Beiträge von msc-costa-fan

    Hallo Kito2601,


    ich wollte dich nicht falsch informieren, aber du hast geschrieben, dass es die gebuchte Verbindung so an dem Tag nicht gibt....

    also wir sind gerade von Deutschland nach Miami und zurück geflogen.

    Gebucht war über Lufthansa.

    Der Hinflug war auch mit Lufthansa, der Rückflug wurde von Eurowings für Lufthansa durchgeführt.

    Das waren Unterschiede wie Tag und Nacht ?(

    Hinwärts Service pur, zurück gab es nicht mal Kopfhörer umsonst (und die vom Hinflug hatten andere Stecker), geschweige denn ein Kissen oder gar ein Bier.....

    80 % des Preises zu verlangen bei eine Stornierung für eine Reise die erst 2021 stattfinden soll finde ich unverschämt!

    Bei TUI (Wohlfühlpreis) werden bis 50 Tage vor Reiseantritt 25 % berechnet - da die Reise erst in ca. 1 Jahr stattfinden soll (Januar 2021) wird die Kabine vermutlich belegt sein - einen Grund mehr nicht mit Costa zu fahren!

    Unverschämtheit hin oder her, auch TUI verlangt 80% für die Teilstornierung!


    Regulär sind es bei Costa bis zum 50. Tag sogar nur 20% Stornierungskosten, also doch besser mit Costa fahren ;)

    na wenn man das so liest, muss man sich ja fast die Frage stellen, ob das ein Herausstellungsmerkmal der Deutschen Mitfahrer ist?

    Wir haben schon mehrfach Kurzreisen mit den "Italienern" gemacht und uns ist noch nie (unabhängig ob kurze oder lange Kreuzfahrten) jemand aufgefallen, der sichtlich volltrunken war. Was uns bisher eigentlich auch immer gewundert hat, da man ja hier auch all inclusive zubuchen kann, bzw. es mittlerweile schon bei vielen Angeboten dabei ist.


    Wir hatten erst kürzlich auf der MSC Meraviglia eine schöne Aufforderung seitens MSC im Daily Special: Denke Sie daran, übermäßig zu trinken.... :P

    Betrifft mich zwar nicht, da ich nie Billigflieger buche, aber Leihpiloten, welche in Polen ausgebildeten wurden, würde ich mein Leben bewußt nicht anvertrauen . Da spricht mein Bauchgefühl gegen Vorurteile ...und es gewinnt.

    lg Christine

    woher weißt du denn wo die Piloten ausgebildet wurden, mit denen du fliegst?

    also ich glaub da wird jetzt vorab viel Wind um nichts gemacht....

    Probieren will sie Anfangs jeder, aber dann müssen sich die E-Scooter auch erst durchsetzen, zum Einkaufen taugen sie zum Beispiel ja nicht viel, zur Arbeit fahre ich auch leichter mit dem Rad, es sei denn ich muss öffentliche Verkehrsmittel nutzen.


    Und damit wären wir schon bei der Aussage:

    Auch solch ein unhandliches Teil mit auf die Kabine zu nehmen, schwer vorzustellen.


    du klappst den E-Scooter genauso wie einen normalen Kindertretroller zusammen, hängst ihn dir über die Schulter,

    gehst in den Zug, auf das Schiff und auch wieder raus....fertig


    Von daher auch meine Meinung für den Urlaub ist das Teil genial :)

    Wie chillt man denn mit einem E-Scooter =O

    Und wo gab es denn diese total günstigen Markenteile ? Vielleicht kannst Du auch noch Marke und Preis nennen ?

    drauf stellen und los düsen, statt in der Hitze laufen... ;)

    Wir haben sie in Neapel gekauft, Kawasaki E-Scooter für 170 Euro das Teil, und die waren echt total genial :thumbup:

    Aber wie gesagt, da wir dann wenig Chancen sahen, die Dinger auf Kreuzfahrten zu nutzen haben wir sie wieder verkauft.


    Schön wenn die Reedereien da vielleicht doch ihre Meinung ändern, und man sie jetzt bei TUI schon mitnehmen kann....

    Hier die Antwort von Tui Cruises (Stand 12.07.2019)

    Sehr geehrter Herr XXX,

    herzlichen Dank für Ihre E-Mail.


    Gerne bestätigen wir Ihnen, dass Sie Ihren E-Scooter mit an Bord nehmen dürfen. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie jedoch freundlich darauf hinweisen, dass dieser an Bord nicht verwendet werden darf.

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude bei der Urlaubsvorbereitung.

    Also wir waren mal mit MSC unterwegs und haben unterwegs total günstige (Marken-)E-Scooter gesehen und auch gekauft weil wir das eben auch für eine gute Idee hielten diese mit auf Kreuzfahrt zu nehmen, und dann immer schön gechillt und vor allem ohne Shuttlekosten in die Stadt fahren zu können....


    Wir durften sie auch mit an Bord nehmen, aber beim Einchecken wurde uns gesagt dass sie nicht in den öffentlichen Bereich dürfen und somit mussten diese "unten" mitfahren. Sprich wir bekamen sie erst im Zielhafen wieder.

    wir haben die Esta erst vor zwei Wochen ausgefüllt (und wir haben schon Nachricht, dass wir herzlich Willkommen in den USA sind ;)).

    Ich fand das war alles gut erklärt, ich musste außer der Adresse wo wir uns in USA aufhalten nichts weiter nachschauen.

    In USA sind wir zuerst über Nacht auf dem Schiff, hier muss man dann bei Adresse unknown eintragen....

    bei Edeka gibt es gerade Bahngutscheine im Wert von 29,- Euro für 24,- Euro.

    Es können bis zu fünf Stück gleichzeitig eingelöst werden :)


    Nur falls gerade jemand seine Bahnan- oder abreise selbst bucht....