Beiträge von Ferkelbraut

    Hallo zusammen,


    das ist schon eine spürbare Preissteigerung..

    ich habe allerdings irgendwie darauf gewartet. Die letzte Zeit war für Reiseveranstalter ja nun wirklich extrem bescheiden und jetzt wird halt geschaut, wo auch immer wieder Gewinn eingefahren werden kann!

    Sicherlich haben wir damals TC mit unserer GGF nicht geschädigt, aber ob es für TC der große Gewinn war, wage ich zu bezweifeln, dafür haben wir einfach doch zuviel "Extra" konsumiert.

    Ich denke, das macht jeder. Wenn man schon eine Summe X täglich zusätzlich ausgibt, dann soll es ja irgendwie auch passen. Ob das jetzt der letzte Cent ist, darauf kommt es nicht an, aber grundsätzlich hat sich die GGF damals schon für UNS gelohnt und nicht für TC!

    Das ist auf Dauer natürlich nicht im Sinne des Veranstalters, jetzt wird halt an der Preissschraube gedreht. Man muss halt immer sehen, wie weit man gehen kann, wenn es dann keiner mehr bucht, wird es sich warscheinlich wieder ändern. Es ist doch viel besser weniger Pakete zu verkaufen und diese lohnen sich dann für TC, als viele zu verkaufen und es bleibt weniger hängen!

    Da bei uns im Moment eh nix geplant ist, werden wir uns das Ganze mal anschauen! Eventuell hat es sich wieder etwas reguliert, bis wir wieder fahren!

    Ganz liebe Grüße

    Beate

    Die „Massen“ konnten wir durch diverse Vorzüge als Suiten- und Stammgast bisher entgehen. Wenn das nicht mehr der Fall sein wird, ist TC nicht mehr unsere Reederei.

    Das verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht :|

    TUI beendet doch lediglich den Wohlfühlclub und hat überhaupt nirgendwo kommuniziert , die Suiten oder etwa die X-Lounge einzustampfen.

    Die "Massen" bleiben euch also weiterhin erspart!

    Ganz ruhig...

    Liebe Grüße

    Beate

    Hallo zusammen,

    wir trinken sehr gerne Wein und finden die inkludierten Weine leider auch nicht toll. Liebevoll werden sie bei uns auch als "Körperverletzung" bezeichnet...aber das ist ein Familiending und unserem speziellen Humor geschuldet.

    Verletzt hat sich sicherlich noch Niemand dran...Trinkbar sind sie sicherlich.

    Aber ich genieße Wein gern...und von Genuss sind sie leider für uns meilenweit entfernt!

    Liebe Grüße

    Beate

    Danke Wupperschiff,

    Ich formuliere es für dich gerne um in

    " für mich wären die Bedingungen seitens TUI...usw, usw."

    Ich würde mich dennoch beschweren8o!

    und zum Thema " Theoretikerin"

    Ich bin sicherlich nicht die ständige Kreuzfahrerin...aber aus der Erfahrung der letzten beiden Reisen und der damit einhergehenden Reservierungen war es bei uns einfach so, dass die Seetage besser gebucht waren in den Restaurants, dies wurde uns an Bord auch vom Personal bestätigt...ganz praktisch und total untheoretisch.

    Aber natürlich war das eventuell nur bei genau diesen beiden Reisen so und "theoretisch" ist das eigentlich immer ganz anders!

    Hoffe, dein Tag ist nun wieder im Lot!

    Beste Grüße

    Beate

    Nitsrek8

    Seetage sind ja immer die beliebtesten Tage für die Zuzahlrestaurants...wir hatten das tatsächlich auch schon, dass im Vorfeld keine Buchung zur gewünschten Zeit möglich war.

    An Bord ging es dann aber.

    Es wurde uns damals so erklärt, dass für die GGF immer einige Tische nicht vergeben werden, um in jedem Fall noch Kapazitäten zu haben.

    Ganz ehrlich, wir haben damals die GGF natürlich auch gut genutzt und deswegen überhaupt kein schlechtes Gefühl.

    Wenn ich zu meiner " Premium-all-inclusive-Reise" auch noch zusätzlich täglich eine Summe x bezahle, warum sollte ich es dann nicht nutzen?

    Das würde natürlich TUI freuen, und eventuell andere Gäste, die dann mehr Platz im Zuzahlbereich hätten.

    Beim letzten Mal war es auch kein Problem immer am gewünschten Tag im gewünschten Restaurant zu reservieren.

    Falls sich das ändern sollte, dann wäre das in meinen Augen ein Grund zur Beschwerde.

    Wenn TUI ein Produkt verkauft, muss es auch gewährleistet sein, dass ich es nutzen kann.

    Wenn TUI bei der GGF nicht gewährleisten kann, dass ich auch tatsächlich in den Zuzahlrestaurants Essen kann, dann wären die Bedingungen der GGF seitens TUI nicht erfüllt.

    Ganz salopp gesagt, wenn TUI eine Kreuzfahrt verkauft, dann können sie ja auch nicht grenzenlos Kabinen verkaufen und irgendwann am Kai sagen: " Tut uns leid, jetzt ist voll, vielen Dank, dass sie bei uns gebucht haben..aber die anderen waren jetzt einfach vor Ihnen da!"

    Aber, wie gesagt,

    Bei unserer letzten Reise ging alles immer gut zu reservieren und wir würden es in jedem Fall genauso wieder buchen!!!

    Liebe Grüße

    Beate

    nickel,

    ganz ehrlich, in diesem Fall würde ich persönlich die GGF nicht buchen. Wir haben sehr gute Freunde, die auch keinerlei Alkohol mögen ( er eventuell mal ein Bierchen) die man mit Sushi bzw. fernöstlicher Küche jagen kann und die genau wie du finden, dass österreichische Spezialitäten eben erst ab mindestens 400m über dem Meerespiegel schmecken!

    Da ist die GGF überhaupt kein Thema, meist haben sie das Goumetpaket gebucht und konnten es auf 2x Steakhaus abändern!

    Orangensaft zum Frühstück wurde gezahlt und wenn es denn eben mal das Gourmetwasser sein sollte, dann eben auch dieses! Und da kommt man unter gar keinen Umständen auf 1000 €!

    Ich schreibe immer, man darf die GGF unter keinen Umständen 1:1 aufrechnen, das gibt nur Stress im Urlaub, aber in diesem Fall braucht man gar nicht zu rechnen... das passt nicht.

    Selbst das Frühstück am Seetag kannst du ja auch so buchen, wenn ich mich nicht irre...

    Aber wie es letzten auch Endes bei Euch ausgeht...ich wünsche Euch einen wundervollen Urlaub!

    LG

    Beate

    Gala ,

    Ja, wir hatten Die GGF auf der MS-Herz und Ja für uns war es ein Mehrwert!

    Ich bin mir gerade nicht sicher, was du mit "abgeschlossenem Bereich" meinst... die Bars auf den Schiffen sind doch alle eher offen gehalten, ich finde die Wein und Wahrheit auf der Herz sogar eher noch abgetrennt. Sushi ist tasächlich auf der einen Seite im Durchgangsbereich, die andere Seite ist aber eher ruhig...ich glaube, da ist auch eine Tür zum Treppenhaus...

    Aber auf der MS3 war das Hanami vor 2 Jahren auch direkt am Gang und gegenüber des Tag und Nacht-Bistros, da liefen auch Menschen vorbei. Das stört uns nicht.

    Generell war der Bereich Blaue Welt, Surf und Turf ( also Zuzahlbereich ) auf der Herz eher ruhig, klar laufen einige durch...aber Massen sind es nicht, ist eben auch ein kleineres Schiff!

    Was erwartest du von der GGF, damit es sich lohnt?

    Du kannst in drei verschiedene Zuzahlrestaurants auf der Herz speisen , du kannst im Gosch ein paar schöne Sachen bestellen ( auch bei den Tagesangeboten gibt es oft aufpreispflichtige Speisen ) du kannst die Getränkekarte rauf und runterprobieren...Das wars! Uns hat es gereicht und wir waren sehr zufrieden. Du kannst auch gerne meinen Reisebericht lesen, da habe ich auch einiges zur GGF geschrieben, eventuell hilft das bei der Entscheidung!

    Liebe Grüße

    Beate

    Hallo nickel, liebe Nicole,


    Also es gibt eine ganz nette Weinkarte mit offenen Weinen, da sind wirklich schöne und sehr gut trinkbare Weine darauf. Die müsste eigentlich auch auf der TUI-Seite sein, war sie zumindest im Frühjahr!

    Ganz liebe Grüße

    Beate

    Hallo zusammen,


    also wir haben die GGF sehr genossen, frei nach Voltaire: " Das Bessere ist der Feind des Guten!"


    Denn gut urlauben kann man ja auch ohne die GGF auf der Mein Schiff Flotte. Die GGF war für uns quasi die Kirsche auf der Torte.


    Wir haben zu keiner Zeit Stress empfunden und wir haben auch nicht auf Speisen verzichtet, weil sie inklusive waren, nur um die Karte auszureizen!

    Man testet eventuell einfach mehr aus.

    Bei uns am Beispiel Wein. Wir kommen aus einem quasi Drei-Flüsse-Eck ( Mosel, Rhein und Ahr sind nicht weit und so sind wir irgendwie Genuß-Weintrinker)...

    Der Tischwein - ich habe es wohl schon erwähnt - ist für mich Körperverletzung.

    Also haben wir bisher immer Flaschenweine gezahlt..und da geht man dann gerne auf Bekanntes oder Bewährtes...

    Jetzt habe ich es genossen, die komplette Weinkarte auszuprobieren - auch mal mit dem "OH-Gott-was-ist-das-denn-Fürchterliches?-Moment"...aber auch mit tollen neuen Weinendeckungen, die ich eventuell nicht ausprobiert hätte!

    Ganz klar eine Kopfsache...niemand hält einen davon ab, dies auch ohne GGF auszuprobieren, aber ich hätte es sicherlich nicht gemacht, sondern wäre in meinem Trott geblieben und hätte eventuell das ein oder andere "Weinerlebnis" verpasst!

    Auch beim Essen waren wir wesentlich experimentierfreudiger und haben einfach mal ausprobiert, das alleine war schon die Karte wert!

    Für uns war es eine gelungene Erweiterung eines eh schon schönen Urlaubes. Nicht mehr und nicht weniger!


    Ganz liebe Grüße

    Beate

    GGF-Paket ist doch GGF-Paket, oder?

    Das schon, aber die Umrandung entspricht dann der Kabinenkategorie... JS uns Suite sind golden, der Rest silber, so wurde uns das auf der Herz im Frühjahr erklärt!

    Keine Ahnung, welchen Sinn das macht, die Leistungen unterscheiden sich ja nicht!

    LG

    Hallo zusammen,

    also wir haben die Entscheidung zur GGF nicht bereut, auch auf der Herz nicht.

    Es gibt zwar keinen Diamanten auf der Herz, aber bei einer 7-tägigen Reise war es absolut ok mit 3 verschiedenen Restaurants, zumal wir sehr gerne ins Surf & Turf gehen, da haben wir dann auch wiederholt. Da wir wirklich gerne Wein trinken, habe ich es auch genossen, die Weinkarte kreuz und quer auszuprobieren.

    Und dass ich meinen heissgeliebten Rosèchampagner einfach überall genießen konnte und nicht nur in der X-Lounge fand ich auch perfekt!

    Für uns war es ein absoluter Mehrwert und ich würde es immer wieder buchen!

    Liebe Grüße

    Beate

    catschneck ,

    Ich drücke einfach die Daumen, dass es doch noch irgendwie klappt.

    Und- ganz ehrlich...diese ganze Buchungsmaske ist Quark.

    Man kann erst die gewünschte Personenanzahl und Kabinenart eingeben.

    Dann werden die Reisen angezeigt und dann muss man noch mal die dritte Person in der ersten Kabine bestätigen...

    Sonst werden in diesem Fall nämlich alle Juniorsuiten angezeigt...

    Das war mein Fehler heute Mittag.

    Tut mir leid!

    LG

    Beate

    Hallo zusammen,


    also ich warte gerade auf einen Anruf und habe Zeit;),

    daher habe ich mal 3 Personen JS/MS6 durchgespielt und es lassen sich durchaus für einige Reisen Juniorsuiten buchen, die keine Doppelbettcouch haben für drei Personen!

    Sollte also - Verfügbarkeit vorausgesetzt - gehen!


    Liebe Grüße

    Beate

    tauchtwas

    Der Kinderfestpreis wird auch in den Suiten bezahlt.

    Immer ab dem 3. Bett, egal ob normale Kabine oder Suite.

    Und wenn man nur 1 Bett in der Kabine braucht, wird man leider bei TUI und vielen anderen zur Kasse gebeten, das ist leider so!

    Du bringst TUI ja quasi um einen Vollzahler.


    Es war in meinem obigen Beitrag wohl etwas unglücklich ausgedrückt mit der Subventionierung.

    Ich wollte damit nur sagen, dass unsere Kinder bisher genau 1 x günstig gereist sind, weil wir tatsächlich eine Suite ergattert haben und hier kam der günstige Kinderpreis zum Tragen.

    Bisher hatten wir immer 2 Balkonkabinen.

    Da sind die Kinder vom Einzelpreis natürlich teurer.

    Trotzdem waren beide Reisen vergleichbar, denn der Grundpreis der Suite ist ja erstmal deutlich höher.

    Aber ohne Kinder hätte ich die teure Suite auch nie gebucht...zu zweit reicht uns ja ein Raum.

    Daher finde ich nicht, dass andere Vollzahler mir den Urlaub meiner Kinder zahlen.

    Aber jeder mag das anders sehen!

    So und jetzt habe ich genug zum Thema geschrieben!

    Schöne Grüße und allen einen schönen Abend!

    Beate

    Diese günstigeren Preise gibt es ja eh nur im 3./4. Bett in der Elternkabine.

    Und der Platz im Flieger geht sowieso extra, wenn ich mich nicht irre.

    Ich weiß, dass Kinder auch essen und trinken. Ich habe auch nicht gesagt, dass es mir generell zu teuer ist . Ich habe lediglich festgestellt, dass in grauer Vorzeit die familienfreundlichen Preise von TUI auch ein Teil der Werbung war ( Kinder gratis in der Elternkabine oder so ähnlich )

    Wir selbst sind bisher tatsächlich genau 1 x in die Verlegenheit der " Subventionen" gekommen.

    Und zwar im Frühjahr auf der Herz in einer Suite.

    Bis dahin haben meine Kinder immer den Preis für eine eigene Kabinen bezahlt und mussten von keinem anderen Vollzahler mitfinanziert werden.

    Ich fand es halt immer auch ein Argument, TUI auch beispielsweise jüngeren Familien zu empfehlen, denn der Kinderpreis hat den Preis einer Kreuzfahrt eben immer wieder etwas relativiert und wenn du vielleicht gerade baust oder ein Elternteil wegen der Kinderzeit zu Hause bleibt, dann bist du glücklich über jeden Hunni, den du sparst,

    und dir trotzdem den Traumurlaub einer Kreuzfahrt erfüllen kannst!

    Liebe Grüße

    Beate

    Es ist bei uns ja letzten Endes alles gut gegangen.

    Es war halt einfach schwierig damals an Infos zu gelangen, damit wir reagieren konnten.

    Für das Schiff selbst ist Mallorca ja damals gar kein Problem gewesen...nur was bringt das, wenn die Gäste nicht hinkommen?

    TUI hat es ja irgendwie gelöst.

    Man hätte nur den individuell anreisenden Gästen schneller Infos geben können.

    Dann hätten wir nicht so lange auf heißen Kohlen sitzen müssen.

    Es hat von uns ja gar keiner erwartet, dass TUI uns irgendwo hinbringt.

    Nur wo "irgendwo" ist, das hätten wir halt gerne erfahren.

    Letzten Endes haben wir es über unser Reisebüro damals mitbekommen, die es über Gäste MIT Anreisepaket erfahren haben.

    Bis wir bei TUI selbst was gehört haben, war alles schon geplant mit unserer spontanen Mietwagenfahrt!

    Aber, das sind ja wirklich Ausnahmen!!!

    LG

    Hallo @H & W ,

    Die Lage war damals ziemlich chaotisch, TUi hat sich verständlicherweise erst auf die Gäste mit Anreisepaket beschränkt.

    Die Hotline war überlastet und anfangs war nicht verbindlich heraus zubekommen, wohin das Schiff denn jetzt kommt. (" Wir kümmern uns zunächst um unsere Gäste mit Anreisepaket, wir bitten um Ihr Verständnis..")

    Als dann endlich klar war, es wird Genua konnten wir einen der letzten Mietwagen one-way nach Genua buchen...

    TUI hat seine Gäste mit Bussen dorthin gebracht.

    Es wurde uns letzten Endes angeboten, uns ( bei freien Plätzen)

    gegen Zahlung mitzunehmen, aber das war uns zu unsicher...was, wenn keine freien Plätze mehr da gewesen wären?

    Außerdem hatten wir ja zwischenzeitlich in Köln doch noch einen Mietwagen ergattert! In Koblenz ( da kommen wir ungefähr her ) war schon alles weg!

    Heute lachen wir über unsere "Abenteuer-Anreise", damals hätte ich zwischenzeitlich schreien oder heulen können!!!

    Liebe Grüße

    Beate

    Also, wir hatten vor ein paar Jahren tatsächlich den Fall, dass der Starthafen geändert wurde.

    Es brach nämlich ein isländischer Vulkan aus und der komplette europäische Flugverkehr daraufhin zusammen...

    Abfahrt war eigentlich Mallorca, aber weder bekam man die abreisenden Gäste von der Insel, noch die neuen dorthin.

    Also wurde Genua neuer Starthafen.

    Es ist zwar extrem selten, aber auch ein Starthafen kann sich unter Umständen ändern!

    LG

    Beate

    Ja, mit 2 Kindern war im Frühjahr die Suite nicht teurer als 2 Balkonkabinen nebeneinander, aber die inkludierten Leistungen waren obenauf noch besser.

    Leider sind Suiten immer schnell weg....

    LG

    Beate