15007 H&M Mein Schiff 2

  • So liebe Mein Schiff Gemeinde,


    Wieder einmal ist eine Reise zu Ende und wieder einmal war sie wunderschön. Um nicht allein mit all den schönen Erlebnissen zu sein, möchte ich euch teilhaben lassen. Ich denke, es wird wieder eine Mischung aus RB und Kabinen Beschreibung.


    Erst mal zu den Basics der Reise:

    Mein Schiff 2

    Karibik I ab La Romana

    20.12.19 - 03.01.20

    Kabine 15007 mit 3er Belegung

    Condor Flug ab FRA BC


    Himmel & Meer und Licht & Schatten


    Wir wissen, es ist nicht immer alles Gold was glänzt und keiner ist fehlerfrei. So war es auch bei unserer Reise. Wichtiger ist für mich aber, wie man mit Kritik umgeht und was man daraus macht. Dabei hat TC echt ein Lob verdient.


    Grundsätzlich war es eine tolle, wunderschöne Reise bei bestem Wetter. 14Tage hatten wir über den Kapitän folgende Ansage gehört: „...Östliche Winde, eine mäßige Brise um die 15 Knoten mit einem Mix aus Sonne und Wolken bei 28 bis 29 Grad...“

    Bei diesem Wetter war alles perfekt. In den 14 Tagen gab es nur einen Nachmittag an dem es geregnet hat.


    Nachdem wir im Sommer die Übersee Suite auf der MS2 erleben konnten, war es für mich nun spannend die H&M zu erleben. Fast die gleiche Kabine, nur eine Etage höher. An der Ausstattung der Kabine gibt es nichts zu meckern. Mein Highlight ist nach wie vor das Bad. Das ist echt der Hammer. Alles passt und nichts wackelt. Das Design ist genial und die Ergonomie perfekt. Als wir unsere Koffer ausgepackten, stellten wir fest, es fehlen viele Kleiderbügel. Nach 10 Minuten waren mehr da:thumbup:

    Die Matratze ist mir immer zu hart. Ein weiterer Topper war nach einer Stunde da.:thumbup:Die Minibar nach meinen Wünschen „umbauen“, am Abend erledigt:thumbup: Noch einige Dinge mit dem Concierge klären, nach 30 Minuten alles erledigt :thumbup:Die Kabinencrew mit allerlei Weihnachtssüßigkeiten versorgt und auf unsere Familie eingestimmt...:thumbup:

    Die Kabine war perfekt vorbereitet und somit konnte der Urlaub beginnen.:)


    Dann ging es erst mal an die Überschaubar. Dies sollte bei unserer Reise einer unser Hotspots werden. Die X Lounge wurde diesmal eher selten besucht. Dies lag allerdings auch daran, das die 15007 nicht unmittelbar bei der X Lounge liegt. Es bedarf immer einem kleinen Spaziergang, wenn man vom oberen X Deck zur Lounge wollte und dann noch in der Kabine vorbei wollte. Im Sommer hatten wir die 14001, die war 5m neben der X Lounge. Aus diesem Grund kamen mir die Wege diesmal wie eine kleine Weltreise vor;). Bei dem leckeren Essen und Trinken war ein Zusatz Gang allerdings nicht zum Nachteil. Apropos Essen, dies muss absolut loben. Bei allen vielen Gängen in den Restaurants war ein einziger dabei, wo das Fleisch nicht berauschend war. Ich persönlich muss sagen, dass das Essen besser geworden ist.


    Der Service ist meistens top, nur ein paar Ausreißer. Aber bei der Masse an Menschen, Fachkräften und anderem Personal ist es normal, dass es Ausreißer gibt, weil die eigene Wahrnehmung und Einschätzung auch unterschiedlich ist. Hier muss ich aber auf einen der Schattenpunkte kommen. In einer X Lounge erwarte ich einfach besseren und mehr Service . Oft genug mussten wir miterleben, dass das stets bemühte Personal an seinenGrenzen ankam. Einen super netten Kellner kannten wir noch vom Sommer.... Aber eine gelernte Fachkraft + dem netten Kellner reicht eben nicht aus! Und Frau Pietschmann Concierge, konnte auch nicht immer und überall sein. Eine sehr nette, kompetente und angenehme Frau!!!


    Da die Lounge deutlich größer ist, muss auch mehr gearbeitet werden. Die Theke für die Speisen ist allerdings genauso groß wie auf den kleineren Schiffen. Dies hatte zur Folge, das sie oft leer gefegt war. Dem Koch aus der Küche fehlte das Auge, dass wenn er Wurst auffüllen sollte, zu bemerken, dass der Fisch daneben alle war. Genauso bei Brot, Butter usw. Auf den Kaffee musste ich Minuten warten und genauso, bis ich überhaupt wahrgenommen wurde. Das nervte manchmal extrem. Schampus oft nur nach Aufforderung:thumbdown:. Die Servicekräfte waren oft mit Dingen beschäftigt, die gar nicht deren Aufgabe war. Somit haben Sie sich verzettelt und es herrschte Durcheinander.

    Einen freien Platz zu finden war auch nicht immer einfach. Wenn wir mal ein paar Tische zusammenschieben wollten, dann musste ich dies allein machen. Der Österreichische Concierge machte immer einen leicht gelangweilten Eindruck. Es ist zwar kein Weltuntergang aber ich sehe auf der anderen Seite immer meinen Unkostenbeitrag der Reisenfinanzierung. Und bei dem Fett, was ich da abdrücke kann und muss ich mehr erwarten können. Da muss Tui definitiv nachlegen!!!

    Ich zahle alles freiwillig und mich zwingt niemand zu etwas, aber wenn ich etwas hochwertiges kaufe, dann muss es auch perfekt sein, sonst kaufe ich mir eventuell mal was anderes. Ich denke auch dies war ein Grund, warum es uns diesmal nicht so oft in die X Lounge gezogen hat.


    ...so, jetzt werde ich mal ein paar Bilder laden.

    Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • bei den Bildern fällt mir noch ein weitere Kabinen Highlight auf und ein....

    ...das Licht und seine vielfältigen Einstellmöglichkeiten.


    Unglaublich was man alles für Garben, Stimmungen und Helligkeiten einstellen kann. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • Zu den weiteren Highlights der Kabine zählt definitiv die Terrasse.

    Diesmal haben wir sie intensiv genutzt und mit unseren Freunden in Gebrauch genommen. Gerade an Seetagen war sie ein Ruhepol und perfekter Rückzugsort.


    Gemeinsam ist man stark.... und wir waren mit unseren Freunden sehr ;)stark, bei der Bearbeitung unserer Minibar. Ich glaube, wir haben einen schlechten Eindruck bei unserem Kabinenpersonal hinterlassen. Die hatten jedenfalls viel zu tun, sie immer wieder zu befüllen. ^^^^^^


    ......



    :huh::rolleyes:Jetzt lassen sich keine Bilder mehr laden. Ich denke, ich mache morgen weiter;)

    Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • Schön, dass Euch die Reise gefallen hat, wir werden, wie schon mal auf einem anderen Schiff, von Euch die Kabine in Kürze übernehmen.


    Was die X-Lounge angeht, so waren diese Servicemängel sicher auch durch bedingt durch die Voll- und Familienbelegung der Suiten durch die Urlaubszeit, wir haben das zuletzt auf der MS 2 im Oktober nicht so extrem erlebt.


    Da gab es ganz erhebliche Servicemängel in den Atlantik-Restaurants durch zuwenig und unfähiges Personal. TUIcruises muss schon sehr aufpassen, dass nicht nur an den eigenen Profit, sondern auch an die gut zahlenden Gäste gedacht wird.

  • Suite31

    Super, dass du von eurer Reise schreibst. Die Bilder sind schon mal klasse :thumbup:

    Freu mich auf mehr :)

    Liebe Grüße

    Anette



    Silvesterreise mit der ganzen Familie :love: Kanaren mit Madeira, MS4


    Wir freuen uns auf: „Von Gletschern zu Blüten“ mit der Regatta (von Vancouver nach Seattle) am 21.06.2021


    Wie schön, dass ich‘s erleben durfte :):
    WMM mit Barcelona, Okt. 20014, MS1
    Norwegen mit Nordkap und Trondheim, Aug. 2016, MS1
    Barbados trifft Mallorca, April 2017, MS5 (mit Reisebericht)

    Ägäis mit Kreta, Juli 2018, MS2

    Adria mit Dubrovnik, Juli 2019, MS6 (mit Reisebericht)


    Reisebericht: Nicht perfekt...und irgendwie doch, Safari in Tansania, Oktober 19

  • Schöne Fotos :thumbup:  Suite31

    Wir hatten auch die selbe Suite im Herbst und waren genauso begeistert, der Ausblick aufs Meer - ein Traum :love:.

    Lediglich der fehlende blaue Hocker war der einzige Minuspunkt in dieser Suite. Als Familie mit 4 Personen fehlte es durch die ausgezogene Bettcouch leider ein wenig an Sitzmöglichkeiten. Platz gab es trotzdem reichlich und die Nähe zur X-Lounge/Sonnendeck sind natürlich klasse.:thumbup:

    Habe auch ein paar Fotos von der Suite und der Terrasse gemacht, ich weiß allerdings nicht wie ich sie einstellen kann.:|

  • Habe auch ein paar Fotos von der Suite und der Terrasse gemacht, ich weiß allerdings nicht wie ich sie einstellen kann.:|

    ...über Dateianhänge ;)

  • Danke Suite31 für die tollen Impressionen. Hast du noch Bilder von eurer Terrasse? :saint:


    LG Tina

    Hallo Sola76..... wir hatten auch schon Glück und konnten diese Kabine buchen 8o

    Einfach nur schön, es gibt auch jede Menge Schatten. allerdings bin ich während eines starken Gewitter auf der Liege auch schon mal nass geworden. =O

  • oh, das ist interessant, ein Erfahrungsbericht von einer H&M. :)

    Wir hatten kürzlich überlegt, ob wir es mal probieren wollen, letztendlich uns aber dann doch wieder für die „normale“ JS entschieden.
    Ausschlaggebend dafür war tatsächlich, dass man immer erst die Treppe hoch muss, um auf den Balkon, oder hier eher Terrasse, zu kommen. Und ich liebe das Meeresrauschen beim schlafen gehen, also Balkon offen.

    Ansonsten ist die H&M natürlich phänomenal (der Preis aber auch;))

  • Zu den weiteren Highlights der Kabine zählt definitiv die Terrasse.

    Diesmal haben wir sie intensiv genutzt und mit unseren Freunden in Gebrauch genommen. Gerade an Seetagen war sie ein Ruhepol und perfekter Rückzugsort.

    Suite31 Danke für deine Bewertung der 15007.


    Alles, was du geschrieben hast, kann ich genau so bestätigen :thumbup:

    Da du ja innerhalb kurzer Zeit die Übersee und H & M nutzen konntest, würde mich nun interessieren, welche du bevorzugen würdest, wenn bei einer Buchung beide Kategorien frei und buchbar sind :/


    .....denn auch was sina2007 geschrieben hat, stimmt !


    ..............dass man immer erst die Treppe hoch muss, um auf den Balkon, oder hier eher Terrasse, zu kommen. Und ich liebe das Meeresrauschen beim schlafen gehen, also Balkon offen.

    Ansonsten ist die H&M natürlich phänomenal ......

    sina2007

    Genau, so geht es mir eigentlich auch.

    (Treppe hoch und runter laufen ist für mich kein Problem)


    Aber die Entscheidung...normaler Balkon, offene Balkontür / oder große,

    traumhaft schöne Terrasse fällt mir gerade sehr schwer

    (Ok, ich weiß...es ist jammern auf hohem Niveau :))

  • sina2007

    Dann wäre die Übersee Suite definitiv die bessere Wahl. Ich persönlich würde mich inzwischen auch eher für die Übersee entscheiden.

    Der Grund ist tatsächlich der kürzere Weg auf den Balkon und die damit verbundene Sicht nach unten. Denn ich schaue gern beim Ab.- und Anlegen zu. Das geht von der H&M deutlich schlechter. Wer allerdings viiiiel Platz im Freien braucht, der braucht die H&M.

    Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • nun weiter mit meiner Berichterstattung...


    Wie schon anfänglich berichtet, haben wir diesmal unseren Balkon intensivst genutzt.

    Gerade bei Seetagen war sie ein Segen. Noch komfortabler wurde es durch die Möglichkeit, auf Deck 15 die Kühlschränke mit allerlei Getränken und den Kaffeeautomaten zu nutzen.


    Mein absolutes Highlight der Reise war für mich die Möglichkeit der Übernachtung auf der Terrasse. Insgesamt 5x habe ich draußen geschlafen.

    Einfach beide Liegen nebeneinander gestellt, die dicken Auflagen drauf, Kissen + Decke und fertig war das Himmelbett.:):thumbup::):thumbup:

    Der Begriff Himmel&Meer hatte jetzt seine wahre Bedeutung!

    Es war unbeschreiblich schön, bei wolkenlosem Himmel unter den Sternen zu schlafen. Der Wind, die Geräusche, das Meeresrauschen, eine laue Nacht, die Schiffsbewegungen, ... ein Traum.

    Meine Frau freute sich im übrigen auch etwas, denn der Schnarcher war weg;)


    Es ist unglaublich, wie sich eine Nacht anfühlt. Sterne satt, dazu noch neue Sternbilder, die ich in Deutschland nicht finden kann. Der Mega Kracher war die Dämmerung. So gegen 4 und 5 Uhr fing es an zu dämmern. Anders als zu Hause wird der Himmel nicht komplett langsam heller, sondern ganz genau an einer Stelle, nur und genau dort wo die Sonne kommt. Richtig spektakulär war der Übergang von Tag und Nacht ganz dicht nebeneinander. Auf der einen Seite sieht man schon das Meer im Licht spiegeln und direkt daneben noch finstere Nacht mit den Sternen... sensationell!!!!!!:thumbup::thumbup::thumbup:






    Eine lustige Begebenheit war eine Nacht, an der ich am Morgen nicht ganz allein war.

    Im Hafen angekommen und nach meinem gründlichen Ausschlafen habe ich nicht mitbekommen, dass die „Britania“ direkt neben uns fest gemacht hat. Luftlinie ca. 30 m.

    Die „Britania“ ist auch kein kleines Schiff, sodass der Einblick von deren Sonnendeck auf meinen Schlafplatz ungehindert einsehbar war. :huh: Einige grüßten mich auch als ich mich aus meinem Bett wickelte^^^^^^


    Das Übernachten war mein Reisehöhepunkt:love::love::love:

    Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • Wir haben auf unterschiedlichen Reisen sowohl in der H+M, also auch in der Überseekabine gewohnt und beide Kabinen sind in Ordnung. Es kommt uns bei der Kabinenwahl immer auf die Routen an.

    Großartig ist natürlich bei der H+M die Dachterrasse mit gewisser Privacy, wobei wir auch schon erlebt haben, dass eine Kamera von der Nachbarkabine aus unsere Dachterrasse gefilmt hat. Na ja, Gestörte gibt es wohl überall.


    Bei der Überseekabine ist der Balkon zwar sehr schön, wenngleich etwas schmal im Vergleich zur früheren Suite auf den alten Mein Schiff 1+2 Schiffen. Und es fehlt uns die zweite Liege.


    Grundsätzlich hat TUIcruises bei der Konzeption der Schiffe den Fehler gemacht und auf einen kleinen Balkon im unteren Bereich der H+M verzichtet. Die bodentiefen Fenster beeindrucken uns nicht, wir haben bei dieser Version eher das Gefühl eingesperrt zu sein.

  • Ahoi, Suite31


    ...

    Frühjahr 2018 Adria mit Zadar MS2
    Sommer 2019 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Weihnachten/Silvester 2019/20 Karibik MS2
    Sommer 2020 Mittelmeer mit Ibiza MS2
    Frühjahr 2021 Dubai bis Östl. Mittelmeer MS5

    ...

  • .......Bei der Überseekabine ist der Balkon zwar sehr schön, wenngleich etwas schmal im Vergleich zur früheren Suite auf den alten Mein Schiff 1+2 Schiffen. Und es fehlt uns die zweite Liege.


    Grundsätzlich hat TUIcruises bei der Konzeption der Schiffe den Fehler gemacht und auf einen kleinen Balkon im unteren Bereich der H+M verzichtet. Die bodentiefen Fenster beeindrucken uns nicht, wir haben bei dieser Version eher das Gefühl eingesperrt zu sein.

    fritzz

    Danke, freut mich sehr, den Vergleich aus deiner /eurer Sicht zu lesen.

    Genauso hab ich es bezüglich der H & M ja auch immer empfunden und noch nicht die Übersee probiert...also, alles richtig gemacht.


    Ich wünsche euch eine schöne (Karibik-) Reise :)

  • Den Eindruck der X-Lounge auf der MS2 kann ich bestätigen. Wir waren auf der TA und haben uns im Gegensatz zu früheren Reisen wenig in der X-Lounge aufgehalten. Der Service war bemüht, aber auch mit der Menge an Gästen überfordert. Nach dem uns morgens 15 Minuten niemand bedient hat, sind wir zweimal woanders hin gegangen. Ebenso war das Büffet oft leergefegt und qualitativ leider unter dem Gewohnten. Hier muss TC ordentlich nachlegen.

    Wir sind gespannt wie es in Kürze auf der MS6 sein wird.