Beiträge von Peter69

    Hallo Peter69 ,

    wir hatten das Paket im Januar für einen Tag gebucht. Wir sind in der Früh einfach in die Cafe Lounge im Diamanten, dort war unsere Reservierung bereits bekannt (Name + Kabinennummer) Es gab einen reservierten Tisch für uns und wir konnten den ganzen Tag aus der Karte bestellen. Das WLAN hat (glaube ich) auf dem ganzen Schiff funktioniert. Aber da lege ich mich nicht ganz fest. Ob es allerdings Haferflocken gab, weiß ich leider nicht mehr :/. Wir Mädels haben den Tag sehr genossen und sind immer mal wieder in die Cafe Lounge. Der Tisch war aber nur vormittags reserviert, als wir später wiederkamen, haben wir uns einfach einen Platz gesucht. Man bekommt eine Karte bei der Begrüßung (Pappkarte), mit der man sich auch später als "Zeitlospaket-Inhaber" ausweist. Es gab damit auch bei keiner Bestellung Probleme. Ich würde es für Seetage jederzeit wieder buchen.

    Lg

    Angela

    Vielen Dank für die gute Info!

    Mal eine Frage:Wie funktioniert eigentlich das Zeitlos-Paket genau, also technisch. Bekommt die Bordkarte eine Kodierung oder eine gibt es eine extra Karte.Kann jeder der Teilnehmer (also zum Beispiel 2 mal Zeitlos-Paket, aber eine Kabine) das Wlan und demzufolge auch WhatsApp, Telegramm etc. nutzen?

    Ich frage auch deshalb: Habe es für jeden Tag für beide Reiseteilnehmer gebucht. Meine Frau ist Vegetarier und meinte gerade "Hauptsache ich bekomme meine Haferflocken pur". Ich denke, das ich sie dann doch den einen oder anderen Tag raus nehme..... Aber zurück zum eigentlichen Thema. Das Wlan funktioniert also auf dem ganzen Schiff?

    Da ich an den anderen Stellen nichts fand, was meine Frage gut beantwortet (Hab schon etwas über Bordguthaben gefunden), dennoch mal eine Schilderung und Frage dazu. Bei AIDA hatte ich mir immer Bordguthaben vorher gebucht, und wenn es nicht aufgebraucht wurde, haben sie es automatisch zurücküberwiesen. Dort kann man es auch schon vor der Reise im Portal sehen.

    Bei "Mein Schiff" ist es etwas anders. Ist mir schon aufgefallen. Ich hatte mir am Mittwoch 700 Euro überweisen wollen, am Ende stand auf der Webseite, das dies momentan nicht möglich ist. Am Donnerstag startete ich einen erneuten Versuch mit 350, das ging. Heute bekam ich nun auch die Bestätigung des nicht durchgeführten Vorgangs... Mein Konto wurde nun mit allem belastet. Zur Not könnte man ja eine Lastschrift zurückziehen. Die Reise ist ja schon in drei Wochen. Das ist aber immer nicht sooooo vorteilhaft, wäre aber die scheinbar einzige Möglichkeit, denn so wie ich wie anderen Posts verstehe, ist überschüssiges dann einfach weg..... Bin gerade unschlüssig, weil trotz Zigarettenkonsums, Ausflügen , tägliches Zeitlos - Paket werden wohl keine 1050 in einer Woche zusammenkommen - hat noch nicht mal bei AIDA geklappt..... Also nun noch mal die eigentliche Frage: Es bliebe nur die vorherige Stornierung des Guthabens (vielleicht auch über die Hotline), ansonsten würde es wirklich verfallen? (Eigentlich wissen sie ja, dass die Homepage zum Buchen gerade nicht so gut funktioniert....) :)

    Danke, Heike, so leuchtet es mir ein.

    Danke für die Antwort. Ich hatte irgendwo hier gelesen dass auch jemand beides gemacht hat, also Early und Online Check in und ich fragte mich, zu welchem Schalter dann zu gehen ist, damit man vom Early - Check in etwas hat. Also schneller dran ist. Leider konnte mir von denen, die ich kenne keiner etwas dazu sagen, weil sie wegen der Kinder meist Suiten-Gäste waren und eh einen extra Schalter hatten. Denen war Early Check in leider nicht mal aufgefallen...... Kann natürlich auch an den Kindern gelegen haben.... Trotzdem erst mal Danke!

    Und wir haben das Early Checkinn nun am 21. Juli auf der NMS 1 in Kiel ausprobiert. War sein Geld wert, obwohl es nicht ganz so perfekt gelaufen ist wie bei Lima-Pegasus .

    Wir waren sehr, sehr zeitig von daheim aufgebrochen, super durchgekommen und ca.9.15 Uhr am Schiff.

    Unsere Freunde, die wir im Auto mitgenommen hatten, gaben lediglich das Gepäck ab und gingen nochmal Kiel besichtigen. Sie brauchten später dann eine reichliche Stunde für Anstehen und Formalitäten.

    Wir selbst waren 9.30 Uhr schon im Anckelmann frühstücken, kurz nach 10 Uhr kam bereits die SMS zur Kabinenfreigabe. Unsere Koffer allerdings kamen erst irgendwann nach der Seenotrettungsübung 18.15 Uhr, während unsere Freunde dieselben zusammen mit der Kabine am frühen Nachmittag erhielten.

    Trotzdem würde ich das wieder so buchen: Sich nicht anstellen müssen sichert einen angenehmen Urlaubsbeginn und das war es mir wert.

    Mal eine Frage dazu: Early-Check in ist also ein Extra Schalter oder ist der mit Suiten Gästen identisch?. Nützt mir Early Check in noch etwas, wenn ich leider erst frühestens um Elf in Kiel ankomme. Ist der Online-Checkin an diesem Schalter trotzdem nützlich? Die 25 Euro gebe ich auch gern aus, wenn es was bringt. :)