Beiträge von Athena

    nurMeinSchiff

    Das werden wir vermutlich auch so machen, Mittelmeer geht immer. Wir stornieren (wenn die Touren für 2022 / Sommer raus kommen) ebenfalls unsere TA .

    Wir stornieren ja auch, sind aber in der blöden Situation, dass wir nicht nur eine gleich teure Reise buchen müssen sondern zusätzlich Stornierungskosten für unseren Großen zahlen müssen. Wir warten aber ebenfalls auf den/die nächsten Katalog/e.

    Ja, finde ich auch. Auch viel teurer als nach der ersten Rechnung vor zwei Wochen erwartet.

    Traumhafte Bilder! Jetzt freue ich mich noch mehr auf Curaçao. Du weißt nicht zufällig, mit welcher Unterwasserkamera Patrick fotografiert hat?

    Das Zeitlos-Paket bei uns lohnte sich nicht:

    Unsere Mitfahrerin LiLaLinda hat in der Café Lounge auch für 6,50€ gefrühstückt, wir mussten viel mehr bezahlen. Das Internet funktionierte den ganzen Tag kaum, erst, als um 18 Uhr (zu früh nach Aussagen der Rezeption, da die das Paket erst nach 11 Uhr freigeschalten hat :rolleyes:) das Zeitlospaket ausgelaufen war, funktionierte es deutlich besser!!! Dafür sollten wir später zusätzlich das Internetpaket bezahlen, da wir danach noch online gewesen wären.

    Ein einziges teures Chaos - Ich würde es nicht noch einmal buchen.

    Maulwurf

    Wir haben lange überlegt. Er ist schon 2 mal mit uns geflogen, natürlich kürzer. Habe auch einen Heiden Respekt. Wenn wir es jetzt nicht machen, machen wir es nie.

    Nächstes Jahr ist er dann 2 und da wird so ein langer Flug noch viel anstrengender, von den Ausflügen ganz zu schweigen. Und ab März 2021 geht meine Frau wieder arbeiten.

    Ich finde ganz kleine Kinder und dann erst wieder größere vertragen die Flüge am besten.

    Hallo,

    ich finde es gut, dass ihr diese Reise macht. Ihr kennt euer Kind am besten und werdet wissen, wie es damit klar kommt.

    Wir waren mit unseren drei Kindern in Florida und unser Vierjähriger war unkomplizierter während des Fluges als der 9-Jährige, es kommt einfach sehr auf den Charakter (und die Gesundheit) des Kindes an.

    Eine Karibikkreuzfahrt ist mein Traum, liegt aber leider immer außerhalb der Ferien...

    Das ist aber etwas völlig anderes.


    Immer häufiger findet man in (Business) Hotels an der Reception z.B. Äpfel, Bananen etc. die der Hotelgast gerne mitnehmen darf. Wohlgemerkt an der Reception.


    Das ist aber nicht vergleichbar mit der "SELBSTBEDIENUNG" einiger Hotelgäste am morgendlichen Frühstücks-Buffet.

    Das war eine Bestätigung des Posts über meinem.

    Wo bitte habe ich gesagt, dass es vergleichbar ist?

    Hallo urlauberin2

    ich denke mal, dass es Dir um den Reykjavik-Tag geht? Wir waren ja auch den ganzen Tag unterwegs und haben uns mit Keksen und Crackern von der Tankstelle eingedeckt. Die Tankstellen haben in Island ein sehr großes Angebot. Wir haben zwei immer hungrige Teenager, die momentan pro Jahr um mehr als 10cm wachsen und rund um die Uhr essen können...

    Genau, geht mir auch so. Wir waren vor einigen Jahren im Dorfhotel in Rantum. Es war damals sehr warm, fast 30 Grad, und mich hat die kalte Nordsee gar nicht angesprochen. Die Insel fand ich schön, aber voll und ich muss da nicht unbedingt noch einmal hin.

    Das Gosch in List war aber gut.

    In der Zwischenzeit habe ich jetzt hier viel über Campingurlaub gelesen. Das war ja

    noch nie mein Fall. Als Teenager war ich in einer kirchlichen Jugengruppe, das haben

    wir öfter Wochendfahrten gemacht. Ich bin da nur mit, wenn wir in einer Jugendherberge

    übernachtet haben. Wenn es hieß Zelten, habe ich dankend verzichtet.

    Zelten ist auch so gar nicht meins. Nachts über den ganzen Zeltplatz zu laufen, wenn man auf die Toilette musste, mag ich nicht.


    Uns sind Hotels wichtig, wenn wir einen Strandurlaub machen und auch viel im Hotel sind. Während einer Rundreise reicht ein Pool für die Kinder und ein Frühstück im Hotel. Deswegen sind wir auch nie in Ferienhäusern ohne Frühstücksangebot. Die Anzahl der Sterne spielt für Rundreisen keine Rolle, bei Strandurlauben haben wir immer vier.


    Tina28 Ich fände solche Fragen zum Urlaubsverhalten auch gut. Als ich vorgestern in einem Curacao-Forum gelesen habe, wurde eine Mutter stark dafür kritisiert, dass sie mit Kleinkindern Fernreisen macht, obwohl ihre Frage eine ganz andere war. Hier wäre der Umgangston sicherlich netter und die Antworten sinnvoller....