Beiträge von Joni

    Liebe andreaO , danke für Deine ausführlichen Informationen am Schluss. Ich hatte nicht nach der Tauglichkeit für 12 -jährige gefragt, unser Kleiner ist schon 16. Ach ich bin jetzt hin- und hergerissen, der Herbst würde mir da ja auch gut gefallen, aber noch geht Kind mit und dann bleibt nur Pfingsten. Und wenn ich das Interesse hier sehe, das ja geradezu exponentiell steigt, habe ich ein bisschen Sorge, dass Montenegro in 3,4 Jahren kein Geheimtipp mehr ist, was sich ja dann meistens negativ auf die Preise auswirkt. Ich bin selbst gespannt, wie sich das bei uns weiterentwickelt ...

    Gruß Joni

    Die Idee von Isuledda99 mit dem Auto zu fahren, fand ich zunächst nicht schlecht ... bis ich gesehen habe, das es rd. 1.400 km einfache Strecke sind =O. Weil für uns nur Pfingsten in Frage kommt (im Sommer ist es mir da viiiieeel zu heiß) und wir dann von maximal 10 Tagen reden, wird es im Zweifel doch der Flieger werden ... Mal sehen.

    Gruß Joni

    Liebe andreaO , wie schon von anderen Mitlesern erwähnt bin auch ich total begeistert von Deinen Schilderungen. Praktische Hinweise wären sehr hilfreich. Bei uns reist noch unser jüngerer Sohn mit, sodass wir noch auf die Ferien angewiesen sind, aber Pfingsten könnte ich mir da sehr gut vorstellen ....

    Gruß Joni

    andreaO , wundervolle Bilder und ein toller Bericht. Auf unserer ersten Kreuzfahrt 2011 durften wir auch Kotor anlaufen, bis dahin hatten wir den Mal noch nie gehört. Uns hat es da auch sehr gut gefallen und steht seither auf der “da-muss-ich-mal-wieder-hin-Liste“

    Dein Bericht macht darauf richtig Lust. Magst Du noch verraten, wie Euer Hotel hieß?

    Danke für Deine Mühe und Gruß Joni

    wie auch immer die neuen Visumsregelungen sein werden, würde ich mich in St. Petersburg für eine geführte Tour entscheiden. Wir haben bisher alle anderen Landgänge auf unseren Kreuzfahrten in Eigenregie unternommen, in St. Petersburg waren wir aber (auch wegen der damals noch geltenden Visumspflicht) mit “Petersburg hautnah“ unterwegs und haben wie einige andere hier im Forum damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich denke dort individuell unterwegs zu sein, erfordert sehr viel Vorbereitung, es müssen auch ch lange Strecken zurückgelegt werden und die Erklärungen der Reiseleiter sind ja in der Regel auch sehr interessant.

    Gruß Joni

    Liebe Athena , dem was Trolline geschrieben hat, kann ich voll und ganz zustimmen. Skandinavien hat ein besonderes Flair der Leichtigkeit, die baltischen Städte vermischen Tradition und Moderne (die Cafés und Restaurants in der Altstadt von Riga waren sowas von “hip“. Zu schönen Stränden ist es nie weit und St. Petersburg ist die einzige Stadt auf der Route, wo ich nicht nochmal hin muss - war mir zuviel “ nur Anschauen nicht gucken“.

    Unsere Jungs waren bei der Reise 13 und 10 und es war ein wunderbarer Urlaub, bei sommerlichen Temperaturen. Für uns viiieel besser als Hitze im Sommer am Mittelmeer. Bin gespannt, wie Ihr Euch entscheidet.

    Gruß Joni

    Liebe bina.63 , bis an den Niederrhein ist es von meiner Heimat ein bisschen zu weit, aber der Titel des Buches “ Wandern für die Seele“ und Deine Beschreibung der Touren hat mich dazu inspiriert das www zu befragen, ob es soetwas auch für andere, näher gelegene Regionen gibt. Und tatsächlich, es gibt auch eine Ausgabe für den Bodensee, den wir innerhalb einer Stunde gut erreichen können! Bodenseesonne , das könnte ja auch was für Euch sein. Ich glaube, das schaue ich mir mal an.

    Gruß Joni

    Liebe pluca , weil ich soooo gerne mal wieder auf ein Schiff gehen würde, unsere aktuelle Urlaubsplanung aber eher auf Landurlaube ausgerichtet ist, reise ich sehr gerne virtuell mit und sage jetzt schon danke für die Mühe, die Du Dir mit dem Bericht machst.


    Gruß Joni

    Liebe chipgirl , bei dem grausig nasskalten Wetter hier, hätte ich auch große Lust auf diese Reise -auch ohne im Moment zu wissen, welche Häfen auf Eurer Strecke liegen. Aber das wirst Du uns sicher noch verrraten. Ich bin sehr gespannt - schon auf die Anreise per Bus nach Triest. Sollten wir irgendwann mal ab Triest aufs Schiff gehen, könnte das für uns auch eine Option sein.


    Gruß

    Joni

    Liebe Dagl67 , da checke ich doch auch gleich mit ein - wunderbar Deine Bilder aus Kreta! An die Landung auf Kreta in Heraklion kann ich mich auch nach 22 Jahren noch gut erinnern: ich habe mit beiden Füßen unter dem Sitz auf dem Boden mitgebremst!

    Ich bin gespannt auf Deine Bilder aus Rethymnon - mal sehen, an was ich mich nach so vielen Jahren noch erinnern kann. Ich wünsche Euch dann ab morgen eine gute Reise auf der Mein Schifff und freue mich schon auf Deinen Bericht.

    Gruß

    Joni

    Liebe Athena , habe das Buch zum 18. Geburtstag meines Sohnes letztes Jahr um diese Zeit auch mit Pixelnet gestaltet und habe das Buch eben wieder durchgeschaut. Preis-Leistung finde ich für diesen Anlass absolut gut und würde das jederzeit wieder so machen. Überlege auch gerade, die Bücher von unserem Kanada-Urlaub mit Pixelnet zu gestalten.

    Gruß

    Joni