Beiträge von KeMa1964

    Ganz ehrlich? Ich hoffe mittlerweile fast, dass die Reise nicht stattfindet und bald alles beendet wird.

    Gestern haben mein Mann und ich über Umbuchungsmöglichkeiten nachgedacht. Aber, dann wieder verworfen, weil wir die Umbucherei langsam satt haben. Wir lassen es jetzt rankommen.

    Ich weiß, man soll nicht alles glauben, was in der Zeitung und bei f….book steht, aber wenn nur die Hälfte von dem stimmt, was man im Gesichtsbuch liest, dann vergeht mir wirklich alles. =O

    Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht erklären, warum TC nicht die Karibik Saison beendet, für mich ist das kein verantwortungsvolles Handeln, es geht sicherlich nur darum, die Umsätze einzufahren. Scheinbar besteht keine Möglichkeit mehr, die Infizierten an Land in den Quarantäne Hotels unterzubringen, wie es doch ursprünglich heiß, weil die einheimischen Kapazitäten erschöpft sind. Die betroffenen Positiven sind deswegen wohl alle weiter auf dem Schiff. War das nicht Teil des Hygienekonzepts von TC, dass für die Versorgung etwaiger Infizierter an Land gesorgt sein muss?

    Hm, ich hoffe, dass wenn eine Absage kommt, das bald passiert. Alles doof. ;(

    Welches Land will denn auch schon bei den überall aktuell hohen Inzidenzen sich noch erkrankte Passagiere von KF Schiffen holen. Die sagen sich doch zu Recht „bleibt wo ihr seid und fahrt zurück in euer Heimatland“. Klar ist das alles blöd, aber halt bewusst eingegangenes Risiko.

    Also, ich sehe das immer so, natürlich würde mich das an Bord auch interessieren, aber ich finde nicht, dass die Reederei da transparent sein muss und ich ein Recht habe genaue Zahlen, was wird gemacht mit diesen Personen usw. zu erfahren.

    Denn das hat eigentlich niemanden was anzugehen.

    In einem Hotel wird man ja auch nicht über Krankheitsfälle explizit informiert.

    Und ein Schiff ist nun mal nichts anderes als ein schwimmendes Hotel.

    Na ja, bei hochansteckenden Krankheiten lässt sich an Land das Hotel schneller wechseln als auf See.... Wenn ich an Land im Hotel bin und von Coronafällen auf meiner Etage hören würde, würde ich persönlich umgehend meine Koffer packen.

    Um diese Art der Vorfreude zu vermeiden, buche ich nur Wunschkabine ;) (Habe auch noch nie so ne Art Glückshotel gebucht, um ggf. Enttäuschungen zu vermeiden.) Man kann Glück haben, muss man aber nicht....

    Heute morgen bei "Spiegel online" zu diesem Thema:


    Als ob ein Hotelzimmer wirklich die bessere Wahl wäre... X(

    Für uns war es das gerade. Über Silvester ein paar Tage in einem kleinen, sehr netten Hotel mit nur 9 Zimmern. Kein Gedränge im Frühstücksraum, garantierte individuelle Ausflüge in nahezu LEERER Umgebung. So sehr ich mich wieder auf ein Schiff sehne, aber aktuell im Herbst/Winter: nein danke. Und ja: Auch für Mai habe ich noch ein flaues Gefühl. Aber eher aus Angst, dass ich spontan nicht vom Schiff darf/die Reise abgebrochen wird wegen anderer Erkrankter. Zumindest haben wir bewusst eine KF gewählt ohne Flug.

    Da waren wir auch Sommer 2020. Die Forellenzucht war schräg gegenüber von Johns Poncha, wenn ich recht erinnere. Habt ihr zu viel Poncha getrunken ^^ ^^


    Ich weiß nicht ob ich es richtig kopiert habe. Aber hier steht was über MS4 und Charter.


    LG

    Hier kann ich leider keinen Rat/Tipp geben, außer dass ich einen Flug mit Zwischenstop von gut 6 Stunden ab 2:00 nachts nie buchen würde. Da wäre ich "tot"8| und die ganze Urlaubserholung futsch...... Wir sind im vergangenen August nach/von den Malediven mit LH via Frankfurt geflogen.