Beiträge von Kati22

    Die Befürchtung ist die Bekleidung, weil oft von Abendkleidung die Rede ist

    Wir sind Mein Schiff Fans und haben uns auch erstmals für eine Flusskreuzfahrt entschieden, daher hatte ich diesen Thread eröffnet und uns letztendlich wegen der Reiseberichte meiner beiden Vorredner zu AmaWaterway entschieden. DonauFahrt im September mit der AmaLucia. AMALucia Donau Klassiker im Spätsommer 12.09.-19.09.2021


    Schau mal im Internet nach Matthias Morr Schifftester + Ama Kristina. Da bekommt man einen guten Eindruck des Schiffes.


    Wir werden auch keine "Abendkleidung" dabei haben. Halt so, wie man es von der MS oder 4 SterneHotels kennt - keine kurze Hosen zum Abendessen.


    Viel Spaß beim Planen und Lesen der Berichte.


    VG

    Katja

    Ja, da hast du Recht. 2022 ist zu 2021 und auch 2020 verändert bzgl der Häfen.

    2022: N.Y. , Quebec, Sagueny, Halifax, Boston

    2021: zu den Häfen von 2022 noch Bar Habor, Charlottetown, dafür nicht so viele Tage N.Y.

    2020: zu den Häfen von 2022 noch Rockland, Sydnex, Corner Brook Neufundland.


    da wir Neufundland in der Transtour HH-N.Y. dabei haben und wir jetzt recht viele Tage in N.Y. damit haben, sind die 4 Wochen damit perfekt für Sightseeing und Entspannung.


    VG

    Katja

    Hallo, das habt Ihr prima geplant, wir haben uns ebenfalls gestern, spontan für die beiden Etappen entschieden und über Pooldeck dann auch gleich gebucht. Bei uns war es die HKG/Japan Reise die abgesagt wurde.


    Liebe Grüße Markus

    Hallo Markus,

    das ist ja klasse, dass noch weiter „Kreuzfahrt Verrückte“ die 4 Wochen machen.

    Wir hatten die Japan Reise schon vor der Absage auf die Trans 2021 umgebucht zur Kanada Reise 2021.

    Nun werden beide Reisen in 2022 machen. Die Vorfreude auf 4 Wochen Auszeit ist riesig

    VG

    Katja

    Hallo zusammen,


    nachdem unsere Kanada Tour 2021 abgesagt wurde, haben wir den Auftrag an Pooldeck24 gegeben, auf 2022 umzubuchen.

    Buchungsbestätigung ist zwar noch nicht da, aber ich eröffne schon mal hier.

    Da wir ungern lange fliegen, haben wir uns entschlossen, vorher den großen Teich zu überqueren. Starten als mit

    Hamburg-New York. Somit 4 Wochen Auszeit - so lange wie noch nie und nur der Rückflug, der bekanntlich etwas schneller ist.

    Zwar sind es zu 2021 2 Häfen weniger, dafür aber einen Tag länger New York.

    Rückflug erfolgt somit mit TC, da wir dann keine Verlängerung mehr in NY machen werden.


    Ich hatte gedacht, dass aus 2021 auch einige umbuchen werden, aber bisher offenbar nicht. Ich hoffe aber noch auf Mitfahrer aus dem Forum!


    VG

    Katja

    So, wir haben die Umbuchung unsere beiden Reisen auch in Auftrag an Pooldeck24 gegeben.

    Sind also hier dabei und auch dann bei der nachfolgenden Kanada Tour - also so, wie es eigentlich für 2021 geplant war.

    Da wir mit der Kombireise einige Tage New York haben, werden wir nicht im Nachgang der Kanada Tour noch bleiben, sondern mit TC zurückfliegen. Mal dieses Mal auf die bequeme Art und nicht in Eigenregie.


    VG
    Katja

    Kati22

    da seid ihr aber fix dabei gewesen ;) Wie schön wenn man sich wieder auf etwas freuen kann. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass die Reise stattfindet und ihr sie mit vielen tollen Erlebnissen gemeinsam machen könnt. Gerade die Reisen mit der Kombination der Generationen haben uns immer sehr viel Freude bereitet und sind in sehr guter Erinnerung geblieben. <3

    Ja Bina, fix war ich da wohl. ;)

    Gerne machen wir neben unserem Zweisamkeitsurlauben auch Urlaube mit der Generation über uns und auch unter uns. Diese gemeinsamen Erlebnisse sind schon etwas Besonderes, so wie ihr, empfinden wir auch. Und sich auf etwas freuen, ist in diesen Zeiten besonders wichtig.


    VG

    Katja

    Hi Kati22, gratuliere zur Buchung dieser Fahrt, die ich auch gern unternommen hätte! Ich war aber zu feige, weil da drei andere Länder drin sind und ich das Risiko scheue, dass der ein oder andere Hafen nicht angelaufen werden darf, wenn Corona noch länger ein Problem ist. Ich halte Dir aber alle Daumen, dass es klappt und würde dann auch sehr gern virtuell mitfahren.

    Von unserer Juni-Tour berichte ich auch gern.


    LG

    Jutta

    Hallo Jutta,


    ich gehe doch stark davon aus, dass wir im September die Gruppen über 60 und die Risikopatienten (da bin ich leider oder Gott sei Dank ;) auch dabei), geimpft haben werden. Sonst hätte ich die Tour auch nicht gebucht. Mag sein, dass es die ein oder andere Einschränkung geben wird, aber bleiben wir in diesem Falle mal positiv ;)

    Deine Bericht werde ich in jedem Fall verfolgen.


    VG

    Katja

    Hallo Angela,


    Ich habe mir Deinen Bericht natürlich abgespeichert ob der Überlegung Fluss/Donau. Aufgrund Deines Berichtes war für mich auch Nicko rausgefallen. Ich werde Deinen Bericht nochmal in Ruhe durchstöbern.

    Ich hatte auch im Hinterkopf, dass Euer Hotel in Passau schön war, mit Flussblick. Auf jeden Fall werden wir in Passau oder in der Nähe 2-3 Tage vorher schon übernachten.


    Ich bin zuversichtlich, dass im September die Route gefahren werden kann, da dann die Impfquote schon recht hoch sein dürfte. Eure Moselfahrt kann hoffentlich auch stattfinden und ich bin gespannt ob der Erfahrungen. Wichtig - gesund bleiben!


    LG aus der "alten Heimat" Westfalen nach Leipzig

    Katja

    Hallo zusammen,


    ich hoffe, hier einiges für unsere Tour sammeln zu können. Vielleicht finden sich auch Mitfahrer? ( ich meine, Oldies hätten in einem anderen Thread erwähnt, Donau, Budapest-Köln zu machen - die 14 Tages Tour? ) dann würden wir die erste Woche zusammen fahren.


    Vielleicht schaffe ich es auch, einen Reisebericht nachzuliefern.


    Wie kam es zum Entschluß einer Flußkreuzfahrt


    Nachdem ich schon im letzten Jahr mit einer Flusskreuzfahrt aufgrund einiger Forumberichte geliebäugelt hatte, machte ich das Thema Flusskreuzfahrt in der Familie öffentlich. Und siehe da, sowohl mein Mann als auch meine Eltern schienen von dem Thema begeistert. Aber für 2020 sollte es wg/Corona noch nicht sein. Wir einigten uns darauf, in 2022 als Anlass zum 80 Geb. meiner Mutter eine Flusskreuzfahrt gemeinsam auf der Donau zu starten.


    Tja Corona bringt halt alles durcheinander und so wurde unsere 4 wöchige Tour HH-NewYork und anschließend Kanada leider von TC für 09/10.2021 abgesagt. Diese werden wir wohl auf 2022 umbuchen, wie es ausschaut.


    Der Mensch braucht aber in diesen Zeiten etwas, worauf er sich freuen kann. Also fragte ich beiläufig in der Familie, ob wir nicht die Flußfahrt vorziehen sollten in den September. Insbesondere mit der Aussicht, dass wir im September alle 4 geimpft sein dürften und Corona seinen Schrecken verliert. Von allen Seiten kam ein fröhliches JAAAAA.


    Mit welcher Gesellschaft möchten wir reisen


    Eigentlich lag unsere Präferenz schon auf Phoenix, allerdings dachte ich, warum nicht auch nochmal das Schwarmwissen des Forums befragen.

    Gesagt, getan - hier zum Nachlesen Welcher Anbieter für Flusskreuzfahrt Donau empfehlenswert?


    Und es hat sich als Goldrichtig erwiesen, Euch zu befragen. Viele Infos kamen bei mir an und am Freitag Abend habe ich alle genannten Anbieter gecheckt, Mutter Links geschickt und auch schon gebucht - wie am Thema zu sehen ist. So schnell war ich - glaube ich - noch nie mit der Buchung.


    Warum AMA Waterways AMA Lucia


    - große Kabine 22 qm

    - echter kleiner überdachter Balkon - so können meine Eltern auch auf dem Balkon sitzen und müssen nicht unbedingt auf das Sonnendeck - egal welches Wetter

    - neues Schiff - 2021 (wie auch die AmaSiena siehe hier von Emmalotta der Thread Mit der AMAsiena auf der Mosel unterwegs vom 16. bis 21. Juni 2021 (hoffentlich!))

    - Aufzug - für uns nicht Bedingung, aber für die Eltern schon ein Kriterium

    - offenbar sehr guter Service - nach den Reiseberichten zu urteilen

    - Mahlzeiten in Form Bedienung und nicht Buffett - Verwöhnprogramm für meine Eltern

    - bei den Mahlzeiten isst das Auge bekanntlich mit - da waren die Fotos von Gabi46 und Maulwurf ein schöner Vorgeschmack

    - der Preis hat mich überrascht, ich hatte diesen viel höher verortet. Er liegt aber auch mit den obligatorischen Trinkgeldern bei amerikanischen Gesellschaften im Budgetrahmen.

    - Hygienekonzept: statt 150 Personen nur max 100 Personen

    - pro Person 1 Fl. Wasser pro Tag auf der Kabine

    - gute Zeiten bzgl. der Landaufenthalte

    - keine Anzahlung nötig / Reisepreis fällig 7 Wochen vor beginn

    - keine Stornogebühren bis 3 Wochen vor Reisebeginn


    Tourdaten


    12.09.21 Passau Abfahrt 18:00 Uhr

    13.09.21 Melk 08.30 -12:00 Uhr

    . . . . . . . . Wien 18:30 - 24:00 Uhr (overnight)

    14.09.21 Wien 00:00 - 17:00 Uhr

    15.09.21 Budapest 08:30 - 22:00 Uhr

    16.09.21 Bratislava 14.30 - 19:00 Uhr

    17.09.21 Dürnstein 14:00 - 19.00 Uhr

    18.09.21 Linz 13:30 – 22:00 Uhr

    19.09.21 Passau 06:00 Ankunft


    Planungen


    - Anreise mit dem PKW

    - ein Vorprogramm Passau - da muss ich mich noch hier durchlesen im Forum

    - evtl. auch die Hin und Rückfahrt unterbrechen, da die Anreise aus dem Ruhrgebiet (650 km) ggf. sonst für die Eltern zu beschwerlich ist

    - Sehenswürdigkeiten der Destinationen raussuchen

    - wir bevorzugen das Erkunden der Städte auf eigene Faust, sind aber auch für die Ausflüge der Reederei offen - allerdings habe ich dazu noch nichts gefunden


    Gerne nehme ich Anregungen von Euch auf bei unseren Planungen.


    VG

    Katja





    Da ich jetzt auch eine Flusstour (Donau Klassiker im Spätsommer) gebucht habe, dank deiner Infos, habe ich auch geschaut bzgl. der Auslastung.


    In der Reisebestätigung kam auch ein extra PDF Hygienevorschriften. Da steht max 100 Passagiere statt der 150 möglichen.


    Die AmaSiena wird wie die von uns gebuchte AmaLucia baugleich sein und insofern freue ich mich, Euch virtuell im Juni zu begleiten


    VG

    Katja

    Ich bedanke mich sehr für Euren Input.


    besonderer Dank gilt

    Sopur , die mir die Links über die Reiseberichte von Gabi46 und Maulwurf gesandt hat.

    und ein großer Dank an Maulwurf , die mir noch einige Tipps per PN gegeben hat.


    Und wen wunderts... ;) ...............wir haben gebucht:

    "Donau Klassiker im Spätsommer" auf der AmaLucia vom 12-19.09.2021

    in einer A Balkonkabine


    Ausschlaggebend für diese Gesellschaft und Tour war:

    - große Kabine 22 qm

    - echter kleiner überdachter Balkon - so können meine Eltern auch auf dem Balkon sitzen und müssen nicht unbedingt auf das Sonnendeck - egal welches Wetter

    - neues Schiff - 2021 (wie auch die AmaSiena)

    - Aufzug

    - offenbar sehr guter Service - nach den Reiseberichten zu urteilen

    - Mahlzeiten in Form Bedienung und nicht Buffett - Verwöhnprogramm für meine Eltern

    - bei den Mahlzeiten isst das Auge bekanntlich mit - da waren die Fotos von Gabi46 und Maulwurf ein schöner Vorgeschmack

    - der Preis hat mich überrascht, ich hatte diesen viel höher verortet. Er liegt aber auch mit den obligatorischen Trinkgeldern bei amerikanischen Gesellschaften im Budgetrahmen.


    Meine Eltern waren sehr begeistert, für sie ist es die erste Kreuzfahrt in ihrem Leben. Für uns die erste Flusskreuzfahrt. Wir freuen uns auch sehr über die Buchung. Ich habe gemerkt, dass in dieser Zeit der Mensch einfach ein Licht am Horizont braucht, auf das er sich freuen kann. Vorfreude versüßt so dn Corona Alltag.


    und .... auch wenn ich mich wiederhole ....

    das Forum ist echt Gold wert mit diesem Austausch <3:!:


    VG

    Katja

    oh, da habt ihr mir aber viel an Hausaufgaben aufgegeben

    Ein dickes DANKESCHÖN für Eure Infos. <3:!:

    Das Forum ist einfach Gold Wert! <3:!:


    bzgl. Croisi Europe und die Decks: dort sieht man auf den Fotos, wenn man auf deren Homepage den Unterpunkt Schiffe anklickt, dass die 4 Anker FlussSchiffe nur 2 Kabinendecks haben und die 5 Anker FlussSchiffe aber 3 Kabinendecks


    Ich werde berichten, was wir gebucht haben, sobald die Entscheidung getroffen wurde. Tendenz gibt es schon ;)

    Euch allen ein schönes sonniges Wochenende

    Katja

    Hallo zusammen,


    Ich brauche mal Euer Schwarmwissen.

    Wir möchten mit meinen Eltern >80 eine Donaukreuzfahrt buchen. Wir haben nullkommanull Erfahrung mit Flusskreuzfahrten. Eltern sind soweit fit.

    Aufgrund der TuiCruises Absagen Kanada liebäugeln wir mit demSeptember. Ich denke, bis dahin sind wir 4 geimpft.


    Wert legen wir auf ein gutes Ambiente und Essen analog TC Erfahrungen.

    Nun habe ich mir die Phoenix Angebote schon angesehen. In Frage kämen dort die 4,5 „Vögel“ Schiffe.

    Preise ca 1500/1600 pro Person für 7 Tage wäre ca das Preissegment.

    Könnt ihr noch andere Anbieter empfehlen? Danke schon mal.

    VG

    Katja

    wir hadern noch mit unserem Entschluss zur Buchung ... :/

    Wenn dann Trans plus Kanada - wie es für dieses Jahr geplant war. Leider hat Kanada jetzt 2 Häfen weniger als in 2021 für den gleichen Preis, dafür allerdings 1 Tag New York mehr.


    Das Wochenende mal genauer einsteigen in die Überlegung.

    VG

    Katja