Beiträge von deern_vonne_elw

    Nun war ich schon mal südlich der Elbe, also auf nach Steinwerder, mal gucken, wie es dort so aussieht.


    Am



    Parkplatz sollte dringend mehr Betrieb herrschen, da holt sich die Natur ihren Raum zurück, es spriesst schon Gras. Von vereinzelten Neugierigen abgesehen herrschte Ödnis:



    Die Aida Blu



    und die Aida Perla



    liegen einträchtig hintereinander und gucken in Fahrtrichtung Elbe. Wann es wohl wieder losgeht?

    Einzig einige Krähne leisten ihnen Gesellschaft



    Schönen Tag noch. Bleibt vorsichtig, haltet Abstand.

    BG, Gesa

    Ahoi


    es fehlt ja noch immer ein Foto ....

    Diese Lücke zu schliessen war meine heutige Vormittagsaufgabe.

    Nach nur 2maligem Verfahren war ich endlich auf der Dessauer Str., die zum O'Swaldkai führt und da sah ich dann das Ziel :



    oder etwas rangezoomt



    Das Terminal O'Swaldkai ist für Otto-oder-Liesel-Normal-Müller leider nicht einfach so zu betreten, also auf zu einem besseren Betrachtungswinkel.

    Der war dann hier:



    Gegenüber der guten alten "MS Bleichen" im Hafenmuseum lag sie



    die "MS Europa"



    das 5 *Schiff der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.


    Zusage aus #13 eingelöst, uff 8)


    Was gibt es zur "Europa" zu sagen schreiben?

    Gebaut in Helsinki, Sept. 1999 in Hamburg (wo sonst? 8)) getauft. Knapp 200m lang.

    Höchstgeschwindigkeit: 21 kn. Inzwischen mehrfach umgebaut und auch mit Azipods ausgestattet.

    285 Crewmitglieder für max. 400 Passagiere in 204 Kabinen.

    Aktualisierung 31.05.2020


    Schiffsbewegungen


    Die "Hamburg" hat den hamb. Hafen verlassen und liegt seit 29.5. auf "Tiefwasserreede, Wilhelmshaven".

    Quelle: Schiffsradar Hamburg.


    Die Tour "Weiße Nächte in der Ostsee" vom 15.6.-27.6. des Schiffes ist abgesagt.

    Die darauf folgende Tour "Karibisches Flair rund um den Ärmelkanal" (in Hamburg geplant startend am 27.6.20) ist trotz der Einreisebeschränkungen für GB (ab 8. Juni sollen alle nach GB Einreisenden in 14-tägige Quarantäne...) noch nicht abgesagt .


    Ich bin sehr gespannt was sich daraus entwickelt. Besonders, weil wir diese Reise vor längerer Zeit gebucht haben. Ich hätte also gerade heute nichts gegen eine Taube aus Bremen und die Veröffentlichung der Geschäftsführung mit der Absage - um im Pfingsten-Bild zu bleiben.


    Schöne Pfingsten

    Gesa

    Aktualisierung 19.5.2020


    Schiffsbewegungen    8|


    Die HANSEATIC NATURE hat den Hamburger Hafen verlassen und ist Richtung Norden gefahren. Momentan etwa auf Höhe Bergen/Norwegen.

    Soll in ca. 20 Stunden im/am Tomrefjord eintreffen. Nicht so bewandert in norwegischer Geografie, mußte ich erstmal nachschauen: Das ist nördlich von Ålesund, Luftlinie ca. 20 km südlich Molde.


    Auch die AIDA Mar ist unterwegs: Die scheint sich mit der Diva in der Aalbek-Bucht südlich Skagen zu treffen.


    Und die Europa 2 liegt jetzt am Blohm+Voss-Kai. Keine Werftaufgaben, nur Liegeplatzgestellung.

    Nee, liebe Katrin, Elbflorentina die Verspätung war bei beiden Schiffen


    Die Perla sollte im März 2016 geliefert werden, dann kam die Ankündigung: Verspätung - Übergabe März 2017. Tatsächlich wurde sie Ende April 2017 in Nagasaki übergeben.

    13 Monate zu spät.


    Bei der Prima war die Geschichte ähnlich:

    geplante Übergabe : März 2015.

    Dann hieß es im März 2014, Termin ist nicht zu halten, neuer Termin : Oktober 2015.

    Man erinnert sich: AIDA plante eine Überführungs-Weltreise und verkaufte die Reisen schon.

    Der Termin änderte sich noch zweimal, erst auf Dezember 2015, dann auf März 2016.

    12 Monate zu spät.


    Insgesamt zweimal ein wirtschaftlicher Schaden für die japanische Werft und

    ein Imageschaden für AIDA. Bei den 4 Buchstaben aufgefangen durch nette Kompensationsangebote/ Umbuchungsangebote für schon gebuchte Reisen.

    Nach meiner Erinnerung hatte z.B. uschisiggi einen Teil der Überführung der Prima gebucht.


    Ahoi

    Gesa

    Aktualisierung 15.05.20


    Und noch ein Kreuzfahrtschiff mehr im Hamburger Hafen:


    In Steinwerder liegt jetzt die AIDA perla neben der Blu.

    Die Perla wurde mit langer Verzögerung in Nagasaki/Japan gebaut und 2017 in Palma de Mallorca getauft.


    Die AIDA mar wurde zum Cruise Center Hafen City verholt.

    Liebe Leute,


    dass der gute alte Goethe mal perfekt meine Empfindungen beschreiben würde

    "zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust" (Faust)

    hätte ich nicht gedacht.


    Aber er drückt ziemlich gut das Dilemma aus, in dem ich stecke:

    Ich würde sehr gern wieder ein Forentreffen mit Euch erleben,

    aber die momentan herrschenden Umstände lassen es vernünftiger erscheinen,

    das Forentreffen leider jetzt auch offiziell abzusagen.


    Dieser Entwicklung liegt eine Mehrheitsentscheidung zugrunde: Ich hatte eine kleine Befragung gestartet und von 12 Angeschriebenen würden nur vier kommen.


    Also wahren wir die Abstandsregeln und die Kontakteinschränkungen

    und sehen uns hoffentlich munter ..... im Herbst?


    Bleibt bitte gesund !!


    LG, Gesa

    willimaus


    bei Pixelnet gibt es oben links an fünfter Position ein Feld Abc, das ist die Textfeldfunktion.

    Einfach mal vorsichtig ausprobieren .... vorsichtig, weil man ganz schnell das Textfeld über den Seitenrand ziehen kann und dann dauert's, bis man das wieder ins richtige Format gefummelt hat (zumindest bei mir).


    LG, Gesa



    @all


    das neue Angebot unterscheidet sich aber von dem letzten bei Pixelnet:

    diesmal ist es so, dass man gleich hinter dem Cover auf der linken Seite die erste zu gestaltende Seite hat.

    Vielen Dank für die Info liebe Ücki nordwind .


    Dann können wir ja wieder starten. Knapp vier Wochen, da sollte man doch was schaffen können....

    Unser armer Briefträger, die Umschläge von Pixelnet sind genauso breit wie unser Briefkastenschlitz, da klingelt er dann lieber und drückt einem den Umschlag selbst in die Hand.

    Super Service :thumbup::thumbup:, kostet ihn aber Zeit ...


    Frohes Schaffen allerseits,

    Gesa

    Biber95

    Hallo Eva,

    Yo, ich durfte seinen akkuraten Haarschnitt bewundern (#5, die letzten beiden Fotos), fand ich viel besser als hinterher im Video seine Maske. Die war etwas muppetshowmäßig ....


    Noch ein kleiner Nachtrag: Normalerweise gibt es doch zum Hafengeburtstag immer das Schlepperballett. Aber: kein Hafengeburtstag -> kein Schlepperballett.

    Nun waren da aber zwei aufrechte Schlepperführer, die wollten das so nicht stehen lassen und absolvierten am Sonnabend zumindest einen zweiminütigen Pas de deux mit ihren beiden

    Schwimmmaschinen. Noch zu betrachten in der NDR-Mediathek vom 9.5. unter dem Titel

    "Inoffizielles Schlepperballett auf der Elbe".

    Schnief, nächstes Jahr bitte wieder in voller Länge ...!

    Guten Morgen,

    Maulwurf

    Danke, ich hab's mir dann hinterher teilweise auf Yo...be angesehen. Ich war mir zwar schon bei der Begegnung ziemlich sicher, weil ich die Stimme erkannt habe, aber die völlige Absicherung bringt dann doch eher die Überprüfung. Ein Livescreen fordert den Protagonisten ziemlich, und wenn man dann noch auf die Kommentare eingehen will .... anspruchsvoll.


    bina.63 Nicky75 tigerdisco  Regina

    Danke,

    ich war noch zu einer Zeit unterwegs, wo das Licht zum Fotografieren quer über die Elbe zwar nicht immer so einfach war, aber die meisten Leute waren da noch am Frühstücken etc. Nachmittags soll es wesentlich voller gewesen sein.


    uschisiggi

    Danke liebe Siegrid.


    @ all

    Ein im Hafen liegendes Schiff hab ich Euch bislang noch unterschlagen. Mal sehen, ob ich es schaffe, die Europa zu fotografieren....


    Einstweilen eine möglichst schöne Woche mit Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie, sie tragen den Namen "Eisheilige" völig zu recht, es ist sehr schattig geworden.

    Zieht Euch wärmer an, sonst erkältet Ihr Euch.


    Ahoi,

    Gesa

    Auf meinem Weg am Hafen entlang bin ich auch am Elbspeicher vorbei gekommen.



    Der sah sehr verlassen aus.


    Vielleicht noch ein paar Bilder?




    Aus der Ferne das Heck der Europa 2




    Und dieser Herr,




    allgemein als der Schiffstester bekannt, begegnete mir auch auf meinem Weg. Wenn da jemand Selbstgespräche mit seiner Kamera führt lenkt er schon meine Aufmerksamkeit auf sich.


    Interessiert sich noch jemand für den Preis der Krabbenbrötchen? Am Imbiss in der Van-der-Smissen-Straße € 8,00. Die angeblich besten an der Brücke 10 der Landungsbrücken stolze € 10,00.

    Gegenüber der Fischauktionshalle



    liegt die "MS Hamburg" bei Blohm und Voss im Dock und sieht darin ein wenig verloren aus.

    Dieses Schiff aus dem Jahr 1997 fuhr früher für Hapag Lloyd Cruises, hieß damals Columbus. Mit dem Wechsel an den neuen Betreiber (Plantours) bekam es 2012 bei der Taufe in Hamburg (das entwickelt sich zum running gag) den jetzigen Namen.

    Länge 144 m, hat 197 Kabinen, zulässige maximale Passagierzahl: 400, Crewgröße: 170.

    Bedingt durch das Dock ist das Schiff leider nur teilweise zu sehen.



    Auf Deck 4 + 5 werden absenkbare "French Windows" eingebaut, das ist dann der Balkon-Ersatz. Dieser Umbau soll laut Werft bis zum 18.5. abgeschlossen sein.


    Noch zwei Bilder mit mehr Drumherum:




    Direkt gegenüber liegt das ehemals sowjetische U-Boot U-434 aus dem Jahr 1976. Viele werden es noch von seinem früheren Liegeplaz in der Hafencity kennen.


    Den Blick ein bißchen weiter nach links gewandt konnte ich bei Blohm und Voss die beiden jüngsten Kreuzfahrtschiffe im Hafen sehen: Hanseatic Nature und Hanseatic Inspiration




    links das Heck der Nature, rechts ziemlich verdeckt das der Inspiration.

    Die Nature wurde am 4. Mai 2019 in Hamburg getauft, feierte also gerade ihren ersten Geburtstag. Auf der HP von hl-cruises.de gibt es dazu ein sehr schönes Geburtstagsfilmchen mit Erlebnissen des ersten Jahres, besonders toll: die Pinguine auf der Südamerikatour.


    Nature und Inspiration haben jeweils nur maximal 230 Gäste an Bord, können aufgrund ihrer Konstruktion auch in polaren Gebieten fahren

    Auch die Inspiration wurde in Hamburg getauft - wo sonst?- im Oktober 2019.


    In der Seitenansicht sieht die Nature so aus:



    die dunkelblaue Farbe im Bugbereich verkürzt das Schiff optisch. Länge: 138,7m. 120 Kabinen und Suiten. Crewstärke: 175, 199 bei Touren in die Antarktis oder nach Spitzbergen.



    Neulich war doch schon mal die Frage gestellt worden, warum die beiden Schiffe in der Werft liegen. Die HP der Werft sagt dazu: Liegeplatzgestellung