Beiträge von Romisija

    Am gestrigen Samstag um 17.09 Uhr kam völlig überraschend eine Mail von Eurowings:

    "Wir haben Ihren Wunsch nach einer Rückerstattung der Zusatzleistungen aufgenommen und werden die Erstattung auf das hinterlegte Zahlungsmittel umgehend vornehmen.":)

    Damit hatte ich nach der Info von uschisiggi aus dem Juni nicht gerechnet....

    Damit ist die Reise jetzt wirklich kostenneutral für uns abgeschlossen, die Anzahlung haben wir auf die für 2021 gebuchte Reise übertragen.

    Eine schönen heißen Sonntag wünsche ich Euch allen.

    Ansonsten kann ich jedem nur empfehlen einmal eine Reise in die Karibik zu machen. Ist schon sehr, sehr schön da.

    Genau das ist geplant, liebe Angela. Leider wird hier im Forum immer wieder vermutet, dass die nächste Karibiksaison auch dem bösen Virus zum Opfer fallen wird.

    Aber wir warten geduldig, aber optimistisch ab.....sind ja noch 9 Monate. Bis dahin freue ich mich über jeden Karibikreisebericht....vielleicht findest Du ja noch einen in Deiner Kramkiste...vielen Dank für Deine Arbeit für uns:)

    Karibische Inseln - wir hoffen, diese Reise wird genauso traumhaft, wie sich die Namen der angelaufenen Inseln anhören. Gebucht haben wir sie als Ersatz für die stornierte Aprilkreuzfahrt. Für uns absolutes Neuland:love: ....

    Ich eröffne hier mal ein gemeinsames Thema unabhängig, ob man in der Dominikanischen Republik oder 3 Tage später auf Barbados (so wie wir) an Bord geht. Gebucht haben wir das "Schisserpaket" ab/an Düsseldorf.


    Der geplante Reiseverlauf:

    Freitag, 12.03. Dominikanische Republik

    Samstag, 13.03. SEETAG

    Sonntag, 14.03. Martinique

    Montag, 15.03. Barbados

    Dienstag, 16.03. SEETAG

    Mittwoch, 17.03. Antigua und Barbuda

    Donnerstag, 18.03. Dominica

    Freitag, 19.03. St. Lucia

    Samstag, 20.03. Grenada

    Sonntag, 21.03. SEETAG

    Montag, 22.03. Curacao

    Dienstag, 23.03. Bonaire, Sint Eustatius und Saba (Niederlande) -so steht es im Reiseplan:D-

    Mittwoch, 24.03 Aruba

    Donnerstag, 25.03. SEETAG

    Freitag, 26.03. Dominikanische Republik - und für viele Mitreisende wohl das Reiseende;(

    Samstag, 27.03. SEETAG

    Sonntag, 28.03. Martinique

    Montag, 29.03 Barbados - hier endet dann unser Karibikabenteuer und die MS 2 tritt die Rückreise nach Europa an.

    Mein Mann hat während der Reise Geburtstag und -perfekt- dieser fällt auf einen Seetag.


    Wir sind zuversichtlich, dass die Kreuzfahrt stattfinden wird und freuen uns auf viele Mitreisende. Wiederholungstäter werde ich dann mit Fragen löchern.

    Hallo xMaryLou , in Deiner Signatur habe ich gesehen, dass Ihr die Tour ab der DomRep fahrt.... heute nur noch 313 Tage Vorfreude...

    Gern bin ich mit Dir in die Heimat Deines Schwiegervaters gereist. Ganz toll, dass Ihr ihm diesen Wunsch erfüllen konntet. So seid Ihr in eine Gegend gekommen, die so wahrscheinlich nicht auf Eurer Wunschliste stand.

    Um Dir folgen zu können, habe ich mir parallel dazu Go...Ea… aufgemacht. Da musste ich teilweise ganz schon suchen, bis ich Eure Haltepunkte gefunden haben. Durch den Eisernen Vorhang kennen wir uns in den westlichen Nachbarländern viel besser aus als im "Wilden Osten".

    Seitdem ich eine Reportage über die restaurierten Schlösser in Schlesien im Hirschberger Tal gesehen habe, möchte ich da mal gerne hin. Görlitz soll ja auch sooo schön sein.

    Ein besonderes Highlight, dass Eure Reise als Mini-Kreuzfahrt beendet wurde. Danke, dass Du Dir die viele Mühe mit den Reiseberichten machst.

    Unsere erste und bisher leider einzige Kreuzfahrt war die Vorfreudefahrt der funkelnagelneuen MeinSchiff 2 Ende Januar 2019. Mein Gott, was hatten wir uns im Vorfeld für Stress gemacht: meterhohe Wellen, Stürme, Seekrankheit und grausiges Wetter. Nicht gerechnet hatten wir mit: strahlendblauem Himmel, einer Nordsee nah am Ententeich, vielen netten Foris uschisiggi, heidschnucke, teddybaer, Nuuk, docsauerland , tollen Städten (Brügge:love: und Amsterdam-kannten wir schon) und dem Einnisten des Kreuzfahrtvirus.

    Los ging es bei blauem Himmel am Dienstag, dem 29. Januar, ab der Columbuskaje Bremerhaven.



    Endlich an Bord....und natürlich nehmen wir an einer Schiffsführung teil.



    Der Mittwoch ist Seetag, den wir für die Erkundung des riesigen Schiffes genutzt - aber auch gebraucht-haben;)



    Sicherlich wird nicht auf vielen MeinSchiffReisen auf dem Pooldeck Schnee geschippt und Salz gestreut8o



    Donnerstag dann der erste Hafen: Zeebrugge. Natürlich geht es ins uns unbekannte, wunderschöne Brügge. Brr, ist das kalt heute. Aber die Stimmung in der Stadt nimmt uns gefangen. Brügge sehen, aber nicht sterben, sondern wiederkommen:love:.




    In Amsterdam liegen wir mitten in der Stadt. Morgens ist alles vom Schnee überzuckert. Beim Frühstück sitzt neben uns ein Damenquartett weit jenseits der 80. Topfit und gut gelaunt, aber bei den rutschigen Straßen bleiben sie lieber an Bord.



    Mittags tauen wir uns kurz an Bord auf, bevor wir mit der kostenlose Fähre ab Hauptbahnhof auf die andere Uferseite übersetzen. Endlich mal ist das Schiff in ganzer Schönheit zu bestaunen.



    Am Samstag noch ein Seetag, bevor wir morgen wieder von Bord müssen. Endlich ist mal Zeit, das Schiff zu genießen. In der Ruhepool- Bar & Lounge ergattere ich ein Liegesessel und mache es mir mit einem Buch aus der Bibliothek gemütlich. Gelesen kriege ich höchstens 30 Seiten, aufs Meer gucken ist viel schöner.



    Zurück empfängt uns Bremerhaven mit dem gleichen Traumwetter, mit dem es uns am Dienstag verabschiedet hatte. Wir wollen nicht, aber müssen von Bord. ;(In der Tasche haben wir aber die nächste Buchung....



    So, das war ein Minibericht von unserem Einstieg ins Kreuzfahrerleben. Für uns war alles perfekt. Uns ist bewusst, welch großes Glück wir mit dem Wetter hatten. Heute weiß ich natürlich, dass das gar kein Glück war, hatten wir doch den Garant für Sonnenschein im Januar, die liebe uschisiggi nebst Göttergatten an Bord:*.

    Eine kleine positive Nachricht, die hoffentlich hier hin passt.

    Bei der Bearbeitung unsere Umbuchung ist TuiCruises aufgefallen, dass wir die stornierte Reise an Bord der MS 2 gebucht und dafür Bordbucherrabatt erhalten hatten. Dieser wird nun auch für die neue Reise zusätzlich zu den 10% gewährt. Allerdings nicht vom Reisepreis abgezogen, sondern 3 % als Bordguthaben.

    Anscheinend wurde aufgerundet, denn der Reiseplan zeigt ein Bordguthaben von immerhin 110,00 Euro pro Person.

    Ich hatte den Rabatt völlig vergessen und weder damit gerechnet noch danach gefragt.

    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich allen Foris...