Beiträge von Flavia

    Flavia

    Mein like gilt selbstverständlich der Info, nicht dem Ergebnis an sich. Ich bin ja leider nicht mehr bei der Tour dabei. Ich glaube aber, dass ich in den sauren Apfel beißen würde und das Visum zahlen würde. Unsere abendlichen Spaziergänge letztes Jahr während unserer China-Rundreise gehörten für uns zu den Highlights überhaupt. Und gerade Shanghai City kann man gut zu Fuß vom Cruise Terminal aus machen. Auch Metro fahren ist easy und englisch beschriftet; da hat man gegenüber einem Stadt-Ausflug von TUI die Visa-Kosten schon fast wieder drin.

    Es gibt ja auch die Möglichkeit der „privaten Ausflüge“ über TUI, teuer aber dafür ganz individuell! Bis dahin fließt noch ganz viel Wasser den Pearlfluss hinab :), und wir werden (wie immer!) das passende für uns finden! Wir sind da flexibel und nicht auf „den einen“ Weg festgelegt :thumbup:frei nach Lao-Tse

    Tja und hier die Antwort von TUI zum Thema Visum!


    Eingangs möchten wir uns für Ihren Hinweis bedanken. Es freut uns sehr, dass wir Sie am 24.03.2021 bei uns an Bord begrüßen dürfen.
    Für Ihre gebuchte Reise gelten folgende Einreisebestimmungen:
    Shanghai:

    Für die Teilnahme an durch TUI Cruises vermittelten Landausflügen wird kein Visum benötigt.

    Gäste, die individuell an Land gehen möchten, benötigen ein Touristenvisum, das vor Abreise beantragt werden muss.

    Für die Beschaffung eines individuellen Visums ist unseren Gästen die Firma SERVISUM behilflich!


    Somit aus der Traum „über den Abendlichen Bund zu bummeln“, es sei denn man „spendiert“ über 300 EUR pro Paar!

    In Vietnam konnte man wirklich überall problemlos mit US Dollar bezahlen (aber wichtig kleine Scheine besorgen also 1,5,10 Dollar) , denn alles Mögliche kostete 1 Dollar (Cola, ein typischer Hut, ... ) und auch mit übrig geblieben Singapur Dollar (Bluse im Markt gekauft) konnte man bezahlen . Singapur Dollar werden auch gern als Trinkgeld an Bord genommen!

    Dafür zahle ich den Flug bei individueller Buchung sofort und in voller Höhe.

    Das macht mir auch Gedanken, bei teuren Fernflügen ! Nachdem renommierte Fluggesellschaften pleite gegangen sind, und ich demnächst einen nicht versicherten (Nurflug) bei South African buchen „muss“ ( die latent auf der Kippe stehen).

    Das Reisebüro hat jetzt eine Ticketversicherung angeboten ( gegen Pleite, verpasste Anschlussflüge und Umbuchen wg. Krankheit / Unfall). Das scheint mit eine gute Idee!

    Ich bin schon mehrmals zum Hafengeburtstag ausgefahren (QM 2, Aida) und ebenfalls mit MS und Udo Lindenberg mit Gitarrenriffs von Odyssee zum Hafengeburtstag eingefahren. Ein unvergessliches Erlebnis. Auch kenne ich die Ausfahrt zu den Cruisedays und meine vergleichen zu können. An beiden Veranstaltungen gibt es Kreuzfahrtschiffe, ich hatte aber das Gefühl, dass zum jährlichen Hafengeburtstag immer mehr los war, auch was die vielen kleinen Boote und nostalgischen Segelschiffe angeht.


    Aber es sind beides tolle Veranstaltungen und sehr ergreifende Momente, wenn man mit einem Kreuzfahrtschiff an den Landungsbrücken vorbei fährt und einem tausende Menschen zuwinken. Kann ich jedem nur empfehlen.


    LG waesserchen

    vielen Dank für die Info, da lohnt es ja mal wieder zum Hafen Geburtstag zu gehen ( bzw. auszulaufen), ist bei mir schon ein paar Jährchen her, gut das wir darüber gesprochen haben:thumbup:

    Darauf würde ich nicht unbedingt hoffen. In den Hochhausschluchten von Manhattan wird der Schall/Lärm zwischen den Häusern hin und her reflektiert - leider auch nach oben. Räume weiter oben bringen daher mutmasslich nicht besonders viel. :(

    Im Gegenteil um do höher um so lauter, weil sich der Schall nach oben verstärkt bzw. von allen Seiten Vervielfältigt! Aber eigentlich egal, oft kann man die Fenster eh nicht öffnen. Wir hatten letzten Monat ein ruhiges Hotel in Queens, da könnte man sogar zum Hof mit offenem Fenster schlafen. Nur einmal hat mich die berühmte Polizeisirene geweckt!

    2019 waren u.a. Astoria, MSC Preziosa und zwei AIDAs dabei.
    Es gibt einen Thread dafür. Hauptattraktionen sind natürlich die Segler und Museumsschiffe,

    und viel Musik unterschiedlicher Genres und natürlich die Fressmeilen...;)

    Also so eine Art Cruise Days ohne Blue Port:thumbup::)

    Hafengeburtstag ist eine „altehrwürdige Veranstaltung:)“ die jedes Jahr stattfindet! Man fährt mit kleinen u größeren Schiffchen im Hafen rum (wenn man Glück hat) und es gibt ein grandioses Feuerwerk, das „Fußvolk“ schaut zu tausenden vom Ufer aus zu. Das Kreuzfahrtschiffe daran teilnehmen, wäre mir neu! :/ Aber vielleicht wissen das Hamburger wie deern_vonne_elw besser?

    ich reise auch gerne mit , frage mich aber gerade, ob Ihr denn wohl auch problemlos zurückkommen werdet


    Ich lese immer wieder, dass die Fluggesellschaften ( nicht der Reiseveranstalter) auch den Rückflug ersatzlos streichen, wenn der Hinflug nicht angetreten wird.

    Eigentlich kann man auf Transreisen von TUI doch auch die Variante wählen nur Hin- oder nur Rückflug (Packet)! Also als Beispiel Hinflug nach Mallorca buche ich selbst, Rückflug von La Romana mit TUI, da braucht man nix verfallen lassen und sich das Geld sparen!

    Bei Emirates auf einem Nachtflug nach Düsseldorf Dubai war es etwas spät bzw. spärlich mit Wasser (hab aber immer eine 1/2 L Flasche dabei). Auf dem Tagflug nach Singapur war’s viel besser! Kurz vor der Landung gab’s da auch noch mal was. Das mit den Instantnudeln hab ich auch gesehen bei den Asiatischen Gästen (vermutlich mögen die lieber dieses Zeugs, als „ausländisches“ Essen) :)!

    Bei den USA Flügen muss ich allerdings widersprechen! Da gab’s letztes Jahr mit Delta (nach Detroit) Getränke, ein warmes Essen, ein Frühstück, Entertainment und! Internet kostenlos! , die Sitze waren auch in der Econemy gut (in Econemy plus hervorragend)!