Beiträge von Gabi46

    Faulpelz

    Das war mein Reisebericht von Tansania mit dem genannten Veranstalter. Wir waren sehr zufrieden mit dem Veranstalter. Der RB ist leider nicht mehr veröffentlicht. Es war für uns eine tolle Reise mit traumhaften Erlebnissen in den verschiedenen Nationalparks . Für immer unvergessen wird uns die Tiermigration in der Nordserengeti bleiben. Der Aufenthalt auf Sansibar gefiel uns auch sehr gut.

    Im Moment würde ich allerdings nicht in diese Region (und leider auch nicht in andere fernen Länder) reisen. Ich hörte auch kürzlich , dass Safaris in Tansania gerne auch jetzt gebucht werden.

    Wir lieben Kreuzfahrten, aber auch die grandiose Tierwelt und Landschaften in Afrika sehr.

    micki.mausi

    Wir waren 2019 auf Kuramathi - eine größere Insel . Der Aufenthalt war traumhaft schön in einem Overwater-Pool Villa. Der Anflug war mit dem Wasserflugzeug.

    Mein Mann mag nicht Schnorcheln. Für uns war es genau die richtige Insel mit mehreren Möglichkeiten und falls es mit einem anderen Reiseziel passt, würden wir gerne dort nochmal 8-9 Tage verbringen. Wir buchten A.I. + Premium Paket. Das war für uns auf jeden Fall richtig.

    Ich habe einige Seiten meines Fotobuchs vorgestellt. Bzw kann auch ein paar Bilder hochladen.



    Im Fotobuchthread auf Seite 16 Schau mal hier und hier stelle ich ein wenig was vor.

    Susi66

    Daran zweifle ich keine Sekunde. Natürlich trägt dein toller Reisebericht und so manch andere Schilderung auch kräftig dazu bei, diese schöne Ecke näher kennenzulernen. Der Norden und Nordosten von Deutschland gefällt uns ausgesprochen gut. Bislang "kennen" (= übertrieben ;) ) wir von der Ostseekreuzfahrt nur Rügen und Warnemünde. Nachdem es von uns aus ja doch eine ganze Ecke zu fahren ist und für ein verlängertes Wochenende viel zu kurz ist, passte es zeitlich einfach noch nicht.

    Leider sind ja nun auch heuer wieder (Reise)Planungen schwierig bzw. wollen wir oder eher versuchen wir zunächst die vorhandenen Gutscheine einzulösen.

    Ich hoffe, dass wir im Juli nach Lüneburg reisen dürfen.


    Sehr gerne würde ich zudem noch einige Hotelgutscheine (für Kurzreisen) vom letzten Jahr in Berlin, Sächsischer Schweiz und in Bayern einlösen.

    Berlin würde ich sehr gerne mit einigen Tagen mit Erkundigungen in Brandenburg kombinieren.


    Obwohl ich grds. auch gerne koche und hin und wieder backe, freue ich mich unendlich auf einen Besuch MIT Bedienung in unseren Lieblingsrestaurants. Auch wenn wir immer mal Essen abholen, ist es doch was anderes als immer nur zuhause zu essen.


    Am meisten freue ich mich , wenn wir geimpft sind und wieder Reisen und spontane Unternehmungen mit Übernachtungen überhaupt möglich sind.

    Susi66

    Schade, dass Holger voraussichtlich nicht mitreisen kann. Allerdings glaube ich nach derzeitiger (Corona) Lage auch nicht, dass die Kreuzfahrt so wie ausgeschrieben stattfinden wird.


    @ Alle

    oder wie sehen das die anderen Reiseteilnehmer?

    Wann ist ggfs. mit einer Absage dieser Reise zu rechnen?


    Wir möchten umbuchen, warten aber noch ab , denn unsere nächste Wunschreise (Transsuez oder Transatlantik 2021?) ist evtl. auch noch ungewiss.

    Sehr schön liebe bina.63


    Gute Idee, werde wohl auch schon mal mit den Januar und Februar Seiten vom Jahresbuch 2021 beginnen.

    Allerdings hoffe ich sehr, dass auch noch das eine oder andere Reisefotobuch 2021 hinzukommt.

    lunchforone


    ich dachte auch eher nicht an eine Verlängerung in Ushaia, sondern eher evtl. an 1-2 Tage VORHER.

    Bei einer individuellen Anreise sollte man auf jeden Fall 2 Tage vorher ankommen, den das ist keine Reise wo man sein Gepäck verlieren möchte

    das möchte man ja auf keiner (Welt)reise. Aber für dieses Abenteuer und die Temperaturen sind die warmen Sachen natürlich enorm wichtig.

    Die Flüge nach Südamerika sind nicht mal so „teuer“ - Lufthansa lag nach BA bei 800-1000 € in Economy.

    da hattet Ihr Glück, bei uns wurden vor einigen Jahren ich meine 1.400 Euro, mit LH aufgerufen nach B.A. (wir waren damals Ende Januar und waren auch terminlich an unser Programm und an ein Schiff gebunden).


    Buenos Aires gefiel uns sehr gut und auch Montevideo.

    britta

    Die Anreise ist lang und anstrengend nach Ushaia. Es ist - wie du schreibst - eine eher wahrscheinlich "Einmal-im-Leben-Reise" und da sollte das Zeitfenster auf jeden Fall länger sein und auch die Traumziele enthalten sein, die ihren Preis haben.


    Für 5.000 bis 6.000 Euro für diese Reise sehe ich da wenig Möglichkeiten Nicki&Chris alle verfolgten Wünsche zu verwirklichen, wenn die Zeit noch dazu knapp ist. Auch die Region dort ist

    so wunderbar, eigentlich viel zu schade, um dort nur an Bord gehen zu können, insbesondere wo selbst die Anreise auch relativ teuer ist .



    lunchforone

    Super die Bilder - habe dich schon auf Insta... gefunden.

    Habe mich schon mehrfach mit der Antarktis beschäftigt, aber meine Reisewünsche zurückgestellt wegen der zu erwartenden rauhen See, denn wirklich seefest bin zumindest ich nicht.

    uschisiggi

    Genauso ergeht es mir auch. Ich war Feuer und Flamme und wäre am liebsten 2016 mit Dr.Pütz in diese Region.

    Mit Flug, Vor- ggfs noch kleinem Nachtprogramm ist man zudem bei einem Reisepreis, bei dem ich eigentlich nur jeden Tag genießen möchte.


    Einmal tagelangen heftigsten Seegang von Manila über Taiwan nach Japan erlebt, reicht mir dieses Erlebnis und so habe ich diese Reise für mich zumindest auch (so gut wie) ausgeschlossen, obwohl es auch für mich zu einem Traumziel zählt. Schönwetter- und ruhige Seegarantie gibt es dieses Ziel leider nicht.




    .

    Isuledda99

    Selbstverständlich sind alle Daumen gedrückt. Hoffen wir, dass auch Phoenix in allernächster Zeit mitteilt, wie es weitergehen kann.


    Leider ist sovieles für die nahe Zukunft noch sehr ungewiss und nicht wirklich planbar. Aber ich verstehe Dich gut liebe Angela, dass Du sehr am Boden bist, denn Eure einmalige kostenintensive Weltreise muss nunmal geplantwerden und Du möchtest ja auch zudem sehr viel organisieren. Das bereitet ja auch soviel Freude. Ihr möchtet schließlich unbesorgt an Land gehen dürfen und dies auch möglichst in allen geplanten Ländern.


    Die ganze Kreuzfahrtfahrtwelt schaut auf das Konzept von TUI und MSC wie mir vor kurzem ein amerikanischer Berater von Oceania erzählte.


    Hoffen wir, dass die Flotte von Phoenix und viele andere Gesellschaften es schaffen, mit vielen Gäste in dem einen oder anderen Teil der Erde weiterhin in den Weltmeeren kreuzen zu können.

    Nicki&Chris

    Auch ich war "nur" in Ushaia und sah die Expeditionsschiffe starten. Wir flogen ab B.A. mit Gästen die auf der MS Hamburg waren zurück, die restlos begeistert waren.


    Dr.Klemens Pütz (Deutschlands Pinguinforscher) durfte ich persönlich kennenlernen. Auch er unternimmt /organisiert ein/zweimal im Jahr Expeditionsreisen zu noch bezahlbaren Preisen. Zumindest war das Stand 2015 so.

    Vlt. recherchierst Du mal bei Goo...

    Schön für Euch, :thumbup:  micki.mausi und einafets


    Wir haben bis heute noch kein Geld für ausgefallene bzw. nicht antretbare (Langstrecken) Flüge vom März letzten Jahres . Ich habe das Geld eigentlich schon abgeschrieben.

    Obwohl wir seit 25 Jahren mit LH (wenn möglich)+ Kooperationspartner schon sehr viele Flüge weltweit buchten und eigentlich immer zufrieden waren, bin ich jetzt schon leicht verärgert. Bis jetzt erhielt ich noch nicht mal eine Zwischennachricht, dass die Erstattung in Arbeit ist.

    Ich werde wohl doch nochmal schreiben, vllt. kommt ja die LH langsam mit den Erstattungen 2020 nach.