Erfahrungen zu AIDA cara

  • n abend zusammen ...


    Ist von Euch schon mal jemand mit der AIDA cara gefahren? Wir würden ganz gerne mal AIDA ausprobieren, um diese Reederei mit MS vergleichen zu können und/oder dann aber auch MS natürlich nicht aus den Augen verlieren!


    Hat Euch das Schiff, die Restaurants, das Pooldeck, die Bars, das Essen, die Sitz- und Liegemöglichkeiten /Sonne und Schatten / gefallen? Wißt Ihr, ob bei der AIDACara die Sauna inkllusive ist und wie der Saunabereich ist`?


    Kennt sich jemand mit IV Glücks Vario Innenkabine aus? Ist es ratsam, so eine Kategorie zu buchen? Oder AV Glücks Vario Meerblickkabine?


    Kann man auf AIDA Schiffen an Land Getränke - bei uns kommt hauptsächlich Mineralwasser in Betracht - kaufen und dann mit an Bord nehmen, damit man etwas neben dem Bett stehen hat?


    Haben eigentlich alle KF Schiffe Stabilisatoren, bzw. hat die AIDA cara welche - wie verhält sich das Schiff bei evtl. hohem Wellengang?


    Schon mal vorab DANKE für die Antworten

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Hallo Claudia,
    unsere erste Kreuzfahrt Westeuropa (2011) war mit der Cara und dies nachdem wir eine Kurzreise mit der MS 1 nach Oslo gemacht hatten. :-(


    Und ich sage schon mal hier an dieser Stelle, gern wieder mit Aida, aber nie mehr mit der Cara!


    Wir hatten eine Außenkabine mit Sichtbehinderung auf Deck 7. Die Kabine war groß, geräumig und sauber. Allerdings war das Schlafsofa für unsere Tochter nur ein Lattenrost mit stark abgenutzter Schaumgummi Matratze. Zum Glück war sie noch klein, ein Erwachsener hätte dort nicht schlafen können. In den
    Gängen standen immer solche Lufterfrischer/absauger, weil es ständig nach Fäkalien roch. In der Kabine merkte man nichts.


    Der Aufzug war des öfteren kurzzeitig defekt. Vielleicht lag es am Seegang von Cadiz nach Madaira.


    In den Gängen gab es Wasserspender, ich glaube mit und ohne Sprudel ? Flaschen Wasser können gekauft werden.


    Es gab zwei Restaurants, die immer pickepacke voll waren, und dann noch die "zuzahl"-Restaurants. Vor den Eingängen standen die Menschen oft schon 1/2 Stunde vorher an um ja einen guten Platz zu finden. Und nach dem Essen wurde dann dort weiter gesessen, weil die Getränke halt frei sind.
    Nachdem wir einige Runden gedreht haben, konnte man dann mal einen Sitzplatz ergattern.


    Die Cara ist ein kleines Schiff mit wenig Sonnendeckfläche, nicht so wie wir es von der MS gewohnt sind.


    Der Pool ist in Gegensatz zu den neuen Aidas doch recht groß und beschwimmbar.


    Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität wurden keine Tische reserviert, ein durchkommen zu den Essensstationen war auch recht schwierig. Die Speisen waren in großer Auswahl, unserer Meinung nach aber nicht wirklich schmackhaft. Salz und Gewürze fanden nicht den Weg in die Kochtöpfe, sondern blieben wohl im Regal der Küche. Fleisch und Fisch waren oft totgebraten.


    Auch im Theater wurden keine Plätze reserviert. Die Shows waren gut. Die Preise für die Getränke sind wirklich o.k.


    Das Personal kam uns oft vor wie aufeinem Verkaufsdampfer vor. Auf Fragen gab es meist die Sätze wie "Das kann ich ihnen auch nicht beantworten, das ist bei uns nicht so vorgesehen"


    Bei Glückkabinen kann man sicher mit Außenkabinen mit Sichtbehinderung (Rettungsboote) rechnen oder mit Bullaugen und Betten die nicht zusammenstehen können (hatten Bekannte von uns).


    Das alles kann sich von Route zu Route ändern, es ist viel abhäng welche Crew oder welche Köche gerade an Bord sind.


    Wir hatten trotzdem eine tolle Reise zu wunderschönen Destinationen und mit lieben Mitreisenden.


    So ist unserer Eindruck von der Cara nicht sehr positiv, also nochmal: immer wieder gern mit Aida (waren auf der JJF der Stella) aber nie mehr mit einem kleinen Aidaschiff.
    Ich hoffe ich habe euch nun nicht die Reiseabsichten verdorben. Auch wir würden gern mal die Tour nach Brasilien machen, aber leider fährt da auch nur die Cara.

  • Hallo Claudia,


    schließe mich Angelika in vielen Dingen an :D du kannst die MeinSchiff Flotte nicht mit einer AIDAcara vergleichen.


    Wir kennen die gesamte Aida Flotte und haben auch mit der Cara schon 5 Fahrten absolviert und immer einen wirklich tollen Urlaub genossen :) aber mit dem Bau der neuen Aida Generation merkt man schon, das die Cara in die Jahre gekommen ist. Leider werden gerade neue Ziele immer wieder gerne mit der Cara angefahren aber im Vergleich zu den großen AIDAs und der MS Flotte würde ich persönlich Dir von einer Tour mit der Cara abraten.....nicht das du hinterher enttäuscht bist :wacko:


    Unser Sohn war mehrere Male auf großen Schiffen unterwegs und hatte dann eine Kurztour mit AIDAcara gemacht und hat gleich gesagt, nie wieder. Wir mögen auch die kleinen Schiffe , da unserer Meinung nach der Service besser als auf den großen ist, aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. Aber das Platzangebot zum sonnen, ausruhen, oder das Angebot der Bars ist im Vergleich zu den anderen Schiffen schon sehr bescheiden. Und in Regionen wo das Wetter nicht so gut ist, und man auch mal ein paar Regentage haben kann, stößt die Cara unserer Meinung nach, schon an ihre Grenzen ;)


    Unser Kanaren/Kapverden Trip im Februar13 hingegen, wo das Wetter klasse war, ein Traumurlaub :rolleyes:


    Im Moment gönnen wir uns eine Aida Pause und genießen in vollen Zügen die MeinSchiff Flotte :love:


    Liebe Grüße
    Sonja

  • Hallo,


    mit der Cara sollte man nur fahren, wenn es ich um die 1.KF handelt, ansonsten kann man nur enttäuscht werden.
    Was mich allerdings noch reizen würde, wäre eine KF die durch den Nord-Ostsee Kanal führt.
    Die Cara ist das einzige KF, das da durchpasst.


    Viele Grüße aus Hamburg

  • Ich war im Dezember 2013 auf der cara. Ich kenne sonst noch blu und sol. MS1 ist nächstes Jahr dran.


    Mir hat die cara gut gefallen. Sie kam allerdings grad frisch aus der Werft. Getränkespender im gang mit und ohne Sprudel sind immer noch da. Die Restaurants sind AIDA üblich gut besucht - ausser bei Seegang. :D


    Das Essen hat uns geschmeckt. Da ist es jedoch schwer eine Aussage zu machen, da die Crew ja wechselt. Zur Sauna kann ich nix sagen, da ich sie nie genutzt habe. Was mir gut gefallen hat sind die kurzen Wege, da das Schiff klein ist. Wir hatten Aussenkabine Vario gebucht.Die Kabine war dann auf Deck fünf weit vorne. Aber wie3 schon geschriebn: Der Kahn ist klein.


    Das Problem mit der Geruchsbelästigung kenn ich nur von Lesen. Das wurde scheinba beim letzten Werftaufenthalt behoben.


    Alles in allem würde ich wieder mit der cara fahren wenn die Route passt. Aber danach sieht es derzeit nicht aus. ;)


    ww

  • Wir gehen im September für eine Woche auf die Cara und dürfen auch durch den NOK. Ist nach dreimal Mein Schiff die erste Fahrt mit Aida und ich bin gespannt und freue mich trotz sehr unterschiedlicher Bewertungen. Werde danach über unsere Erfahrungen berichten...
    Wir haben Vario Innen gebucht und eine geräumige Meerblickkabine mit Sichtbehinderung auf Deck 7 bekommen, für 2 Personen haben wir da wohl richtig Glück gehabt.

  • Hallo, wir sind 2009 zwei Wochen mit der Cara durch das Mittelmeer gefahren. Die Essenssituation haben wir immer als sehr unbefriedigend empfunden. Der Sauna Bereich mit drei Saunen ist sehr schön und uns noch in guter Erinnerung geblieben. Unsere Variokabine aussen auf Deck 4 war sehr laut durch Motorengeräusche. Außerdem war in den unteren Gängen leider immer ein leichter Fäkalien Geruch. Wir würden nicht empfehlen mit der Cara zu fahren.

    Bärle
    Aidaaura WM 2007, Aidacara WM 2009, Aidabella WM + Kanaren 2009, Aidaluna Kanaren 2010, MS Alina Rhein 2010, TUI Mein Schiff 1 Kurzreise Ostsee 2010, Aidblu Westeuropa 2010, Aidablu Kanaren 2010, TUI Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2011, TUI Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2011, Mein Schiff 2 Nordland + Spitzbergen 2012, TUI Mein Schiff 1 WM 2012, Columbus 2 Westeuropa 2013, Mein Schiff 2 Adria 2013, Columbus 2 Südamerika 2013/2014, Mein Schiff 3 Mittelmeer trifft Atlantik 2014, Europa 2 Von Madeira nach New York 2014, Mein Schiff 3 Kanaren mit Madeira und Marokko 2015, Mein Schiff 3 Östliches Mittelmeer mit Bodrum 2015, Mein Schiff 4 Hamburg tritt Gran Canaria 2015, Mein Schiff 5 Karibik 2017, MS Gloria Südfrankreich 2017, MS Aurelia Holland und Belgien 2018, Mein Schiff 4 Westeuropa 2018, Kroatienküstentour mit Phoenix 2018, MS Asara Flusskreuzfahrt Holland 2019
    :huhu::)

    2 Mal editiert, zuletzt von Bärle ()

  • Danke für die vielen Antworten!


    Unser Kanaren/Kapverden Trip im Februar13 hingegen, wo das Wetter klasse war, ein Traumurlaub


    War dieser Trip mit der AidaCara? Meinst Du damit, dass die Tour (Destinationen) super waren, aber man das Schiff halt so nehmen muss, wie es ist? So war es auch bei unserer Costa Fortuna - Westeuropa Tour ...


    du kannst die MeinSchiff Flotte nicht mit einer AIDAcara vergleichen.


    So ähnlich hat es ja oben schon mal jemand geschrieben. Ich verstehe diese Aussage so, dass alle anderen Schiffe okay sind, nur die Cara nicht. Kenne mich da nicht so mit der Flotte aus und möchte jetzt nicht "lange" googeln / vergleichen. Ist denn die Cara das kleinste Schiff der Flotte? Ist es das älteste Schiff der Flotte?


    Wir kennen ausser der MS noch die Costa Fortuna, somit also nur dieses eine Schiff aus der Costa-Flotte. Dieses hat uns (aber auch wegen des vielsprachigen und "alten" Publikums und der geringen Essensauswahl und der Innenausstattung) überhaupt nicht zugesagt, obwohl ein Verwandter auf die Costa Flotte schwört, allerdings auch dieses Schiff noch nicht kennt. Ist es tatsächlich so, dass es möglich ist, dass ein Schiff so "aus der Reihe tanzt"?


    Das Essen auf der AIDA wurde von Mit-Kreuzfahrern auf der MS immer hochgelobt, zum Teil sogar als noch vielfältiger und besser beschrieben. Ist es auch hier so, dass dies tatsächlich vom Schiff und/oder der Crew (Köchen) abhängt, die gerade auf dem Schiff ist? Verstehe ich das richtig? Denn so war es wohl auch bei Costa Fortuna, wobei ich sagen muss, dass erst 2 Monate vorher die Concordia gesunken war und wir gedacht haben, Costa habe jetzt vielleicht den Rotstift (bezüglich des Essens) angesetzt ...?


    Getränkespender im gang mit und ohne Sprudel sind immer noch da


    Das verstehe ich so, dass es also dieses Wasser dann kostenlos gibt, so wie bei der MS?


    Ich habe mich auf jeden Fall gefreut, dass sowohl negative als auch (zum Teil) positive Erfahrungen gepostet wurden, so dass wir uns ein eigenes Bild machen können und abwägen können, wo wir persönlich unseren Schwerpunkt legen und und somit noch überlegen können, ob wir die von uns ins Auge gefasste Fahrt (unter diesen Voraussetzungen / Bewertungen) machen oder nicht.


    und dürfen auch durch den NOK


    Damit ich nicht lange "suchen" muss, welche Fahrt (Destinationen) werden denn bei der NOK-Tour angefahren?


    haben auch mit der Cara schon 5 Fahrten absolviert


    Da Ihr also doch Wiederholungstäter seid, kann es doch nicht so schlimm gewesen sein? - Verstehe ich nicht ganz - oder beziehst Du das Ganze eher auf folgenden Satz:


    im Vergleich zu den großen AIDAs und der MS Flotte würde ich persönlich Dir von einer Tour mit der Cara abraten.


    Dann wäre ja aus Deiner Sicht, eher/nur die Größe des Schiffes das "Negative"?


    Würde mich über weitere Statements und Antworten zu meinen Fragen freuen! Danke im Voraus!


    P.S. Ich möchte nicht, dass sich jemand durch meine obigen Fragen/Anmerkungen evtl. "auf den Schlips" getreten fühlt - das ist nicht meine Absicht - ich freue mich - wie gesagt über pos. und neg. Äusserungen (deswegen vergebe ich jetzt hier im Thread auch keine "Likes"), um mir ein Bild machen zu können, und will halt nur im Detail noch mal nachfragen, ob ich alles richtig verstanden habe ...

  • Hallo in die Runde,


    die Cara ist an unserem KF-Virus "Schuld".


    Vor neun Jahren haben wir mit ihr unsere Hochzeitsreise gemacht und fanden sie einfach nur genial. Uns gefiel die Größe des Schiffes, die Route durchs wmm und von da an stand für uns fest - KF ist einfach die schönste Art zu reisen.


    Wir haben dann auch die größeren Schiffe von AIDA ausprobiert und oft gesagt, Mensch, was war die Cara doch schön.


    Ich gebe zu, das kann natürlich auch daran liegen, dass es unsere allererste KF war. Keine Ahnung.
    Wahrscheinlich findet man dann alles toll.


    Jetzt sind wir natürlich durch MS "verdorben" aber ich würde niemals sagen, dass ich nie mehr eine KF mit der Cara mache.


    Beste Grüße
    Nic, die sehr gern an ihre erste Tour mit der Cara zurück denkt

  • @Claudia


    Alle Touren die wir mit der Cara gemacht haben waren ein Erlebnis und wir hatten sehr viel Spaß....und das Essen finden wir ehrlich gesagt auf Cara, Vita und Aura sehr viel besser als auf den großen Aida Schiffen ;)


    Auch wir würden wieder Cara fahren, wenn uns die Route gefällt, manchmal kann man halt nicht alles haben. Die NOK z.B werden wir sicherlich auch noch mal fahren und das auch mit AIDAcara :thumbsup:


    Aber wenn bei der Auswahl mehrere Schiffe mit gleicher Route zur Auswahl stehen, werden wir uns sicher für ein größeres Schiff entscheiden...


    Gruß Sonja

  • Vor neun Jahren haben wir mit ihr unsere Hochzeitsreise gemacht

    8o


    Uiii @nic,
    Da bin ich ja mal neugierig welche Kreuzfahrt ihr 2015 macht.
    Du wirst es uns doch verraten ??
    :joke: und LG Gabi

  • Ja, die cara ist das älteste und kleinste Schiff der Flotte. Ursprünglich war es “AIDA Das Clubschiff“ ohne cara. cara kam erst mit den Neubauten vita und aura.


    Allerdings muss ich sagen, dass genau die Grösse einen Teil des Charmes ausmacht. Du hast wie schon geschrieben kurze Wege, und du musst dich nicht unbedingt mit anderen Passagieren verabreden, da man sich eh immer wieder mal über den Weg läuft. Weiters kann sie durch ihre geringen Abmessungen Routen befahren die mit anderen Schiffen nicht gehen (NOK) oder nicht wirtschaftlich wären. Da fällt unsere Tour ans Kap Horn drunter die es leider nicht mehr gibt. :(


    Mir hat die cara irgendwie besser gefallen als die Melittas die ich kenne (blu, sol). Ich empfehle Euch eine Besuch im Rossini. Das ist das Gegenstück zum Richards bei TUI. Auf der cara ist dies noch richtig bunt gehalten, nicht so kühl wie auf den Grossen. Das hat mir sehr gefallen. Dieser Gegensatz aus wirklich gutem Essen und bunter Einrichtung. Noch ein Vorteil der cara: Sie hat keine mannshohe Verglasung nach vorne wie es die grossen AIDA Schiffe haben. Diese Scheiben nerven beim Fotografieren.


    Was die Restaurants angeht, so war auf unserer Tour vor allem im Markt Restaurant immer sehr viel los. Das Calypso war weniger besucht.


    Ja, Das Wasser aus den Wasserspendern ist im Preis inbegriffen. Auf der Kabine gibt es dafür Gläser und eine Karaffe.


    ww

  • 8o


    Uiii @nic,
    Da bin ich ja mal neugierig welche Kreuzfahrt ihr 2015 macht.
    Du wirst es uns doch verraten ??
    :joke: und LG Gabi



    Hey Gabi,


    im Dezember steht ja die Karibik an, für nächstes Jahr ist noch nichts geplant. Schauen wir mal.


    Viele Grüße
    Nic

  • Hallo @maischo,


    wir haben vor zwei Jahren eine Kurzreise mit der cara gemacht und im letzten Jahr sind wir mit der cara durch den Nord-Ostsee-Kanal gefahren. Zur letzten Reise konnte ich meinen Mann nur überzeugen, weil kein anderes Kreuzfahrtschiff durch den NOK fährt, wir aber dieses Erlebnis einmal genießen wollten. Mein Mann hatte schon nach der ersten cara-Fahrt gesagt: "Nie wieder auf dieses Schiff" und ich teile seine Meinung jetzt auch.


    Meine Vorgänger haben ja schon viel zum Schiff und dessen Alterszustand geschrieben. Nur soviel, bei uns funktionierte in dem einen Treppenhaus von zwei Liften auch nur einer und auf unserem Decksgang hat es zeitweilig auch nach Fäkalien gerochen.


    Eigentlich ist es von der Passagierzahl ein angenehmes und übersichtliches Schiff. Die Gegebenheiten sind aber nicht der hohen Passagierzahl bei den Essenszeiten im Restaurant gewachsen. Die Gänge zwischen den Büfetts sind viel zu eng, die Büfettflächen zu klein was langes Anstehen verursacht, und auch nach freien Sitzplätzen musste man zeitaufwendig suchen. Dies alles trägt zu einer unentspannten Situation während den Mahlzeiten bei. Ich kenne alle anderen Aidas, aber die Essenssituation fand ich echt chaotisch. Auch war das Angebot an Speisen recht begrenzt, was Vielfalt und Qualität angeht. Obwohl ich dazu anmerken muss, dass das ja immer vom Küchenchef abhängig ist, da hatten wir auf unseren cara-Reisen vielleicht nur Pech und sollte kein Maßstab sein.


    Auch war es schwer bei schlechtem Wetter innen ein ruhiges Plätzchen zu finden. An den Bars und den umliegenden Sitzplätzen war nur mit viel Glück ein Platz zu bekommen.


    Zu den Innenkabinen kann ich nicht viel sagen. Wir hatten eine Balkonkabine, die war i. O. In der Kabine hat man recht viel Stauraum und das Bad war auch angenehm groß.


    Ich würde diese Schiff für eine Kreuzfahrt nur auswählen, wenn es eine ganz bestimmte Route ist, die nur von so einem kleinen Schiff, also keinem anderen gefahren werden kann.


    LG waesserchen

    bisher 249 Nächte auf Mein Schiff - 319 Nächte auf Aida - 10 Nächte mit Cunard - 22 Nächte mit Hurtigruten unterwegs


  • Danke für Eure Statements!

  • So, wir sind Gestern von der Nordeuropa 6 Tour auf der Cara zurück gekommen.... und was soll ich sagen... es war eine sehr schöne Reise.
    Wir hatten tolles Wetter, fast durchweg Sonnenschein. Die Route ist wunderschön, der NOK und die Städte (Bergen, Oslo, Göteborg und Kopenhagen) durchweg sehr sehenswert.
    Nun zum Schiff... :)
    Wir fanden es wirklich nicht schlecht... nett klein, alles nah beieinander... hübsch eingerichtet. Klar ist sie etwas in die Jahre gekommen, aber alles war sauber und wir haben nie unangenehme Gerüche bemerkt. Allerdings war unsere Kabine auf Deck 7 und wir sind nur zu den Landgängen weiter nach unten gekommen. Kabine war schön groß, hatten Innen gebucht und eine Außenkabine mit Sichtbehinderung (Rettungsboot direkt vor dem Fenster) bekommen. Vor dem Fenster ein Sofa, Tischchen und ein Korbsessel. Reichlich Platz für zwei Personen.
    In den Restraurants haben wir zu jeder Zeit problemlos einen Platz für Zwei bekommen, allerdings essen wir gerne in Gesellschaft... und an den großen Tischen gab es immer freie Plätze. Sind auf diese Art mit sehr vielen netten Leuten (klar gab es die kleinen Ausnahmen) ins Gespräch gekommen und dadurch einige besonders nette Mahlzeiten erlebt. Etwas nervig fanden wir nur die Situation am Buffet, speziell im Marktrestaurant. Dort geht es schon sehr eng zu, zumal auch alles kommenden und gehenden Gäste noch zwischen den enge gestellten "Marktständen" hindurch müssen. Wurde aber ca. 20 Minuten nach Beginn der Essenszeit entspannter. Das Essen war klasse, die Auswahl beim frühstück haben wir sogar noch vielseitiger als auf der Mein Schiff empfunden. Es gab auch viele tropische Früchte und immer einen große Auswahl an leckeren Gemüsen. Aber auch Fleisch- und Fischesser kommen auf ihre Kosten... :) Am letzten Abend gab es sogar Hummer, sowie edle Rindersteaks... und, und, und... :)
    Wir würden jederzeit wieder auf die Cara gehen wenn Preis und Route so reizvoll sind wie bei dieser Tour!
    Falls noch Fragen offen sind... immer gerne... :)

  • Hallo Bine,


    vielen Dank für Deinen informativen Bericht über die Cara. Machen Sonntag in einer Woche auch Tour auf der Cara. Vielleicht hast Du ja für uns einen Tipp in Göteborg. Wir möchten gerne auf eigene Faust eine Schärenrundfahrt machen, ist das überhaupt möglich?


    LG Bärbel

    Die erste Cruise 2001 war die AIDA Cara - mehr AIDA´s gab es damals noch nicht - danach von mir leider nicht mehr die vielen anderen Cruises nachhaltig mitgehalten.