Wenn die Gerüchteküche wahr werden sollte...wer hat Infos zum Einsatz von Bahntickets ?

  • Hallo Ihr Alle...


    wie der ein oder andere wahrscheinlich schon irgendwo gelesen hat, haben wir Coronabedingt noch Bahntickets (Hin und Rück Kiel ).


    Wir hoffen ja, das im September (da hat mein Mann nochmal "vor Kurzarbeit Urlaub") für uns eine in der Gerüchteküche wabbernde Nordsee/Ostsee Kreuzfahrt von TC stattfindet. Wenn ich jetzt hier diese Bahntickets einsetzen könnte wäre das natürlich bestens.

    Jetzt hatte ich bei der Bahn erst eine Erstattung/Gutschein angefragt, was abgelehnt wurde. Ebenfalls wurde mir mitgeteilt, das die Tickets Streckengebunden sind.

    Jetzt meine Frage: mal angenommen ich würde am 12.09.20 nach Kiel fahren wollen, habe aber ein Ticket mit der Verbindung Stuttgart-Mannheim-Kiel welche an diesem Tag gar nicht angeboten wird, kann ich das flexibel bis 31.10.20 nutzbare Ticket dann auf einer anderen Strecke nutzen ? Beispielsweise über Frankfurt...


    Hat jemand hierzu Infos ???

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Hallo Kito2601,

    NEIN

    vermutlich habt ihr individuell ein Bahnticket zum SuperSparPreis gebucht, natürlich mit Zugbindung, was bedeutet, dass kein variabler Wechsel auf andere Zugverbindungen und auch keine Stornierung möglich ist.

    Zum Verständnis, die Bahn bietet in ihrem Buchungsangebot den SuperSparpreise (ohne Stornierungsmöglichkeit), Sparpreis (mit Stornomöglichkeit), sowie Flexpreise (Normalpreis) an

    Wenn ihr den SuperSparPreis , sofern es so ist, gebucht habt, hätte euch auffallen müssen, dass vor Buchungsabschluss darauf hingewiesen wird, das eine Stornierung des Reisepreises von vornherein ausgeschlossen ist.

    Ist mir selber schon passiert, daher buche ich meistens Kreuzfahrten ohne individuelle Anreise, da ich da immer letztlich auf SICHERER SEITE bin.


    Ich hoffe für euch, dass meine Vermutung nicht stimmt.

    Mein Tipp wäre, bei der Bahn auf "CORONA-Drüse" zu drücken und zumindest einen Gutschein zu erhalten, mit Anrechnung auf die neuen Bahntickets für die Anreise nach Kiel.


    Liebe Grüße


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang MaKo

    Selbstverständlich haben wir das bei der Buchung gelesen und unter "normalen" Umständen würde sich diese Frage auch nicht stellen. Aber wie ich oben schon geschrieben habe, hatte ich diese Anfrage bei der Bahn bereits gemacht, da unsere Reise vom 25.05.20 Corona bedingt abgesagt wurde. Die Bahn bietet auf Kulanz aber an, auch für SuperSparTickets, das alle vor Anfang März gebuchten Tickets bis 31.10.20 flexibel genutzt werden können. Wo wäre jetzt die Flexibilität, wenn meine ursprünglich gebuchte Fahrt an dem von mir gewählten Datum gar nicht angebotene werden würde :/

  • Hallo Kito2601,


    ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass es einen Tag im Jahr gibt, an dem du nicht von Stuttgart nach Kiel fahren kannst, gerne auch über Mannheim.

    Ausschlaggebend ist die Strecke Start und Ziel.

    Die Flexibilität besteht darin dass du bis 31.10. jeden Zug nutzen kannst und nicht nur den einen den du fix gebucht hast....

  • Hallo Kito2601 ,

    sorry, von dem kulanten Angebot der Bahn bezüglich Umwandlung der SuperSparTickets auf Flex-Tickets wusste ich nichts.

    Aber ist meiner Meinung doch gar kein Problem, wenn Deine gebuchte Zugverbindung, zu dem Zeitpunkt wo Du ursprünglich fahren wolltest nicht mehr angeboten wird, warum auch immer, dann buch doch eine andere Verbindung, müsstest halt u.U. neue Platzkarten buchen (4€ pro Pers.).

    Du hast doch die Zusage der Bahn, dass das zuggebundene SuperSparPreis-Ticket zum Flex-Ticket (bis 31.10.) nutzbar ist.

    Also wie msc-costa-fan schon schrieb, kannst Du bis zum 31.10. jeden Zug benutzen würde aber unbedingt Platzkarten buchen.


    LG


    Wolfgang

  • prima, ich war nur nicht sicher ob ich genau die gleiche Strecke nutzen muss oder ob Start und Ziel hier als Angabe reichen. Aber wenn ihr alle das auch so verstanden habt, denke ich geht das auch so. Die Strecke über Mannheim zu buchen hatte damals andere Gründe, die heute nicht mehr ausschlaggebend sind. Deshalb wäre auch eine andere Route denkbar...

    Da wir 1. Klasse Tickets haben, würde ich im Fall der Fälle die Option 'nur Sitzplatz' buchen und ein paar Euro investieren.


    Danke euch

    MaKo

    molbi

    msc-costa-fan

  • Hallo Kito2601,


    ich würde auf der Strecke selbst bei 1. Klasse dringend zu Platzkarten raten. Ich fahre die Strecke Stuttgart -Hannover oft und spreche aus Erfahrungen. Bitte investiert das Geld.

    Habt ihr Fahrkarten für den ICE? Dann dürfte es ja nur um das Teilstück Stuttgart-Frankfurt gehen?

  • Hallo Nitsrek8

    Wir haben Karten :

    Stuttgart-Mannheim-Kiel und

    Kiel-Mannheim-Metzingen.

    Aber wie allgemein vermutet wird, könnten wir dann die Strecke flexibel nutzen, Hauptsache Start und Ziel bleiben gegeben.

    Welche das am Ende sein könnte hängt von den Reisen ab die TC hoffentlich :saint: bald frei gibt und dann bestenfalls für uns was passt :love:.

    Aber definitiv mit Platzreservierung, versprochen :P


    Und ja, es sind glaub ich alles ICE Verbindung

  • Kito2601 ,


    bei uns sieht das ähnlich aus. Ich habe Superspartickets für Juni nach Passau und zurück. Habe gestern bei der Bahn angerufen und bekam die Auskunft, dass wir wegen Corona die Tickets bis zum 31.10.2020 nutzen dürfen. Bringt mir eigentlich nichts, da wir unsere Flusskreuzfahrt erst im nächsten Jahr machen wollen, aber wenn es mit Corona noch weiter zurückgeht, machen wir vielleicht im Spätsommer ein langes Wochenende in Passau. Ich denke auch, dass eigentlich nur Start- und Zielort wichtig sind.


    LG Andrea

  • Zitat von der DB-Webseite:


    Zitat

    Zugbindung aufgehoben

    Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben – das heißt, dass Sie zu einem anderen Zeitpunkt als ursprünglich gebucht fahren dürfen. Sie können auch einen anderen Zug nehmen, wenn dieser dieselbe Strecke fährt (zum Beispiel einen ICE, wenn Sie ursprünglich einen IC gebucht haben).

    Die Zugbindung ist aufgehoben, die Streckenbindung bleibt bestehen. Im Zweifel würde ich vorher im DB-Reisezentrum nachfragen.

    MS Belvedere (Nicko) - Donau 07/2020

    Mein Schiff 4 - Kurzreise Oslo-Göteborg 05/2019

    Mein Schiff 6 - Nordamerika mit Kanada II - 09/2018
    Mein Schiff 4 - Kanaren mit Marokko - 12/2017
    Mein Schiff 6 - Vorfreudefahrt - 05/2017
    Mein Schiff 3 - Kurzreise Stavanger mit Oslo - 05/2017
    Mein Schiff 5 - Vorfreudefahrt - 2016
    Mein Schiff 1 - Mallorca trifft Bremerhaven - 04/2016

  • Hallo mh1978


    Also doch die Streckenbindung:(. Also Kulant und flexibel finde ich das nicht liebe Deutsche Bahn!!!! Insbesondere da die Corona Krise doch nicht nur 1 Monat dauert(e) wie das kurze wirklich flexible Handhaben der Bahntickets im AprilX/.


    Aber wir finden sicher eine Möglichkeit. Die gebuchten Strecken werden, soweit ich gesehen habe, doch ordentlich bedient.


    Hallo Andrea andreaO

    leider wohl doch nichts mit Start und Ziel, sondern doch StreckenbindungX(. Zwischendrin Ein und/oder Aussteigen geht sicher auch. Deshalb macht das mit dem langen Wochenende wenn es die Lage zulässt ;).

    Viiiieeeell Spaß :S

  • Kito2601 ,


    da bringst du mich auf eine Idee: man kann sich ja auch eine attraktive Alternative auf der Strecke aussuchen.;) Passau ist für ein Wochenende doch schon arg weit weg von uns. Hab noch gar nicht nachgeschaut, wo der Zug so überall hält. 8)


    LG Andrea

  • *kicher* hab ich auch schon gemacht bevor die Gerüchteküche anfing zu brodeln...danach haben wir beschlossen zu warten was da noch passiert. Ansonsten wäre die ganze Strecke nach Kiel und zurück für ein WE einfach zu weit, genau wie bei euch andreaO ;)

  • Hallo Kito2601,


    ich wollte dich nicht falsch informieren, aber du hast geschrieben, dass es die gebuchte Verbindung so an dem Tag nicht gibt....

  • alles gut msc-costa-fan


    Es war eine fiktive Darstellung einer Möglichen Situation. Ich hab einfach ein Datum gewählt um die mögliche Situation zu beschreiben. Da es ja (noch:saint:) keine Reisen von TC gibt, ist eine realistische Darstellung leider nicht möglich gewesen.

    Ich bin einfach gerne für Eventualitäten vorbereitet :saint:


    Alles gut:thumbup:

  • Da ich inzwischen keine Hoffnung mehr habe, dass TC in nächster Zeit was anbieten kann, haben wir jetzt mal das Hotel Neptun (aus einer Empfehlung im Warnemünde Thread) für 4 Nächte gebucht.


    Wir möchten unsere Bahnticket für die abgesagte Mai Kreuzfahrt dafür einsetzen. Ich hatte bei der Bahn angefragt ob hier nur Start und Ziel maßgeblich sind oder die Strecke. Es hatte sich raus gestellt, dass sich die Bahn auf die Strecke beruft.


    Jetzt ist es so, dass auf dem Ticket der Hbf Mannheim als Umsteigebahnhof steht. Es gäbe aber auch eine Verbindung, auf der Mannheim Hbf ebenfalls liegt, aber nicht als Umsteigebahnhof sondern als Zwischenhalt. Hat jemand Erfahrung damit ? Vielleicht schon eine Fahrt mit einem Kulanz Ticket gemacht ?


    Hallo Andrea andreaO

    Wir haben das jetzt mal auf den Weg gebracht. Werden unser Ticket Stuttgart-Kiel einsetzen, aber in HH schon aussteigen und mit dem MeckPommTicket nach Warnemünde weiter fahren. Nach 4 Übernachtungen dasselbe wieder zurück^^