Beiträge von baseman49

    Ja in den Verandakabinen sind andere sowie in der Helene Fischer Suite, Kapitänssuite und der Familienkabine Veranda Deluxe.


    Na, die schauen ja wieder so aus wie die auf der 1 und der 2, bloß etwas dunkler.


    Aber wenn in der H&M Suite (was für ein interessante Abkürzung) diese geflochtenen sind, dann bekommt man da ziemliches Glump, wie wir in Bayern sagen, fürs viele Geld.


    Viele Grüße
    Armin

    Servus Reimund,


    brauchst dich doch nicht entschuldigen fürs verpasste Forumstreffen.


    Meinst du die auf Deck 15 bei den Entspannungsinseln ?


    Die Hängematten haben wirklich übel ausgesehen. Sind in den Verandakabinen andere ?


    Da musst du etwas improvisieren. Irgendwas reinklemmen z.B.


    Wir haben am dritten Tag gemerkt, dass man bei der Schiebetür im geöffneten Zustand den Türhebel auf "zu" stellen kann. Das hat wunderbar geklappt. Nur bei der Abfahrt von Praia haben wir zugelassen - da war die Luft dermaßen warm und dampfig ;)


    Die Geräusch, die @Regina meint, waren nicht von der Tür. Diese "Knallgeräusche" denke ich, waren die gleichen wir bei unserer Kabine. Die war ja mittschiffs. Wir hatten das Gefühl, dass es sich um einen Wäsche- oder Abfallschacht handelt, durch den irgendwas durchrutscht. Vielleicht frag ich doch interessehalber mal bei TC nach, ob die mir dazu was sagen können.


    Viele Grüße
    Armin

    Servus Reimund,


    schade, dass wir uns an Bord nicht getroffen haben. Aber bei 2.500 Gleichgesinnten...


    Das finde ich auch schade, dass man einen Riesenbalkon hat und dann an der Ausstattung gespart wird. Bei uns in der JS war zwar der Balkon "nur" 8 qm, aber dafür hatten wir wenigstens noch 2 Fußhocker, um uns einigermaßen ausstrecken zu können. Das war auch ganz bequem und konnte fast die fehlende Hängematte ersetzen.


    Hast du die Matten gesehen ? Ich finde, die schauen etwas instabil aus. Sie sind zwar optisch schöner als die blauen auf den alten Schiffen, aber die auf Deck 14 hatten schon ein paar Macken. Ich habe sie aber auch nicht ausprobiert. Vielleicht kann jemand anderer mal einen Erfahrungsbericht darüber einstellen ?


    Ach ja, Thema Wind. Das glaube ich, dass es bei Euch hinten praktisch windstill war, aber wir konnten uns Steuerbord mittschiffs meistens auch nicht beschweren. So richtig gepfiffen hat es nur im Außenbereich der X-Lounge.


    Viele Grüße
    Armin

    Auch wir denken sehr gern an die schönen 14 Tage an Bord zurück und das Alltagsleben hier im (fast) Dauergrau fällt schon schwer.


    Vorher kam übrigens in den Nachrichten, dass der Pico do Fogo auf Fogo ausgebrochen ist und ordentlich Feuer spuckt. Faszinierende Bilder.


    Würde mich mal interessieren, ob es Auswirkungen auf unsere Reise gegeben hätte, wenn das vor 14 Tagen passiert wäre. Auf jeden Fall hätten wir ein spektakuläre Naturschauspiel zu sehen bekommen.


    Viele Grüße
    Armin
    Der wohl morgen am Reisebericht weiterschreiben wird

    Verena, ich hoffe ihr hatte in Hamburg euer vollständiges Gepäck?


    Wir hatten auch Glück, war alles dabei und heil!


    Hi ihr beiden,


    auch bei uns war alles vollständig.


    Aber wir hatten dafür eine andere Geschichte. Als wir am Gepäckband ankamen, wurden 10 Minuten Wartezeit angezeigt, aber das komplette Gepäckband war voller Koffer mit "Las Palmas"-Gepäckanhängern und es stand. Nach einiger Zeit kam eine Durchsage, dass unser Gepäck dann wohl am kleinen Band nebenan kommen soll. Das Gepäck auf dem grossen Band gehörte Condor-Passagieren, deren Maschine anscheinend nicht mehr abheben sollte. Die Leute sollten ihr Gepäck wieder abholen und zum Check In gehen.


    Auf dem Rückweg zum Auto haben wir dann ein Gespräch mitbekommen, dass die Gäste dieses Fluges anscheinend im Novotel einquartiert wurden und am kommenden Tag nach Funchal fliegen sollten. Heisst also, es waren Schiffsgäste ( Mein Schiff oder Aida, egal ) und die haben dann schön die Sch... am Hacken gehabt. Die Mein Schiffler hätten dann den Endsstress und hätten von ihrer Kanarenwoche noch 5 Tage gehabt und dann auch noch bei dem aktuellen Wetter.


    Na, danke schön.


    Euch auf jeden Fall liebe Grüße nach Hamburch und ich hoffe, die Arbeit gefällt wieder. Mir graust es vor morgen schon etwas.
    Armin

    Au weia, ich habe gerade den aktuellen Wetterbericht für die Kanaren gesehen und da schaut es ab heute bis Samstag so wirklich gar nicht gut aus. Sturm, viel Regen und auch ausgiebig Wellengang.


    Nachdem wir letzte Woche so ein Glück gehabt haben, hoffe ich mal für alle, die derzeit auf dem Schiff sind, dass es nicht so schlimm kommt wie angesagt.


    Viele Grüße
    Armin
    Der jetzt doch vom Traumschiff auf Fussball umschalten wird

    Nur kurz, weil per Smartie. Alles im Lot aufm Boot. Sonne, aber auch Wind. Málaga gestern auch viele Wolken und fettes Gebläse, wurde aber nachmittags besser. Heute wackelt es ganz nett. Gibraltar war cool anzuschauen gegen Mitternacht. Essen top. Platzsituation in den Atlantiks etwas schwierig. Bars gestern Abend knallvoll, da eben keiner draußen war.


    Gespannt auf das, was noch kommt ist
    Armin

    Okay, dann komm ich auch noch mit einer früheren Anreise ums Eck.


    Wir fahren schon am Samstag nachmittag zum Münchner Flughafen und übernachten 30 Minuten von zuhause entfernt ;)
    Bei einem Flug um 5:50 Uhr ist mir jede Minute Schlaf vorher wichtig und wir haben im januar 2014 diesbezüglich gute Erfahrungen gemacht. Wir sind dann am Sonntag früh schon am Flughafen und es kann uns kein Stau oder Nebel oder sonstwas auf der A99 schocken. Und die Übernachtung gibts zur Parkgebühr schon fast umsonst dazu dank Park, Sleep and Fly.


    CU am Montag
    Armin