Junior Suite 10144 Mein Schiff 3

  • Hallo an alle,

    wir waren gerade über Silvester auf der Mein Schiff 3 unterwegs und haben zum ersten mal eine Junior Suite bewohnt. Ich gebe hier meine persönlichen Eindrücke zu der Kabine wieder, vielleicht ist es ja für jemanden hilfreich.

    Die Kabine liegt im Heck auf der Steuerbordseite, so dass die Wege etwas weiter sind, vor allem wenn man in die X-Lounge oder auf das X-Sonnendeck möchte. Gegenüber der Kabine liegt ein Zugang zu einem Crew-Treppenhaus. Am ersten Abend war es in der Kabine etwas lauter und ich vermute, dass der "Lärm" aus dem Zugang kam. Allerdings waren die Folgenächte und -abende ruhig. Für uns persönlich lag der Vorteil einer JS auf jeden Fall in der Größe. Die größere Kabine, die bessere Schlafcouch für unsere Tochter, die Stühle mit Fußhocker auf dem Balkon, die Größe der Dusche, das Doppelwaschbecken und auch die Minibar empfanden wir als Zugewinn. Die Mitarbeiter des Houskeepings waren ausgesprochen freundlich. Unser Wunsch nach einem Topper für die Couch wurde super schnell umgesetzt. Es ist trotzdem eher unwahrscheinlich, dass wir noch mal eine JS buchen würden, da wir festgestellt haben, dass die genannten Vorteile der Kabine auch die einzigen für uns persönlich darstellen. Alle anderen Dinge (X-Lounge und Sonnendeck) haben uns nicht 100%ig überzeugt. Fragen beantworte ich gerne!

    LG Silke


  • Pooldeck 24 - Die Kreuzfahrspezialisten
  • Ach was ich vergessen habe, unsere Tochter war enttäuscht von den veralteten Spielen für die Playstation auf der JS. Vielleicht interessant für andere Eltern, Worauf jeder so achtet ;)

  • Ach was ich vergessen habe, unsere Tochter war enttäuscht von den veralteten Spielen für die Playstation auf der JS. Vielleicht interessant für andere Eltern, Worauf jeder so achtet ;)

    Das scheint in jeder Kabine anders zu sein. Wir hatten Need for Speed und ein Flipperspiel. Need for Speed kam bei Sohnemann UND Papa gut an ;-)

    Unser Sohn hatte sich aber noch eigen Spiele mit genommen. Man muss nur darauf achten, das diese kein Internet benötigen, was ja leider nicht so einfach ist. Außerdem hatte er sich auch noch einen 2. Controller von zu Hause mit gebracht so das die beiden auch gegeneinander spielen konnten.

  • eklisaxab

    Hallo Silke,

    da wir am Überlegen sind, so eine Juniorsuite einmal auszuprobieren - könntest Du bitte genauer beschreiben, warum Euch X-Lounge und X-Deck nicht recht überzeugt haben? Beides wären nämlich die Hauptgründe für unser Interesse. Die Kabinengrösse spielte nicht so die Rolle, zu zweit kamen wir mit Balkon oder Verandakabinen bisher gut aus.

    Danke für Auskünfte sagt Dorothea

  • Ich bin zwar nicht Silke, trotzdem aber ein paar Anmerkungen:

    X-Lounge (MS1, MS 2, MS4, MS6) hat uns schon überzeugt, wir haben dort aber überwiegend nur gefrühstückt. Die Ruhe dort gefiel uns sehr gut. Man kann auf den TUI Dampfern aber auch in den Atlantik Restaurants mit Bedienung frühstücken, wir haben es aber nie ausprobiert.

    Das X-Sonnendeck hat uns auf allen Schiffen nicht recht zugesagt. Es gibt dort so gut wie keine Schattenplätze und in der Karibik bei mindestens 30 Grad halten wir es keine 10 Minuten in der Sonne aus, abgesehen davon, dass meine Frau nicht solange in die Sonne soll.

    Auf der MS1 und MS2 gibt es ja noch die X-Bar (Deck 15) und das X-Panoramadeck (Deck 6 ganz achtern). In der X.Bar gibt es wenigstens einige Schattenplätze, je nach Sonnenstand auch ein paar mehr oder weniger. Das X-Panoamadeck hat auch nur mehrere Schattenplätze, wenn die Sonne vor dem Bug steht. Dort empfanden wir es als etwas nachteilig, dass man dort wegen der darüberliegenden Balkonkabinen/-Suiten quasi 'auf dem Präsentierteller' liegt.

    Wir waren bisher immer auf Deck 10 ungefähr mittschiffs bei den Fahrstühlen. Die Kabinen waren immer sehr ruhig, man hörte nichts vom Umfeld.

    Wir werden auf jeden Fall wieder eine JS buchen, wenn die bloß nicht immer schon so schnell ausgebucht wären.



    Gruß ergo-hh

    Meine Urlaubsvideos (bei Interesse an dem einen oder anderen Video, bitte PM an mich):

    2010 Westl. Karibik-Oasis OT Seas

    2010 Toskana-ohne Schiff

    2011 SO Asien-AIDAaura

    2011 Westen der USA-(Auto)

    2012 Dubai/Indien-Brilliance Of The Seas

    2015 Hafen Geb./Southampton-AIDAprima (kein Video)

    2015 Karibik und USA-AIDAvita

    2015 Oslo-AIDAdiva (kein Video)

    2015 Kanaren-Anthem Of The Seas

    2016 Adria-AIDAbella

    2016 Ostsee-MS4

    2016 Singapur-Peking-Diamond Princess

    2017 westl. Mittelmeer-MS5

    2018 Mallorca-Bremerhaven-MS4

    2018 Kanaren/Madeira/Agadir-MS1neu

    2018 Karibik/Mittelamerika MS6

    2019 Mittelmeer-AIDAnova

    2019 Norwegen-MS1neu

    Bald verfügbar

    2019 Karibik, Kl. Antillen+ABC-MS2 neu

    2020 Großbritannien-MS3

    Einmal editiert, zuletzt von ergo-hh ()

  • Dorothea

    Also das X-Sonnendeck auf der Mein Schiff 3 ist nicht besonders groß und die beiden male, die wir dort geschaut haben, waren alle Liegen belegt /reserviert. Der fehlende Sonnenschutz hat uns daher nicht gefehlt, da wir direkt wieder gegangen sind. Die Getränke im Kühlschrank zur Selbstbedienung sind auch nicht so meins, da hole ich mir lieber einen Cocktail oder ein Mix-Getränk an der Bar. Also waren wir, auch wegen unserer Tochter, fast immer am Pool.

    Die X-Lounge ist ein ruhiger Ort, den wir nie übermäßig gefüllt erlebt haben. Tatsächlich bietet die X-Loung eine gute Gelegenheit für ein ruhiges Frühstück. Allerdings waren die "richtigen" Tische oft belegt und wir mussten an den niedrigen Tischen Platz nehmen. Das finde ich für ein Frühstück relativ unbequem. Da wäre das Atlantik tatsächlich die bessere Wahl gewesen oder ggf. auch die Café Lounge gegen Aufpreis. Die Snacks zur Selbstbedienung in der X-Lounge waren allesamt lecker, aber es gab jeden Tag fast die selben Sachen mit einigen Ausnahmen. Den Service empfand ich je nach Kellner sehr unterschiedlich. Meinen Mann hat es sehr gestört, dass er nirgendwo mit seiner E-Zigarette dampfen konnte. Die X-Lounge ist überall rauchfrei, auch im Außenbereich. Und da es mein Lieblingsgetränk (Lillet Wildberry) in der X-Lounge nicht gab, waren wir häufig an der Überschau Bar. Das hat sich mir ehrlich gesagt auch nicht erschlossen: ich hätte ohne Ende Champagner trinken können, aber mein Lieblingsgetränk war exklusiv und nicht zu bekommen.

    Was mich tatsächlich etwas geärgert hat, war ein eingeschränkter Frühstückservice am 01. Januar. Wir hatten nach der Silvester-Party ausgeschlafen und wollten ein "spätes" Frühstück um 10.30 Uhr in der X-Lounge einnehmen. Da an diesem Tag um 11.30 der Neujahrsempfang der Offiziere dort geplant war, gab es aber kein Frühstücksangebot mehr. Es wurde uns dann angeboten, ein paar Scheiben Artisan-Brot zu organisieren, was wir abgelehnt haben. Grundsätzlich alles kein Problem, aber ausgerechnet am Morgen nach Silvester das Frühstück einzuschränken und darauf nicht in der Einladung für den Empfang hinzuweisen, finde ich schon schwach. So kam meine Tochter aber zumindest einmal zu einem Frühstück im Anckelmannsplatz. Es waren solche Kleinigkeiten, die in Summe dazu geführt haben, dass wir nicht zwingend noch mal eine JS buchen würden. Und wenn, dann nur wegen der Kabine als solches. Ansonsten investiere ich den Aufpreis lieber in mein kostenpflichtiges Lieblingsgetränk im Diamanten und ein ruhiges Frühstück im aufpreispflichtigem Bereich.

    LG Silke

  • Liebe Silke, eklisaxab ,


    recht vielen Dank. Das kann ich gut nachvollziehen.

    Mein Mann und ich haben uns jetzt vorgenommen, unser erstes Mal Juniorsuite eventuell auf der neuen 1 oder 2 auszuprobieren, vielleicht bei einer 8-Tage-Reise. Das dürfte aber erst 2021 etwas werden, für dieses Jahr haben wir schon anders disponiert.

    Und auf der Trans-Suez-Reise, die wir für März 2021 noch auf dem Schirm haben, sind eh alle Suiten, Juniorsuiten und Veranden schon längst weg.


    Dir die besten Grüße und Wünsche von Dorothea

  • Und auf der Trans-Suez-Reise, die wir für März 2021 noch auf dem Schirm haben, sind eh alle Suiten, Juniorsuiten und Veranden schon längst weg.

    Ja, das Thema Transreisen und Suiten – auf unserer Transsuez im Oktober 2021 sind ebenfalls alle Suiten und Juniorsuiten sämtlichst gebucht…


    …das geht immer sehr schnell, die „normalen“ Kabinen sind dann häufig mit sehr günstigen Flexpreisen bis kurz vor dem Start zu bekommen.

  • Hallo Dorothea,


    also für die Reise 8.5.21-23.5.21 gibt es wohl noch Junior Suiten. Schau doch mal bei Tui- Cruises auf der Web-Seite. Sogar Themen Suite war noch erhältlich. ;)