Beiträge von yra

    An alle Abreisenden:

    Falls Ihr den Zettel mit den Transferzeiten bekommt, würde ich mich über eine Info freuen!


    Wir haben als Rückflugzeit 13:30 Uhr.


    Ich hätte allerdings um 11 Uhr eine Konferenz, an der ich gerne teilnehmen würde. Ich denke, da könnte man vielleicht schon am Flughafen sein...?

    Bin am Nachdenken, als Ersatz für die für uns nicht mögliche TA die MS1-Route "Karibik & Mittelamerika I" in unseren Fastnachtsferien zu buchen... mit dem Rabatt von 10% beim Nutzen des Reiseguthabens wird diese Reise dann sogar ein paar hundert Franken günstiger als die geplante TA, trotz des längeren Rückflugs... :/

    Ich dachte, Ihr seid sowieso nicht auf die Ferien angewiesen???


    Für mich wäre "Karibik & Mittelamerika" auch genau die Route, die mich im Moment am meisten interessiert. Eine TA kann ich mir nach dieser Pandemie-Zeit nicht vorstellen!

    Vorher war es eine absolut wunderbare Vorstellung, mal nicht ständig woanders zu sein und sechs Tage nur immer den gleichen Ausblick zu haben.

    Aber wenn man mehr als ein Jahr immer den gleichen Ausblick hatte und nicht unterwegs war...?!


    Also: Jetzt/bald, nach der Pandemie, möchte ich so viel wie möglich unterwegs sein und so viel wie möglich sehen! Da wäre die Mittelamerika-Tour genau das richtige!
    Aber da die in den Herbstferien noch nicht, in den Osterferien nicht mehr gefahren wird, geht das bei uns NUR in den Weihnachtsferien :-( NRW ist da nicht so flexibel :-(

    So, seit 15:30 Uhr geht es mir richtig gut.


    Heute morgen negatives Testergebnis für alle, vor einer Stunde dann von TUI die "ready for flight"-Dokumente.
    Auf der spanischen Health-Website lässt sich zwar noch nicht der 1.4. auswählen, aber das ist ja morgen dann nur noch ein Klacks.

    Großes Töchterchen ist völlig entspannt, was die Übernahme der Verantwortung für Haus und Hof und Hund und Pferd angeht.


    Meine wichtigste Sitzung Ende April wurde heute von Präsenz auf Online umgestellt, damit könnte ich mir jetzt sogar zwei Wochen Cruise PLUS 10 Tage Quarantäne leisten (gutes Internet vorausgesetzt), falls etwas schief gehen sollte.

    Ich fühle mich eigentlich nicht überarbeitet und urlaubsreif wie sonst vor einer Reise (obwohl ich WIRKLICH viel gearbeitet habe) und habe trotzdem ständig ein glitzerndes Meer und ein Glas Pommery rosé vor meinem geistigen Auge.

    Ich freu mich so!

    Huhu- für alle die Interesse haben.

    Heute hatte wir dann das Schreiben bezüglich Test Rückreise auf der Kabine (ist wohl kostenfrei ;)

    Vielleicht aber auch nur in dieser Woche kostenfrei? Als Ihr an Bord gegangen seid, war ja die Einreise-Regelung noch nicht bekannt. Das gilt für uns (ab 1.4.) nicht.

    Ich denke bei so vielen Betroffenen wäre das Internet schon heiß gelaufen. Zumal man im Netz über einen corona Fall dieser Tage auf der MS 1 nix findet. Nur eine med. Ausschiffung in Cadiz und am besagten "corona Fall-Tag" eine med. Ausschiffung auf Lanzarote. :/ Was natürlich auch ein Corona Fall sein kann. Wurde nur nicht so betitelt.


    In den Facebook-Gruppen gibt es Berichte, z.T. von Betroffenen.
    So z.B. im Forum "Mein Schiff 2 + 1 - Kanarische Inseln - Blaue Reise".

    Eine "Miriam Ma" hat dort ein Bild des TUI-Schreibens gepostet, das sie über ihre Betroffenheit als KP1 informierte. Sie schrieb gestern, dass sie in einem Appartement in der Stadt 10 Tage in Zimmerquarantäne ist.

    Klang dort jetzt nicht unbedingt unglaubwürdig...

    Ja, absolut. Damit gehöre ich sicher zu einer Minderheit, aber ja. Habe allerdings auch den Luxus, mir auszusuchen wann ich mit Menschen in Kontakt komme und wie.


    Dito.

    Wir sind wirklich sehr vorsichtig - im Rahmen des möglichen - und dafür können wir unsere vier Großeltern, die in der Nachbarschaft wohnen, regelmäßig treffen.

    Das ist es uns wert!

    Hat jemand eine gesicherte Info darüber ob durch den Test vor dem Abflug dann der Pflichttest innerhalb von 48 Stunden nach Rückkehr wegfällt? Oder ist der weiterhin nötig? Hatte eine entsprechende Anfrage an das Gesundheitsamt gestellt, aber noch keine Antwort bekommen. Aber die werden wahrscheinlich auch mit Anfragen bombardiert. :(

    Ich schätze auch, dass die zur Zeit nicht jede Einzelfrage beantworten können. Zumal die es ja auch nicht selbst entscheiden! Im Moment bekommen die Ämter Informationen auch nicht besser/früher als Journalisten.

    Wird bestimmt bald irgendwann über die entsprechende Corona-Website des Landes informiert oder in einer PK verkündet.


    Aber eigentlich ist es ja auch nicht so wichtig. Es gibt inzwischen - denke ich - überall die kostenlosen Schnelltest. In einem Großstadt-Vorort wie meinem allein 2-3 Teststellen in Fuß-/Fahrrad-Entfernung.
    Ich würde/werde den Schnelltest am zweiten Tag nach der Rückkehr (innerhalb von 48h) machen, egal ob es vorgeschrieben ist oder nicht. Und dann in der Folgewoche nach etwa 5-6 Tagen nochmal. So bin ich auf der sicheren Seite.

    Ich meine, dass im Herbst noch Reihen im Bus frei bleiben mussten. Verstehe nicht, warum das nicht einfach so geblieben ist. Vielleicht ist es aber inzwischen auch wieder so. Wir werden sehen.

    LG Silke

    Genau die Erinnerung habe ich auch aus dem Herbst. Dass da kein Bus richtig voll war bei Transfer und Ausflug und alle von alleine versucht haben Abstand zu halten. Ob dass 100%ig war, weiß ich nicht mehr. Vielleicht lag es aber auch an der geringen Auslastung des Schiffes.

    Mir tut es für alle leid, deren Reise vorzeitig endet. Dem Erkrankten gute Besserung!

    Ich mache mir noch immer etwas Sorgen wegen der Busfahrten. Auf dem Schiff selbst kann man bei Berücksichtigung der Vorgaben fast gar nicht zur K1 werden.

    LG Silke


    In einem Facebook-Beitrag hat jemand mal versucht, die Kriterien für "Kontaktperson 1. Grades" aufzulisten:


    -Zitat Anfang-


    Kontaktperson wird man:


    - Mitfahrt im gleichen Bus, bei der Reihe davor, daneben und dahinter, beim Transfer vom Flughafen und zum Schiff und bei Ausflügen.

    Achtung: Gibt es bei Ausflügen eine Verkostung, werden auch die Platznummern notiert, sitzt man dann neben anderen als im Bus hat man gleich noch mehr Kontaktpersonen. Auch bei z.B. Fahrten in einem Katamaran müssen dann alle in Quarantäne.

    Unkritisch sind Fahrradausflüge und Ausflüge mit diesen elektrischen Tretrollern.


    - Sauna: Alle die im gleichen Termin sind.


    - Massage / Frisör / Spa, etc. : Falls der Mitarbeiter, der die Behandlung durchführt, positiv getestet wird


    - Restaurants / Bar: Wenn man sich zu anderen Gästen an den gleichen Tisch setzt


    Unkritisch: Nachbartische in Restaurants / Bars (die Tische sind alle so platziert dass der Abstand eingehalten wird) sowie Aufführungen im Theater oder der Schaubühne (außer natürlich man lässt sich bewusst neben einen Gast einer anderen Kabine setzen).


    Also wie man sieht kann man bis auf den Transfer Bus alles komplett selbst beeinflussen - und bei diesem hilft eigentlich nur TUI solange mit Mails und negativen Feedback zu bombardieren bis das geändert wird (sollte durch den Einsatz von mehr Bussen eigentlich problemlos möglich sein).


    Den Flieger selbst muss man noch erwähnen, da hab ich jetzt vergessen zu Fragen wie das gehandhabt wird, also ob auch Leute gehen mussten die beim Hinflug neben dem Infizierten saßen.


    -Zitat Ende-

    yra Der Bucher hat eine Mail mit dem Betreff "Danke, dass Sie sich für die Mein Schiff Flotte entschieden haben" bekommen. Da gibt es mehrere Anhänge u.A. die Anleitung zum Covid Test und auch ein PDF mit der Anleitung zum Ausfüllen des Einreiseformulars. Hast Du die Mail noch?


    Ich habe diese Mail nicht :-( Ich habe alle Mails mit Suchwort durchgeforscht. Und ich lösche meinen Papierkorb (viel zu) selten.

    Aber egal, denn...


    Hab dir das als Nachricht geschickt.


    Ganz herzlichen Dank an Kaostinka!


    So werde ich das dann wohl hinbekommen!

    Ihr Lieben,

    irgendjemand in diesem Forum hatte mal geschrieben, dass es eine Anleitung von TUI zum Ausfüllen des Spanischen Einreise-Antrags gibt.

    Ich finde so etwas weder in meinen Reiseunterlagen (die inzwischen angekommen sind) noch auf der TUI-Website.

    Ich kann das natürlich einfach über die Website von Spain Travel Health machen, aber lieber wäre mir natürlich, ich hätte die TUI-Anleitung daneben liegen.

    Könnte mir jemand einen Link zukommen lassen?