Beiträge von sina2007

    Quatsch brauchst du nicht, irgendeine postive Sache braucht man ja, nur negative Themen gehen einfach nicht.

    ach was, ich glaube, ich habe einfach zu viel Zeit gerade.:)

    Habe nach Augen OP Urlaub genommen. Und da ich mich ein bisschen schonen soll, was macht man da? Hockt die ganze Zeit im Forum.^^

    Für Asien/Karibik sieht es hingegen schlecht aus.

    oh weh, na das befürchte ich irgendwie auch.
    Nun ja, bis das von Seiten TC öffentlich gemacht wird, sicher nicht vor Jan. 21, kann man ja evt. auf 2023 umbuchen. Für 2022 haben wir schon (Umbuchung) Afrika geplant.

    Manchmal komme ich mir richtig schlecht vor mit meinen Grübeleien rund um KF‘en. Als ob es gerade nichts wichtigeres gibt.:|

    Eine Kreuzfahrt ohne Landgang wäre nichts für uns - aber ich hoffe es kommen auch wieder bessere Zeiten!

    Unsere nächste Kreuzfahrt ist erst April/Mai 2021 - ich hoffe bis dahin beruhigt sich die Lage wieder - so langsam zweifle ich aber ob die Fahrt stattfinden wird (Singapur-Dubai)

    Dem schließe ich mich auch an, gerade das Fahrgebiet und die jeweiligen Häfen machen für uns diese Art zu reisen erst so richtig reizvoll.:)
    Die für uns schönsten Fahrten sind deswegen die mit möglichst wenigen Seetagen.^^ Deswegen sind blaue bzw. Panoramareisen absolut keine Option für uns, aber so unterschiedlich sind die Geschmäcker eben.;)

    Die nächste KF wäre, ja ich denke tatsächlich mittlerweile oft im Konjunktiv, die Asienreise in 03/21.

    Sollte diese nicht, zumindest wie ursprünglich angedacht, stattfinden, dann werden wir vermutlich nicht noch einmal umbuchen. Den individuellen, bereits gebuchten, Flug müssen wir allerdings dann irgendwie umswitchen, wohin auch immer.
    Bis dahin heißt es abwarten und hoffen.

    Ich verfolge alle Infos und finde das Ganze sehr spannend.

    Ich bin ja hin und her gerissen, ob das nicht doch was für uns wäre. Kann meinen Mann nur leider so gar nicht nicht begeistern, hm.:/

    Na ja, dann werden wir uns gedulden, bis hoffentlich bald wieder „richtige“ KF‘en möglich sind.

    ich habe die vielleicht utopische Hoffnung, dass es bis Anfang nächstes Jahr doch schon eine Impfung gibt.
    In Anbetracht der weltweit so wahnsinnig großen Bedeutung, und dabei denke ich nur am Rande an Urlaub, ist für Covid eine Impfstoffentwicklung vielleicht schon in quasi Turbo Geschwindigkeit möglich und dauert nicht wie sonst Jahre. Erst dann denke, bewegen wir uns wieder in Richtung Normalität.

    Wir fahren die umgekehrte Richtung im März... vielleicht... hoffentlich. Wenn die Reise stattfindet, wird nicht umgebucht, auch nicht, wenn es Einschränkungen gibt.

    Und um unsere positiven vibes zu bestärken, haben wir heute das Vor - Hotel in Singapur gebucht! Ok, ohne vorab Zahlung und Rücktrittsmöglichkeit bis 3 Tage vor Anreise, sicher ist sicher.;)

    im Dezember in deutschen Häfen?=O Würde mir normal nicht im Traum einfallen.

    Aber, ganz ehrlich? Ich glaube, ich würde das machen, Hauptsache mal raus, und Schiff ist immer gut. Wenn das so kommt, und unser geplanter Urlaub im Oktober auch ins Wasser fällt, hm... schauen wir mal.:)

    Anreisepaket nachbuchen ist für uns keine Option.

    Ein großer Reiz der Reise besteht für uns in 3-4 Tagen Voraufenthalt Singapur im MBS:) und evt. danach noch in Hongkong.

    Aber, nun werden wir wohl auch noch etwas mit der Flugbuchung warten.

    Alternativ buchen wir evtl.doch das An-und Abreisepaket dazu damit wir auf der sicheren Seite sind.

    kann man das denn?


    Ich dachte immer, im Nachhinein geht das nicht.:/


    Wir sind zwar nicht auf dieser Reise dabei, sondern die Fahrt vor euch (Singapur mit Hongkong) aber wir haben auch eigene Anreise geplant.

    Da unser jetziger LH-Flug (NY mit Bahamas) gestrichen wurde, hätte wir von Seiten LH eine Umbuchungsmöglichkeit, die wir eigentlich in Anspruch nehmen wollen. Aber, Geld zurück wäre auch machbar, haben sie telefonisch bestätigt.

    Man weiß derzeit wirklich nicht, wie man sich verhalten soll. (ja, ok, Luxusproblem:S)

    die Umbuchungsgebühr hat nichts damit zu tun, dass es teurer wird. Nur, unter bestimmten Voraussetzungen kann man kostenfrei umbuchen. Das weiß ich in deinem konkreten Fall jetzt nicht. Lies mal in den AGB nach, die du mitgeschickt bekommen hast. Vielleicht findest du dort einen Hinweis.

    Ansonsten eine Mail schreiben, und warten ob es klappt. Anders gehts derzeit leider nicht.

    Also, ich persönlich würde immer JS buchen, wenn die Möglichkeit besteht. Über die Vorteile kann man hier auch nachlesen, mich überzeugt allein die Größe der Kabine, Zugang zur Xlounge, freies WLAN, minibar usw. Da gibt es auch schon einen umfangreichen Thread hier.

    Es hat natürlich jeder seine eigenen Präferenzen, also musst du für dich abwägen, ob es dir das mit einer möglicherweise anfallenden Umbuchungsgebühr wert ist. Ich denke aber, du wirst schnell sein müssen...;)

    Und wenn das nicht klappt zahle ich doppelt

    Nein, du zahlst auf keinen Fall doppelt.:)

    Genau das haben wir nämlich letzten Donnerstag gemacht. Da man z.zt nicht anrufen kann, E-Mail mit Wunsch unserer Umbuchung geschickt. Da ich aber nicht wusste, wann sich jemand auf die Mail meldet und wir aber unsere Wunschkabine unbedingt sichern wollten, haben wir parallel in echt gebucht. Mail hinteher, die Buchung als Umbuchung zu behandeln und das hat prima geklappt. Freitag kam eine Mail, dass unsere „Doppelbuchung“ bemerkt hätten und haben dann die Wunschkabine als Umbuchung festgelegt.