Kanaren mit Madeira vom 7.11.21 - 21.11.21

  • Hier meine Empfindungen zur Reise, wo auch ungeimpfte mit dürfen.

    Wir haben schon viele Reisen mit MS gemacht, das hier hat uns aufgrund der aktuellen Gegebenheiten nicht sehr gefallen.


    Es waren viele Kleinigkeiten, die irgendwann dazu führen das es uns so nicht gefiel.


    Jeden Morgen zum Fieber messen, natürlich mit täglicher Aufforderung dazu...

    Das ganze MUSSTE bis 10 Uhr geschehen wenn man das Schiff später verlassen hat, konnte man sich in einer oft lange Schlange zur Abtanzbar anstellen.Wer verlässt denn vor 10 das Schiff???

    Die meisten wollen doch in Ruhe frühstücken.


    Bei jedem hinsetzen zum Essen oder Trinken musste man seine Kabinennummer angeben, was bei uns oft 8x am Tag war.


    Buffet Restaurant wurde das Essen auf dem Teller gelegt, was auch oft dazu führte, daß man sich das selber vielleicht anders gemacht hätte.


    2x ein Corona Test, als Pflicht, wovon man einen

    für mein Empfinden überteuert mit 25 Euro bezahlen musste.


    Und dann natürlich die Angst vor einem Corona Ausbruch, da ja ungeimpfte ein höheres Risiko darstellen.

    Bin mal gespannt wie oft die das noch machen, bei den jetzigen Beschlüssen, sollen ja starke Einschränkungen für ungeimpfte kommen, das kann ja dann eigentlich auf dem Schiff nicht einfach egal sein,oder?


    Wir fahren so nicht mehr mit MS !

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Hallo Theo 1966


    Bei euch waren ja die Voraussetzungen vor Reiseantritt schon schwierig. Wenn ich mich recht erinnere hattet ihr übersehen, daß die Mein Schiff 4 auch mit nicht geimpften Personen fährt ?!

    Da leidet natürlich im Vorfeld schon die Freude auf die Reise. Das kann ich gut verstehen, auch wenn aus meiner Sicht diesmal klar von TC kommuniziert wurde das die 4 das ungeimpfte Schiff auf den Kanaren sein wird.

    Allerdings war auch klar, das die Wahrscheinlichkeit von Service am Buffet durchaus gegeben war. Das übrigens auf allen Schiffen und hat in dem Zusammenhang mit ungeimpft nichts zu tun.

    Aus meiner Sicht ist es zur Kontaktverfolgung auch vollkommen in Ordnung beim hinsetzen die Kabine abzufragen. Das wurde letztes Jahr im Juni schon bei uns gemacht und hat sich sicher über die Zeit auch gehalten.

    Das mit Testkosten sehe ich genauso. An anderer Stelle wurden hier in der kostenpflichtigen Zeit an den meisten Stellen vor Ort 15 € fällig.

    Wie gut ihr euch,z.B hier im Forum informiert habt, kann und will ich natürlich nicht beurteilen. Wer in den letzten 16 Monaten verreisen wollte war aber mit Sicherheit, egal ob KF Städtereise oder Strandurlaub gezwungen sich intensiv über aktuelle Gegebenheiten vor Ort und Reiseantritt selbstständig zu informieren.

    Für euch tut es mir natürlich leid das ihr euren Urlaub nicht genießen konntet. Aber vielleicht tröstet euch die nahenden Weihnachtszeit ein bisschen darüber hinweg :)

  • Kito2601


    Wir waren im September mit MS in Norwegen, da konnten wir alles vom Buffet nehmen, und Fiebermesstermine gab es auch nicht, nur beim verlassen des Schiffs.

    Hier waren übrigens einige, die auch davon ausgegangen sind, daß alle geimpft sind, und bei den meisten anderen Anbietern ist das auch so Pflicht.

    Grüße

    Theo

  • Wir sind eben auch wieder von der gleichen Reise zurück.

    Fiebermessen ist gar kein Problem! Bis 10 Uhr beim verlassen des Schiffes, ist es ein Abwasch!

    Sonst in der Abtanzbar, bei Seetag ohne Probleme, und in 5 Minuten war es erledigt.

    Die Kabinennummer zu nennen, wo ist das Problem? Getränke muß man schließlich auch immer mündlich bestellen.

    Der erste Coronatest bei der 2 Wochen Reise ist kostenlos. Warum der 2. einen Tag vor Abreise 25 Euro kosten soll, erschließt sich mir auch nicht.

    Aber man sollte bedenken, das alles auch zur eigenen Sicherheit dient! Und um ein wenig sicherer zu Reisen, sollte man das doch gerne in Kauf nehmen! Ca. 1600 Gäste waren bei der Reise dabei.

    Was ich nur ein wenig komisch fand, sind die max. 4 Personen im Aufzug….

    Im Ausflugsbus, beim Ein und Auschecken, steht man dicht an dicht, nur im Aufzug darf man das nicht!

    Ich wüsste nur mal gerne, wieviel Gäste positiv getestet wurden. Wenn man ganz genau hingehört hat, könnte man es erahnen. Vielleicht alle, die aufgerufen wurden, und noch mal bei der Rezeption vorbei schauen sollten ;)?

    Mein Fazit: Die Reise war toll, und das Wetter spielte auch mit!

    Fedor Schaljapin - Dana Corona - MS Amerikanis - SS Victoria - MS Astor - alte MS 1 - MS 5 - MS 3 - MS 2 - AROSA MIA - Artania Schnupperkreuzfahrt - Mein Schiff 4 - Mein Schiff 3 Transreise November 2022

  • Wahrscheinlich Vorgabe von Spanien, um überhaupt das Schiff (endgültig) verlassen zu können. Das hat sich TC nicht selbst ausgedacht, das gilt soviel ich weiß auch bei anderen Reedereien.

  • AJ-MS3


    Wir haben einen Beleg bekommen, den wir nirgendwo vorzeigen mussten, das wundert mich schon etwas.Ich kann mir nicht vorstellen, daß MS die Daten jedes einzelnen nochmal irgendwo hingeschickt haben.Ich denke eher, das man wenn man ungeimpft ist, diesen Beleg braucht, alles andere macht für mich keinen Sinn,da wir nur nach der Impfung gefragt wurden,und hätten wir gesagt, das wir keine Impfung haben, hätten wir bestimmt das Testergebnis zeigen müssen.

  • AJ-MS3


    Wir haben einen Beleg bekommen, den wir nirgendwo vorzeigen mussten, das wundert mich schon etwas.Ich kann mir nicht vorstellen, daß MS die Daten jedes einzelnen nochmal irgendwo hingeschickt haben.Ich denke eher, das man wenn man ungeimpft ist, diesen Beleg braucht, alles andere macht für mich keinen Sinn,da wir nur nach der Impfung gefragt wurden,und hätten wir gesagt, das wir keine Impfung haben, hätten wir bestimmt das Testergebnis zeigen müssen.

    Rückreise nach Deutschland


    Laut der Coronavirus-Einreiseverordnung müssen alle Reisenden ab 12 Jahren bei Einreise nach Deutschland über ein negatives Testergebnis oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis verfügen. Bitte führen Sie daher Ihren Impf- oder Genesenennachweis während der gesamten Reise mit sich (digital oder Papierform). Wir empfehlen Ihnen die kostenfreie CovPass App. Sie oder Ihre Mitreisenden haben keinen Impf- oder Genesenennachweis? Dann findet der SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest ganz unkompliziert direkt an Bord gegen eine Kostenbeteiligung in Höhe von 25 € pro Person statt.


    Ausnahme Kanaren: Gemäß der behördlichen Auflagen vor Ort ist der Abreisetest jedoch ausdrücklich auch für geimpfte und bereits genesene Gäste vorgeschrieben. Der SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest findet somit für alle Gäste (ab 12 Jahren) ganz unkompliziert direkt an Bord gegen eine Kostenbeteiligung in Höhe von 25 € pro Person statt.


    Weitere Informationen rund um die Coronavirus-Einreiseverordnung (Nachweis- und ggf. Anmelde- und Quarantänepflicht) finden Sie vorab beim Bundesministerium für Gesundheit und dem Auswärtigen Amt. Alle nötigen Informationen für Ihre Rückreise nach Deutschland erhalten Sie außerdem rechtzeitig mit Ihrer Abreiseinformation an Bord.

    Sollte Ihre Rückreise nicht in Deutschland enden, erkundigen Sie sich bitte auch über die Einreisebestimmungen Ihres Rückreiselandes.


    Das ist so auf der TC Homepage doch beschrieben...Was verstehst du denn daran nicht?


    xxx Admin (Externe Verlinkungen sind nicht gestattet.) xxx

  • Der Text bzgl Test auf den Kanaren ist JETZT mit diesem Textbaustein ergänzt, EINMAL zum Thema Rückreise auf der Webseite verlinkt.

    Bei 2 anderen Links zum Thema Rückreise fehlt er weiterhin.


    Außerdem war dieser Passus lange nicht auf der Website eingestellt, ich fahre am 16.12. mit MS3 und hatte bis zum Ablauf der 50 Tage Umbuchungsfrist regelmäßig geschaut, ob und was sich zum Thema Kanaren geändert hat.

    Ich war mir bei Buchung dieser GANZ GROßEN Freiheit Reise nicht wirklich sicher, was TUI dann daraus tatsächlich für Freiheiten macht. Nicht viele, wenn man den Beiträgen hier folgt …


    Würde man die Beiträge zu solchen Änderungen der Reisebestimmungen revisionieren oder die Updates mit einem Datum auf der Website versehen, dann wären die Änderungen zumindestens zeitlich nachvollziehbar. Oder die kundenfreundliche Methode, alle Gäste mit Buchung kurz per Mail informieren ;)


    Es geht mir mit diesem Beitrag nicht um Impfen oder kostenpflichtige Tests.

    Und auch nicht um 25€ (wobei das Ganze im Juli auf der MS5 noch für 15€ möglich war).


    Es geht um die Art der Kommunikation von TUI mit zahlenden Gästen und würde man kurz erklären, dass dieser Test verpflichtend für Alle evtl. zu einem Protokoll der CLIA zur Durchführung von Kreuzfahrten auf den Kanaren gehört, dann würde es die negativen Beiträge im Forum vermutlich auch nicht geben.


    … denn dann hätten die Gäste es ja bereits bei ihrer Buchung gewusst und verstanden Ines

  • uns ist/war es bekannt. Genauso dass die MS 4 auch mit umgeimpften Passagieren fährt.

    Wir haben im März 2021 unsere Nordlandreise auf Ende Juni 2022 umgebucht , da war natürlich noch keine Rede von

    Schiffen für Geimpfte und Ungeimpfte. Sollte ich aber die Wahl haben, deshalb noch einmal umbuchen zu können, würde ich - da dies ja die Zeit der Schulferien ist - lieber nicht mit der MS 4 fahren. Mal sehen, in welche Richtung sich die Lage bis Frühjahr 2022 entwickelt.

    lg Christine

  • Wir haben im März 2021 unsere Nordlandreise auf Ende Juni 2022 umgebucht , da war natürlich noch keine Rede von

    Schiffen für Geimpfte und Ungeimpfte. Sollte ich aber die Wahl haben, deshalb noch einmal umbuchen zu können, würde ich - da dies ja die Zeit der Schulferien ist - lieber nicht mit der MS 4 fahren. Mal sehen, in welche Richtung sich die Lage bis Frühjahr 2022 entwickelt.

    lg Christine

    Aktuell ist für Norwegen ja eine Impfung vorgeschrieben, daher wird die aktuelle Verteilung night ausschlaggebend für kommendes Jahr sein.

  • Theo 1966 Hättest Du lieber gehabt, dass sich TC nicht an die Vorgaben wie Temperaturmessen, Kabinennummer am Tisch abfragen, Buffet ohne Selbstbedienung hält? Und es so zu einem evtl. Abbruch der Reise durch Behörden kommt? Mit so einem Chaos wie im März 2020? Ich weiß gar nicht, was ich davon halten soll, dass Du mit solchen Kleinigkeiten so ein Problem hast. So, und nicht anders, war es auch auf unserer Reise nur mit Geimpften auf der MS3 vom 25.10. bis 04.11.21. Und so ist es auch auf den anderen Schiffen. Ja, manchmal ist lt. Forum bei einigen Fahrten auch Selbstbedienung möglich. Aber ehrlich gesagt, weiß ich so, dass niemand mit was auch immer das Essen, was ich mir auswähle, berührt hat. Es wurde doch wirklich oft genug erklärt, dass es Behördenvorgaben sind. Auch wir mussten vor dem Abflug von Teneriffa den teuren Test für 25 EUR machen lassen, den am Ende keiner sehen wollte. Aber darüber nachzudenken, ist verschenkte Lebenszeit. Da wissen wir doch alle nicht, ob das Ergebnis nicht doch in irgendeiner Form an die Behörden übermittelt wurde.

    Meine Kreuzfahrten

    November 2008 Aida bella

    14.11.2010 bis 21.11.2010 Mein Schiff 1.....................Kanaren mit Agadir

    02.06.2013 bis 09.06.2013 Mein Schiff 2.....................Adria mit Kroatien

    22.06.2014 bis 29.06.2014 Mein Schiff 3 ....................Mallorca trifft Malta

    06.06.2015 bis 14.06.2015 Mein Schiff 4 Taufreise ...Ostsee mit St. Petersburg

    27.05.2017 bis 07.06.2017 Mein Schiff 5 ....................Östliches Mittelmeer trifft Mallorca II

    30.03.2018 bis 18.04.2018 Mein Schiff 6 ....................Dom. Rep. trifft Mallorca I

    09.06.2018 bis 17.06.2018 Neue Mein Schiff 1...........Südnorwegen mit Alesund

    20.05.2019 bis 30.05.2019 Neue Mein Schiff 2 ..........Mittelmeer mit Ibiza

    28.02.2020 bis 13.03.2020 Karibische Inseln I ab La Romana, genau am Shut-Down beendet !!!!!!!!!!!! Was hatten wir für ein Glück

    02.07.2021 bis 05.07.2021 Blaue Reise ab Kiel

    25.10.2021 bis 04.11.2021 Mein Schiff 3 Mallorca bis Teneriffa

  • Theo 1966 , eigentlich war bei euch NICHTS anders als auf der 3, die ja nur mit Geimpften fährt.

    Einzige Ausnahme ist wohl die Sauna.

  • Theo 1966 , eigentlich war bei euch NICHTS anders als auf der 3, die ja nur mit Geimpften fährt.

    Einzige Ausnahme ist wohl die Sauna.

    Ich kann es nur mit September in Norwegen vergleichen, da war es entspannter, Buffet frei zugänglich, keine gesperrten Sitze am Außenalstertresen, sowie auch keine Fieber Messpflicht.Das sind einige Dinge die insgesamt für uns eine Seereise eindeutig wertiger machen. Es waren halt alle geimpft, was meiner Meinung nach auch das bessere und sicherere Konzept isr!

  • Theo 1966 die Reise unter diesen Voraussetzungen auf der MS4 hast aber für dich gebucht und nicht TC. Also kann man TC nun auch nicht dafür verantwortlich machen, das es dir daher nicht zugesagt hat.

    Es wird ja keiner zur Buchung unter Coranabedingungen gezwungen.


    Und wenn die Auflagen einen Test am Ende der Reise verlangen, das Ergebnis aber nirgendwo verlangt wird, kann TC ja dafür auch nichts.

    Also kann man auch da keinen Vorwurf machen.