Reiseversicherung - Zusatzschutz COVID-19

  • Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen


    In den Bedingungen des Corona-Reiseschutz unter 1.5 steht, dass diese nicht für Schiffsreisen gilt, wie kann man das verstehen, wenn diese explizit zu einer KF angeboten wird?


    Hat sich hierzu evtl. bereits jemand erkundigt?

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • OK, danke.


    d.h. wenn man uns beim Check-In abweisen sollte, aufgrund eines Verdachtes würde diese demnach nicht gelten (z.B. wenn man 38,0 Temperatur hätte, obwohl man nicht krank ist)


    Schade, dann macht dieser Zusatz wahrscheinlich nicht soviel Sinn zur bestestehenden Versicherung :(

  • Hm, ich kann es dir natürlich nicht sicher sagen, doch ich interpretiere den Satz in der Leistungsbeschreibung:

    "ein versichertes Ereignis liegt vor, wenn am Tag der Hinreise (Reisebeginn) die Beförderung oder das Betreten des versicherten Mietobjektes durch berechtigte Dritte (z.B. Flughafenpersonal, Vermieter) verweigert wird",

    dass genau dein geschilderter Fall damit gemeint ist


    Vielleicht weiß jemand es mit Bestimmtheit

  • Hm, ich kann es dir natürlich nicht sicher sagen, doch ich interpretiere den Satz in der Leistungsbeschreibung:

    "ein versichertes Ereignis liegt vor, wenn am Tag der Hinreise (Reisebeginn) die Beförderung oder das Betreten des versicherten Mietobjektes durch berechtigte Dritte (z.B. Flughafenpersonal, Vermieter) verweigert wird",

    dass genau dein geschilderter Fall damit gemeint ist


    Vielleicht weiß jemand es mit Bestimmtheit

    Genau so ist es. Lies mal eine Seite zuvor (Seite 2), da habe ich es geschrieben 😉

  • Ich hatte heute ein Gespräch mit der Bordreiseleitung der MS6. Sie meinte, bei einem Quarantänefall kann man bei TC kostenlos stornieren oder umbuchen. Versichern müsste man nur den Fall einer Coronaerkrankung. Diese Info hätte mir vor der Reise sehr viele Nerven gespart ;)

    VG Iset


    gebucht:

    Mai 2021 - MS5 Dubai bis Östliches Mittelmeer

    August 2021 - MS1 Ostsee mit St. Petersburg & Gotland

    Oktober 2021 - MS5 Östliches Mittelmeer mit Zypern

    Dezember 2021 - MS1 Karibik & Mittelamerika I (Weihnachten und Silvester :love:)

    August 2022 - MS3 Großbritannien mit Liverpool II


    schon gefahren:

    ***12/2020 - MS2 Kanarische Inseln I***10/2020 - MS6 Griechische Inseln***2019/2020 - MS5 Dubai mit Oman & Katar***07/2019 - MS5 Großbritannien ab Bremerhaven II***04/2019 - MS2 Mittelmeer mit Barcelona I***2018/2019 - MS3 Asien mit Singapur***07/2018 - MS2/<3 Adria mit Zadar***02/2018 - MS4 Kanaren mit Madeira***07/2017 - MS5 Mittelmeer mit Valencia***2016/2017 - MS3 Dubai mit Bahrain/Muscat***12/2015 - MS4 Kanaren mit Marokko***05/2015 - MS2/<3 Antalya trifft Mallorca***2011/2012 - MS1 Kanaren mit Casablanca***

  • Iset

    Ich hatte genau deswegen eine Mail nach Tuicruises geschrieben man muss eine Versicherung abschließen sonst wäre das Geld weg.

    VG Sabine

  • Iset

    Danke für deine Info. Meine letzte Information von TUIC war, dass wir die Quarantäne über die Merkur plus Basispaket versichern müssten.
    Das sind 136 € für eine 4 Tage Reise, obwohl wir eine gute Absicherung über meine TUI Titan Card haben.

  • Das ist wirklich blöd wenn TC keine verbindlichen Aussagen macht.

    Wegen des Quarantäne-Risikos hatten wir vor unserer letzten Blauen Reise extra unsere Jahresversicherung gewechselt :/...die Ergo hätte nämlich nur bei Erkrankung bezahlt...so dass wir zur Hanse Merkur gewechselt sind, um das komplette Corona-Paket (incl. Quarantänefall) dazu buchen zu können X/

  • Die Reiserücktrittversicherung greift immer, wenn bei der versicherten Person ein Krankheitsfall eintritt. Also auch bei einer Corona-Erkrankung. Selbst wenn diese Erkrankung direkt vor dem Schiff diagnostiziert wird.

    Problematisch wird es erst, wenn keine Krankheit sondern eine angeordnete Quarantäne den Reisenden ausbremst. Hierfür kann über TC und HanseMerkur der Corona-Schutz zu einer bestehenden Reiserücktrittsversicherung (natürlich auch HanseMerkur) dazu gebucht werden. Zugegebenermaßen nicht ganz günstig, wir haben gerade heute nämlich vor dem gleichen Problem gestanden und Reiserücktritt plus Corona-Schutz dazu buchen müssen, obwohl bei einer anderen großen Versicherung (Alli...) eine Jahresversicherung besteht. Leider ist zu der Jahresversicherung kein Corona-Schutz zubuchbar.

    Ich muss also jede Reise einzeln versichern, sofern ich den Corona-Zusatzschutz wünsche. Das könnte ich natürlich auch über andere Versicherungen, auch diese bieten einen Corona-Zusatzschutz an, teilweise sogar günstiger, ABER nur, wenn der Beginn der Reise noch weiter entfernt liegt. Für kurzfristige Bucher (wie in unserem Fall) ist der Kreis der Versicherer verschwindend gering.

    Ich denke, da wird sich langfristig so einiges bei den Versicherungen verändern, verschieben und anpassen (müssen). Aber wenigstens gibt es momentan eine Lösung, denn ohne diese Versicherung wäre der Reisepreis verloren, falls mein Mitreisender an Corona erkrankte und ich deswegen in Schutzquarantäne müsste.

  • Die Reiserücktrittversicherung greift immer, wenn bei der versicherten Person ein Krankheitsfall eintritt.

    So weit so gut.

    Aber viele Versicherungen haben den Pandemie-Fall ausgeschlossen und brauchen dann nicht zahlen!

  • Stimmt, einer der krassen Ausnahmefälle. Was aber, wenn ich die Versicherung bereits abgeschlossen habe und meine Wohngegend erst später zum Risiko-Gebiet erklärt wird? Erlischt diese dann? Darüber habe ich auf die Schnelle keine Informationen finden können. Eigentlich müsste in diesem Fall, sofern abgeschlossen, die Corona-Zusatz-Versicherung greifen. Kommt ein Ausgangsverbot nicht einer behördlich angeordneten Quarantäne gleich?

    Ein Restrisiko bleibt, es lässt sich leider nicht alles versichern.

    Die meisten Risiko-Gebiete können trotzdem an den Reisen teilnehmen. Hilfreich ist bei der Anreise einen aktuellen negativen Corona-Test mit sich zu führen (nervig, aber machbar). Sollte er positiv ausgefallen sein, hat sich das ohnehin erledigt. TC hatte beim Check-In letzte Woche am Terminal Listen mit den aktuellen Risiko-Gebieten aushängen. Alle Reisenden aus diesen Gebieten mussten zum Schnelltest im Terminal, zusätzlich zum Helios PCR Test. Lästig, aber vertretbar.

    So weit so gut.

    Aber viele Versicherungen haben den Pandemie-Fall ausgeschlossen und brauchen dann nicht zahlen!

    Auch das ist korrekt, einige Versicherungen haben den Pandemie-Fall von vornherein ausgeschlossen. Sehr ärgerlich und sehr bequem für die Versicherer, deshalb aufmerksam lesen und notfalls noch eine andere abschließen. Wir selbst trennen uns von unserer Jahresversicherung, eben weil sie den Quarantäne-Fall nicht mit abdeckt. Lieber jede Reise einzeln versichern.

    Die Umstände sind zur Zeit alles andere als schön. Mir macht Corona Angst, nicht nur die Krankheit als solches, sondern auch und vor allem die Auswirkungen der Pandemie auf uns. Und trotzdem nehmen wir all die Ärgernisse, Kosten und Stressmomente in Kauf, nur um ein paar Tage Urlaub auf dem Wasser machen zu können. Ich weiß manchmal nicht, ob ich davon beeindruckt oder entsetzt sein soll.

  • Hallo Zusammen,

    ich wollte mal nachfragen, wie ihr Euch abgesichert habt bezüglich behördlich angeordneter häuslicher Isolation / Quarantäne?

    Wir haben die Tui Card und müssten uns dann wohl doppelt absichern, da ja nur "Corona Quarantäne" keine Versicherung anbietet, oder mittlerweile vielleicht doch?:saint:

    Vielen Dank.


    Grüsse

  • Honeymoon2012

    In Beitrag #6 hatte Sophie einen Link eingestellt...vielleicht hilft es dir ja :/

  • Sopur herzlichenDankfür die Rückmeldung. Das habe ich gesehen, von MDT kam folgende Info:


    Wir, die MDT travel underwritig GmbH, sind Ansprechpartner für die Reiserücktritts-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung und den Umbuchungsgebührenschutz der TUI Card.

    Die Allianz Travel ist Ansprechpartner für die anderen inkludierten Versicherungen.


    Eine Zusatzversicherung über uns ist nicht möglich. Unser Produkt Covid Home & Holiday ist eine eigene Reiserücktrittsversicherungen und nicht mit anderen Versicherungen kombinierbar.


    Also leider auch nichts ;(

  • bei MDT Travel liegt gerade mein Leistungsfall. Nicht Quarantäne, aber positiver Test.


    Meine ständige RRV hätte übrigens nicht bezahlt. Der Vertrag ist 10 Jahre alt und Pandemie ausgeschlossen.


    LG Katrin

    Juni 2013 Aidacara Kiel- Oslo -Kopenhagen -Kiel

    Februar 2016 MS 2 Persischer Golf

    Mai 16 Aidasol Hamburg -Amsterdam -Dover- Hamburg

    April 17 MS 5 Mallorca- Barcelona -Toulon- Monaco -Malta

    14.07. 18 - 31.07.18 MS 5 Norwegen- Spitzbergen -Island

    20.10.18 - 05.11.18 Kreta bis Dubai MS 4

    10.02.19 - 17.02.19 Kanaren mit Madeira MS 1

    14.05.19 - 19.05.19 Rockliner MS 1 Kiel -Helsinki -Stockholm -Kiel

    29.12.19 - 05.01.20 Kanaren mit Madeira mit der MS 3

    08.02.20 - 22.02.20 Aidacara Winter im hohen Norden1

    Wir freuen uns auf :

    16.04.20 20.04.20 Mallorca -Marseille -Barcelona MS 4

    13.05.20 17.05.20 Hamburg -Oslo-Kopenhagen- Kiel MS 1

    14.08.20 28.08.20 von Mallorca nach Kreta MS <3

    23.10.20  06.11.20 Mallorca bis Dominikanische Republik MS

    07.02.21 14.02.21 Kanaren mit Madeira Aidamar

    11.04.21 17.04.21 Kurzreise Oslo Kopenhagen Aidadiva

    12.05.21 - 16.05.21 Bremerhaven -Oslo -Kopenhagen -Kiel MS 1

    03.08.21 - 15.08.21 Bremerhaven bis Lissabon MS 6

    12.02.22 - 26.02.22 Karibik & Mittelamerika mit AIDAluna