Beiträge von bahe

    Hallo Viola, miniaturas


    auch wir werden wohl mit der Amera nicht warm werden - es sind nicht nur die nichtrenovierten Bereiche des Schiffes. Uns fehlt auch der offene Heckbereich. Die Bar im hinteren Bereich ist den Rauchern vorbehalten - und für uns als Nichtraucher daher nur sehr eingeschränkt zu nutzen. Da gefällt uns die Artania deutlich besser. Und auch wir haben bereits wieder 2 Touren mit der Artania gebucht.


    Das Essen war für ganz okay, aber auch nicht mehr.

    Vielleicht sehe ich das etwas kritisch - wir haben am 1.Abend 3 (!) Stunden im Restaurant Amera verbracht. Wir hatten zwar Urlaub und waren nicht auf der Flucht, aber das war uns dann doch zuviel. Wir sind dann für die restlichen Tage ins Lido ausgewichen - der Wintergarten hat uns ausgesprochen gut gefallen. Aber es war dort auch immer ziemlich wuselig; das Schiff war aber halt auch ausgebucht. Das Essen ist in allen Restaurants ja das gleiche.


    Und zur Kabine: Wir hätten problemlos die Folie an den Schubladen abziehen können, es waren schon "Ecken" entstanden. Die Klimaanlage konnte bei uns nicht reguliert werden, aber wir haben auch nur einmal etwas gesagt - die Techniker hatten mit anderen Kabinen viel mehr zu tun. Kühle Luft kam ja von draußen....Die Mängel bei anderen waren erheblicher.


    Schimmel auf dem Flur gab es im Bereich der Suiten - und das nicht wenig. Wurde aber auch immer wieder geschrubbt und gebürstet.


    Klar, gefreut haben wir uns auch über das Angebot von Phoenix der Erstattung von 2 Tagespreisen bei einer neu zu buchenden Reise (haben wir auch für 2021 genutzt), aber wenn ein Veranstalter dies schon freiwillig anbietet...

    Aber wir freuen uns, weil beschwert hätten wir uns nicht.


    LG

    Barbara

    Richtig, die Werftzeit war eindeutig viel zu kurz.

    Ursprünglich hatten wir geplant, die Ostseetour im nächsten mit der Amera zu fahren - und mit mehr als 9000 Euro für 2 Personen in der Balkonkabine auch kein Schnäppchen. So sind wir froh, die Amera für 5 Tage getestet zu haben und wir haken das Ganze als Erfahrung einfach mal ab. Und die Ostsee wird mit einem anderen Schiffchen bereist.

    Auch wir waren auf der Amera (Taufreise). Unsere Kabine (932) ist zwar wie alle renoviert, aber es ist doch eher die preiswerte Variante. Die Möbel sind mit Folie überklebt und das nicht mal ordentlich. Überall kleinere und größere Luftblasen, Schubladen schleifen u.s.w. . Die Klimaanlage hat bis zum Schluss nicht funktioniert, war für uns nicht sooo schlimm, wir konnten die Balkontüre aufmachen und frische Luft reinlassen. Bei geschlossener Balkontüre hatten wir konstant 28 Grad (!).

    In einigen Kabinen stand das Wasser - die Kabinen waren unbewohnbar. Auch in den Gängen hat es viel getropft, zumindest auf Deck 9. Wir sind immer gerne Slalom entlang der aufgestellten Eimer gelaufen...

    Die Teppiche in den Gängen (auch hier kann ich nur für Deck 9 sprechen) sind dreckig und schimmelig.

    Dass wir noch einmal auf der Amera fahren - ich glaube eher nicht. Dafür müsste noch sehr,sehr viel gemacht werden.

    Wir bleiben, wenn wir mit Phoenix fahren, der Artania treu.