Nördliche und Südliche Karibik 28.03.-11.04.2014

  • Es gab dieses Jahr ziemlich viele Reiseberichte, über die Karibik, trotzdem versuche ich unsere tolle Reise noch kurz zusammen zufassen!


    Nun nach unserer Probereise letztes Jahr auf der Orienttour, freuten wir uns dieses Jahr Riesig auf unsere 14 Tage Karibikreise!


    Wir starteten bereits am 27.März 14 DO, mit der Bahn nach Zürich, da unser Flieger am 28.März ziemlich früh abhob, fanden wir das für uns die bequemste Variante, der Taxifahrer holte uns pünktlich um 4Uhr 30 vor dem Hotel ab!


    28.März 2014
    Los ging es mit einem Airberlin-Flieger der uns nach Düsseldorf brachte,( Flugzeiten waren 6:50 Zürich ab- Düsseldorf an 08:05 / Düsseldorf ab 9:00 Uhr Barbados an 13:45)



    Von dort ging es mit einer grösseren Maschine ab nach Barbados, perfekt war das wir den Koffer in Zürich aufgegeben haben und ihn erst wieder vor der Kabine zu Gesicht bekamen, das fanden wir eine Superleistung!
    Überpünktlich landeten wir in Bridgetown / Barbados, zum Flugzeug raus und schon wurden wir von Tui Cruises-Mitarbeiter in Empfang genommen, und in diverse Busse verteilt! Wir hatten einen Kleinbus, etwa 12 Personen plus Fahrer.


    Etwa 45 Minuten dauerte der Transfer zum Schiff, keine Passkontrolle, rein nichts mussten wir noch überstehen! Das war echt eine perfekte Anreise.
    Das Check-in verlief auch superschnell, da wir mit Kindern bei den Suiten einchecken durften.


    Wir waren Punkt 15 Uhr auf der Kabine, die bereits freigegeben war. Erster Blick auf den Hafen von Bridgetown:




    gemütlich schlenderten wir übers Pooldeck und assen unser erstes Mein Schiff Eis, als wir zurück in die Kabine kamen, war auch unser Koffer da, auspacken und ein bisschen hinlegen, die Kinder gingen noch kurz 2 Stunden schlafen, denn um 21 Uhr stand die erste Seenotrettungsübung an unserer Reise!
    Vorher waren wir noch schnell im Ankelmann essen , das war eine Riesen Überraschung als mein Sohn sein Lieblingskellner von der Dubaireise entdeckte! Nun war auch die Reise für ihn perfekt! :D:P


    Die Seenotrettungsübung dauerte ziemlich lange, da es wieder einige Mitfahrer gab die es nicht für nötig schienen zu erscheinen... :(
    Gegen 22 Uhr hatten wir es dann auch geschafft und gingen ruckzuck ins Bett!
    Mein Mann und ich genossen noch das auslaufen , von unserem Balkon während die Kiddies schliefen, war echt schön... :love:


    Ich unterbreche hier mal damit ich testen kann ob das mit meinen Fotos klappt ?(

  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Roseau Dominica am 30, März 14 Sonntag


    Noch mehr Infos gibts unter


    Emerald Pool und Wasserfall / Dominica



    7 Uhr morgens kamen wir in Roseau an,unsere Familienbalkon hat schon ziemlich vibriert. Hatten dafür aber einen tollen Ausblick auf die Stadt:



    Hatten über Tuicruises den Vormittagausflug " Emeraldes Pool und Waterfalls" gebucht, es war ein schöner Ausflug mit einer englischsprachiger Reiseleiterin, mit dem Bus wurden wir in die Berge gefahren, durch ein grünes Tor betraten wir den Rundweg



    Der Wasserfall war so schön, :love: meine Tochter sprang in das doch recht kalte Wasser und planschte mit einer anderen Touristin um die Wette


    nach dem Badestopp, machten wir den Aufstieg zurück zum Anfang des Rundganges nur leider schüttete es plötzlich aus allen Wolken, wir fanden dann noch ein kleiner Unterstand weiter oben, dort stellten wir uns 5 Minuten unter und vorbei war der Spuk!


    Regentropfen die von den Blätter tropften :



    danach stiegen wir wieder in unseren Bus und wurden ins Tal runter und auf den nächsten Hügel gefahren dort gab es den Mama und Papa Wasserfall ;)


    und warmes Wasser unten im Bächlein, meine Tochter erschrak gewaltig 8o


    und Mama und Papa aus der Ferne


    Dominica wird auch Nature Island genannt! Wahnsinn wieviele Blumen, Bäume , Blätter und Fahrne es gab.. Könnte das Forum füllen mit Pics :rolleyes:
    Dann kehrten wir zurück aufs Schiff, nach dem Mittagessen bummelten wir noch ein bisschen durch Roseau bestaunten die Häuser und Kirchen der Stadt! Nur schade war es Sonntag und vieles war zu!
    Ein paar Marktstände waren im Hafen aufgebaut alles andere war leider geschlossen.




    Wir liessen dann der Abend ruhig auf dem Schiff ausklingen..

  • @silvanna, toll - ein neuer Reisebericht!
    Freue mich schon auf die nächsten Häfen.


    Viele Grüße
    Nic

  • Schön, ein neuer Reisebericht. Macht immer viel Mühe, ist aber schön wenn man in Gedanken mitreisen kann.
    Danke Silvanna.
    LG Enny

  • 31. März 2014 Montag, St. John's Antigua


    Eigentlich hatte ich auf Antigua ein Beach- Hopping gebucht gehabt, mein Sohn hatte aber in der Schule das Thema Rochen, so buchten wir 14 Tage vorher noch um und gingen mit den Rochen schwimmen:



    Bald tauchte auch das erste andere Kreuzfahrtschiff dieser Reise auf: Celebrity ECLIPSE !


    8.15 Uhr mussten wir im Bereich Meerleben sein, dort mussten wir einen Haftungsausschluss unterschreiben der war leider nur in Englisch erhältlich, dann wurden wir auf diverse Busse verteilt, und nach Stingray City gefahren


    dort gab es einen Vorplatz mit Rasen und Bäume und verschiedene Käfige mit Tieren, dieser kleiner Affe berührte uns am meisten


    dann wurden uns verschiedene Sicherheitshinweise durchgegeben und schon durften wir auf kleine Boote einsteigen und wurden raus gefahren auf eine grosse Sandbank



    hmm würde behaupten dass wir etwa 100 Personen waren die dort im Wasser waren, die Rochen wurden angefüttert und schwammen wie schwarze Schatten über den weissen Sand



    es war sehr eindrücklich diese schwarzen Geschöpfe die an einem vorbeigleiten, auch das obligate Foto durfte nicht fehlen



    ca. 1 Stunde verbrachten wir im Wasser mit unseren Rochen! Kinder fanden das ganz toll. Dann stiegen wir wieder auf unsere Boote und fuhren zurück zur Basis, dort wurde noch Fruchtpunsch ausgeschenkt, man konnte sich schnell abduschen und umziehen und zurück ging es mit den Bussen zum Schiff.
    Noch ein Blick zurück auf die Rochenbucht:


    Als wir zurück waren, bummelten wir noch kurz bisschen durch das Hafenviertel


    sehr Farbenfroh und quirlig!!


    Danach gingen wir zurück zum Schiff, das Wasser rings ums Schiff war so schön


    Am Abend fanden wir auf unserer Kabine noch 2 Überraschungen:



    und noch diese hier da wir "Zweitfahrer" sind... :love:


    War ein toller Tag in Antigua!!

  • Hallo Silvia,


    Es ist toll unsere Reise durch deinen Bericht nochmals erleben zu dürfen. Ich freuen mich schon auf die Fortsetzung.
    Danke für diese lebhafte Erinnerung und
    ein frohes Osterfest
    Günter und Gudrun


    Hongkong mit Japan 2021 mit der MS 5 bleibt leider ein Traum


    MS Crown Vision Durchs Land der Pharaonen 03.10. bis 17.10.2021



    Leider vorbei:
    MS 2 Nördliche und südliche Karibik 27.03. bis 11.04.2014
    MS 2 Mittelmeer trifft Dubai mit Aqaba 13.11. bis 30.11.2015
    MS 2 Adria und Östliches Mittelmeer 28.08. bis 11.09.2016
    MS 6 Hamburg trifft New York 21.08. bis 05.09.2017

    MS 5 Norwegen, Spitzbergen und Island 14.07. bis 31.07.2018

    MS 6 Dom. Republik bis Mallorca 05.04.bis 24.04.2019

    MS Adora Rhein- und Moselintermezzo 20.10. bis 25.10.2020

  • wir waren vom 21.03. - 04.04.2014 mit der MS2 in der Karibik (1 Woche mit euch zusammen) und wir freuen uns sehr über deinen Reisebericht.


    Die Erinnerungen an diesen tollen Urlaub sind sofort wieder ganz nah :) .


    Vielen Dank für die Mühe, die du dir damit machst.


    Liebe Grüße


    Monika und Edwin

  • Hallo Silvanna,


    ich kann mich Monika und Edwin voll und ganz anschliessen.
    Danke für die schönen Erinnerungen. Ich freu mich schon aufs weiter lesen.


    Vielen Dank für deinen tollen Reisebericht.

    LG, Dieter
    --------------------------------------------------------------------------
    Mein Schiff 2 westliches Mittelmeer 01.09. - 08.09.2013
    Mein Schiff 2 Adria mit Kroatien 08.09. - 15.09.2013
    Mein Schiff 2 südliche Karibik 21.03. - 28.03.2014
    Mein Schiff 2 nördliche Karibik 28.03. - 04.04.2014
    Mein Schiff 3 östliches Mittelmeer mit Bodrum 13.09. - 20.09.2015
    Mein Schiff 2 Dubai mit Bahrain 07.03. - 14.03.2016
    Mein Schiff 2 Dubai mit Muscat 14.03. - 21.03.2016
    Mein Schiff 3 Mittelmeer mit Ibiza 02.09. - 12.09.2016

  • 1. April 2014, Philipsburg St. Maarten


    "Unser" St. Maarten hatte mir und meinem Mann zu Hause ziemliche Kopfschmerzen bereitet, wir wurden uns einfach nicht einig ob ich den Flughafenstrand buchen darf oder nicht?! ?(


    Zum Schluss ging es trotzdem ab an den Flughafen, :P wir wurden vom Bus 12 Uhr 45 abgeholt und direkt gegenüber konnten wir die Kreuzfahrtschiffe noch fotografieren die mit uns zusammen an der Pier lagen



    Der Flughafenstrand war ziemlich überfüllt, aber was erwartet man mit gleichzeitig 3 anderen Schiffen im Hafen!


    Es kamen einige schönen Flieger



    wollt ihr raten wer am meisten von den Flieger begeistert war?
    Mein Mann!
    Nach 15.00Uhr wurde es immer stiller am Strand! Zum Baden war er auch schön, unsere Kinder bauten Sandburgen und gegen 16.00 Uhr wurden wir vom Bus abgeholt! Man hätte es echt locker mit dem Taxi machen können. Am Maho- Beach waren genug Taxen die einem mitgenommen hätten! Auch zu den Stosszeiten! Tranken noch einen richtig leckeren Fruchtpunsch dort an der Bar für 3.- Dollar, er war superlecker!!!


    das berühmt berüchtigte Surfbrett darf natürlich auch nicht fehlen ;)


    Der Stadtstrand von Philipsburg sahen wir nur beim vorbeirauschen, falls wir nochmal auf St. Maarten kommen wäre der bestimmt in der engeren Auswahl



    Beim Schiff angekommen erkundeten wir noch die kleinen Lädelchen die es im Hafenbereich gab



    Plötzlich fühlten wir uns richtig heimisch


    zu gern wären wir dort auf schweizerdeutsch reingeplatzt!!! :P


    gegen 18 Uhr waren wir dann wieder auf der Kabine!
    Es war ein sehr sehr heisser Tag auf St. Maarten, aber die Insel hat viele schöne kleine Strände!



    Danke für euer liebes Feedback, Dankeschön @ all!

  • Guten Morgen Silvanna,


    danke für den tollen Bericht. Renne schon wieder jeden Morgen zu erst an das IPad um zu schauen ob es weiter gegangen ist.
    Solch schöne Reiseberichte verkürzen uns ein kleines bisschen die noch sehr lang Zeit bis zu unserer Karibikreise im März 2016.
    Ein frohes "Rest" Osterfest an alle


    LG Bonja

    2006 - Costa Classica Westl. Mittelmeer
    2011 - Aida Aura Nordamerika ( Montreal - New York)
    2013 - Aida Diva Südostasien
    2013 - Aida Diva Östl. Mittelmeer
    2015 - MS 1 Mittelmeer mit Sardinien
    2016 - MS 3 TA Nördliche Karibik trifft Mitterlmeer
    2017 - MS 3 Westeuropa mit Amsterdam - Cruise Days ;(
    2018 - MS 5 Dubai mit Oman

    2019 - MS 1 Kurzreise Oslo mit Göteborg

    2019 - Vorweihnachtliche Entspannung MS Artania



    Mein Reisebericht:
    Mittelmeer mit Sardinien 16.04. - 25.04.2015
    Transatlantik Nördliche Karibik trifft Mittelmeer 25.03. - 16.04.2016


    Coming Soon

    Hamburg bis Mallorca 11.09.2021 - 20.09.2021 Cruise Days die zweite :love:

  • Vielen Dank für den interessanten Bericht mit den tollen Bildern, das steigert die Vorfreude auf meine Karibiktour im Dezember.


    Viele Grüße aus Hamburg

  • 2. April 2014, Road Town Tortola


    7 Uhr morgens landeten wir in Road Town, nach und nach trudelten auch die Costa Magiga und die AIDA Bella an, die Bella lag draussen vor dem Hafen und musste Tendern. Am Hafen gab es eine Mauer, dort gab es viele Pelikane! Leider sind meine Fotos von Ihnen nicht so scharf..



    Hinter dieser Mauer bei dem weissen Steg, startete unsere Fähre nach Virgin Gorda! Die Überfahrt dauerte etwa 45 Minuten



    in Virgin Gorda angekommen, wurden wir auf verschiedene Safaribusse aufgeteilt und etwa 10 Minuten den Berg hoch gekarrt! Auf dem Parkplatz stiegen wir aus, von dort gab es einen Trampelpfad der sich teilt.. eine Seite runter der Devils Bay andere Seite The Bath


    wir stiegen den Weg zum the Bath runter, war lustig, meinen Kinder gefiel das sehr gut!


    Leider war The Bath so voll mit Menschen, das wir uns entschieden, nur Fotos zu machen und gleich weiter zu gehen . Der Devils Bay sollte grösser sein!


    Also kraxelten wir durch den doch eher schmalen Eingang zu dem Höhlensystem, Das Wasser war höchstens Fuss tief ausser bei der Wanne hier die meine Kinder so toll fanden,

    dann ging es mit einem Seil der Felswand nah und über Treppen , die Kinder voll konzentriert am klettern ;)

    es war aber manchmal auch ziemlich eng, vorallem für uns Grosse


    Der Ausblick auf den Strand, Devils Bay war super! Wir haben dort dann ausgiebig geplanscht!
      
    Für uns Grosse war der Strand toll, für unsere Kleinste war er leider ein klein bisschen zu tief! Leider hab ich auf meiner Wasserkamera einen leichten Schleier drauf, entschuldigt! Auch das Kamerateam von Tuicruises war dabei, hat sehr schöne Bilder von uns Passagieren gemacht und hat auch für die Reisedvd gefilmt!


    Wir mussten zu einem abgemachten Zeitpunkt wieder oben beim Parkplatz sein, mit den Kindern entschieden wir 45 Minuten vorher zu gehen, eigentlich hätte man nur etwa 20 Minuten gebraucht!
    Im Unterholz zwischen all den Kakteen fanden wir viele Eidechsen,


    wir stiegen noch auf einen kleinen Felsen und hatten ein Superpanorama über die Bay


    der Aufstieg war drückend heiss, wir waren froh das wir diesen Ausflug am Vormittag gebucht haben, es waren sonst schon recht viele Leute da und gegen Mittag kamen dann noch sehr viele weitere Nationen dazu. Vielleicht vom Costa Schiff?
    Zurück beim Parkplatz,


    wurde dann noch Fruchtpunsch ausgeschenkt, wieder wurden alle Touris in Safaribusse geladen und runter zum Fährhafen gefahren! Kaum waren wir auf der Fähre hat es aus allen Wolken geregnet! Leider habe ich nur verregnete Bilder von der Rückfahrt.. ;(
    War ein ganz toller Ausflug auf Virgin Gorda!

  • Oh schön, ganz tolle Bilder


    Viele Grüße aus Hamburg

  • Hallo silvanna,
    das ist ein ganz toller Einblick in Eure schöne Zeit in der Karibik.
    Wieder so schöne Bilder zu sehen macht uns noch ungeduldiger
    bis wir loslegen.


    Ich freue mich schon auf die Weiterfahrt von Euch... 8o


    LG
    Gabi