Beiträge von Dagl67

    finde ich auch verständlich...der Hotelier in Kiel darf zu schauen wie die Menschen an Bord gehen und ihm geht der Umsatz flöten.

    Für alle die sich gefreut haben ist es Schade und nachzuvollziehen dass sie traurig sind, aber man kann nicht mit zweierlei Maas messen in der heutigen Zeit.

    Jein... vor Monaten durften die Hotels, aber die Kreuzfahrtschiffe nicht, trotz Konzeptes... da wurde auch mit zweierlei Maß gemessen... leider ist es nach wie vor immer auch ein wenig ungerecht in diesen Zeiten.


    Aber verständlich, um ggfs. auch einem Imageschaden entgegen zu wirken und die öffentliche Meinung nicht zu stark gegen sich aufzubringen, dass TUI Cruises die Reißleine zieht und sogar den Dezember absagt

    Wahnsinn... ihr macht es richtig:love:


    Drücke die Daumen, dass es klappt und ihr eure Wunschkabine bekommt.


    Auch wenn es noch sooo lange hin ist - ich freue mich schon jetzt total auf den Bericht und eure genialen Fotos.


    Lieben Gruß an GöGa und herzlichen Glückwunsch zur Buchungsanfrage<3


    Lieben Gruß, Daniela

    Was für ein unglaublich spannender, bewegender und mit traumhaften Fotos ausgestatteter Reisebericht:love:, vielen vielen Dank dafür.


    Du hast mir auf so lebendige Art und Weise ein Land näher gebracht, das ich in Natura nie sehen werde und ich habe, sehr untypisch für mich, sogar die ein oder andere Passage deines Berichtes meinem Mann vorgelesen... ich mag deine Art des Schreibens sehr:thumbup:.


    Also nochmal herzlichen Dank für einen wunderbaren Sonntag Nachmittag.


    Lieben Gruß, Daniela

    Kurzes Update kurz vor Turku, ich habe tatsächlich Netz...


    Es ist trotz des Wetters eine wunderschöne Panaoramafahrt, in Stockholm hatten wir auch Glück mit dem Wetter und konnten das Schwesterntreffen genießen:love: leider ohne Typhons, da Stockholm das nach übermäßigem Gebrauch von den beiden Schiffen vor einigen Wochen inzwischen verboten ist. Dafür kam die 2 ganz nah an die Seite. Dort sollen es übrigens um die 450 Passagiere und bei uns knapp 700 sein.


    Wir sind ca. 1 Stunde von Turku entfernt und das Bild der finnischen Schären ist ein ganz anderes als das der schwedischen vor Stockholm, sehr faszinierend.


    Leider sind meine 100mb schon bald verbraucht;( aber hier noch ein kurzes Update: Es ist recht stürmisch , weshalb Rügen gestern leider schon ausfallen musste. Gestern Windstärke 8, heute morgen nur noch 6, aber inzwischen weht er mit 75h/km wieder stärker... das Schiff schwankt ordentlich.

    Leider soll es wohl die nächsten Tage so bleiben... mal schauen.


    Heute morgen beim Aquafitness mit meiner 83 jährigen Schwiegermutter war es jedenfalls schon ordentlich kühl und windig, was den Spaß aber nicht geschmälert hat;).


    In 25 Minuten werde ich auch endlich mal in den Genuss eines Vortrages von Markus Kummerer kommen, anschließend geht es zur Abendschau, Abendessen, Sandmalerei und zum Schluss eine Vorstellung von Erasmus... Volles Programm:D.


    Bis dann, Daniela

    Danke Schnufkel


    Ich hoffe, ich kann mich revanchieren:).


    Es sind auf dieser Reise übrigens nur um die 700 Passagiere an Bord, das wird sicher sehr angenehm:love:, auch wenn ich mir für tui cruises natürlich mehr gewünscht hätte.


    Erster Eindruck der Hygienemaßnahmen ist super und die Sicherheitseinweisung im Diamanten zu zweit (unsere Mütter haben eine andere Musterstation) war innerhalb von 5 Minuten vorbei.


    Der Check In begann übrigens bereits um 14.20h, um 14.45h waren wir an Bord und um 15.10h saßen wir bereits in der Außenalsterbar... herrlich;).


    Mit uns an Bord sind Lilo Wanders, Markus Kummerer, eine Sandmalerin und einige andere Künstler... das liest sich schon mal richtig gut.


    Ich wollte nach dem Aufstehen um 2h und über 1.000 selbst gefahrenen Kilometern eigentlich ein wenig ausruhen vorm Ablegen, aber ich bin zu aufgeregt... endlich wieder Schiff<3:!:

    Was freue ich mich, gleich den Grafen zu hören...


    Lieben Gruß, Daniela

    Unsere Erfahrung in der HELIOS Klinik Pforzheim: zwischen 8 Uhr und 16 Uhr ist die Testung in einem separaten Raum gleich rechts neben dem Haupteingang und der Notfallambulanz. Ab 16 Uhr bis 19 Uhr muss man sich allerdings direkt bei der Notfallambulanz melden und dort wird dann auch die Testung durchgeführt. Das bedeutet, dass man mit Wartezeit rechnen muss wegen der Notfälle.

    Zuerst war angedacht, Montagabend zu nutzen, nachdem wir aber das mit der Notaufnahme gehört hatten, haben wir uns kurzfristig umentschlossen und sind gestern morgen gefahren, um danach arbeiten zu gehen. Unser Weg beträgt pro Strecke 67 km leider über die viel befahrene A81 und A8 , aber trotz Baustelle sind wir morgens gut durchgekommen, so dass wir um kurz vor 8 Uhr bei "Captain Giuseppe" im Büro saßen.


    Parken kann man übrigens im Klinik Parkhaus für eine Stunde kostenlos, von dort aus sind es ca drei bis fünf Minuten zu Fuß zum Haupteingang.


    Der ganze Papierkram für drei Personen hat sich dann doch etwas hingezogen, während der Test selber sehr schnell über die Bühne ging.

    Hier in Pforzheim bietet es sich übrigens nicht unbedingt an, dabei zuzusehen wie Jemand getestet wird...zumindestens hatten mein Mann und ich das Gefühl, das Stäbchen ist in der Nase meiner Mutter bis zum Gehirn versunken. Guiseppe war sowohl in der Nase als auch im Rachen sehr gründlich, so dass wir alle 3 kurz mal würgen mussten<X. Aber der ganze Spuk ist auch wieder ganz schnell vorbei und vergessen.


    Insgesamt waren wir nach gut 40 Minuten wieder draußen und sind auch gut wieder nach Hause gekommen so dass wir komplett nach zweieinhalb Stunden durch waren, das ist uns die Blaue Reise wert.



    Guiseppe, der gleich am Anfang tatsächlich eine Captain Mütze aufsetzte und unglaublich freundlich war, meinte dann, dass wir doch sicherlich das Testergebnis kaum abwarten könnten, egal ob positiv oder negativ, und so schnell als möglich Gewissheit haben wollen... wie Recht er hatte. Deshalb bot er an, uns auf jeden Fall anzurufen, sobald er das Ergebnis habe:love:...


    Tja, und der Anruf kam genau 24 Stunden später, NEGATIV, puh:). Jetzt muss nur der Test meiner Schwiegermutter in Berlin auch negativ sein, dann kann es losgehen.

    Liebe Angela Isuledda99


    Da habt ihr euch aber eine wundervolle Alternative ausgesucht, ich liebe den Spreewald (und die dazugehörigen Gurken sowieso;)) und mag die vielen kleinen Wasserstraßen.


    Ach, und wie schön... unverhofft kommt oft, ein elitäres Konzert in einer Kirche, herrlich.

    Ich bin schon sehr gespannt auf eure weiteren Tage:*

    Herzlichen Gruß auch an deinen lieben Göga


    Daniela

    Hallo, wünsche euch Allen eine tolle Cruise... bringt uns die 1 gut zurück, wir steigen Freitag auf:love:.


    Nachdem ich gerade von der Tour vor euch gelesen habe, dass sie mit knapp 1.700 Passagieren doch eher unangenehm voll war, interessiert mich natürlich sehr, worauf wir uns einstellen müssen... kann Jemand von euch mal bitte fragen, wie die Tour nach euch bebucht ist? Das wäre total lieb:*.


    Viel Spaß, Daniela