen. Diese sollen einen geplanten Bericht im ÖR-TV ergänzen bzw. unterstützen.


    LG

    -Uwe-

    MS-2alt / 07.06.-17.06.2012 / Ostsee & Baltikum

    MSC Musica / 30.06.-07.07.2013 / Nordland & Ostsee

    MS-1alt / 21.07.-07.08.2014 / Norwegen Spitzbergen Island

    MS-1alt / 26.10.-10.11.2015 / Transreise Antalya > Dubai

    MS-1alt / 07.07.-18.07.2016 / Südnorwegen m. Eidfjord

    MS-2alt / 15.01.-29.01.2017 / Kanaren m. Madeira & Marokko

    MS-1alt / 25.06.-06.07.2017 / Norwegen Nordkap m. Alta

    MS-1alt / 03.01.-17.01.2018 / Asien ab-bis Singapur

    MS-5 / 26.10.-12.11.2018 / Transreise Mallorca > Barbados

    MS-6 / 05.04.-24.04.2019 / Transreise Dom.Rep > Mallorca

    MS-6 / 27.10.-12.11.2019 / Transreise Kreta > Dubai

    Phoenix Artania / 09.08.2020 / Irland Grönland Island (abgesagt)

    MS-2 / 20.11.2020 / Karibik m. ABC-Inseln (abgesagt)

    Phoenix Amera / 01.09.2021 / Island Grönland Kanada (abgesagt)

    MS-1 / 12.11.2021 / Karibik & Mittelamerika (abgesagt)

    Phoenix Amera / 21.08.-12.09.2022 / Schottland Grönland Island

    MS-Herz / 09.03.-30.03.2023 / Azoren Kapverden Madeira Kanaren



  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Ich finde das echt toll, wie in diesem Forum Leute, die für ihr Geld arbeiten müssen und deswegen auf den Euro schauen müssen, immer wieder herunter gemacht werden von Leuten, denen offenbar bei jedem Schritt die Hunderter aus der Tasche fallen. :cursing:

    Diese Arroganz ist zum

    Jörg, ich denke nicht, dass es darum geht, sondern, wenn jemand nur ein einen Bruchteil von dem bezahlt, was z.B. jemand zahlt, bevor die Preise fallen, dann verstehe ich, dass der sagt, ich möchte auch etwas für mein Geld - es heißt ja eigentlich immer, man bekommt das, wofür man bezahlt und das stimmt bei TUI Cruises schon seit einiger Zeit nicht mehr. Und meine ich nicht nur Suitenbewohner, sondern auch Bewohner von Balkon-, Außen- und Innenkabinen, die eben den vollen Preis zahlen. Man kann natürlich sagen, die sind ja ganz schön b...., dass die das tun und dann sollen sie sich nicht aufregen. Aber gerade mit uns, die eben die vollen Preise zahlen, macht TUI vielleicht noch Gewinn und mit den anderen das Schiff voll.


    Und auch wir arbeiten ganz schön für unser Geld die letzten Jahre, hatten aber aus verschiedenen Gründen halt die Möglichkeit mehr auf die Seite zu legen, weil mir z.B. ein neues Auto nicht so viel Wert ist. Meines braucht mich nur von A nach B zu bringen und fährt auch nach 25 Jahren in meinem Besitz noch gut.

    • Offizieller Beitrag

    Guten Morgen,


    ich denke, in diesem Thread sind die Punkte ausführlich dargestellt worden und ich werde einen entsprechenden Link an TC senden.


    Da sich dieser Thread vom Thema entfernt und vermutlich bald im Austausch von gegenseitigen Liebkosungen enden wird, schließe ich hier.


    LG

    Peter

  • Peter

    Hat das Thema geschlossen.