Beiträge von Happy-Cruiser

    Norwegen ist bekanntlich für uns kein günstiges Reiseland ;)


    Vorher ggf. noch die App "Troms Billet" herunterladen und die KK registrieren, dann geht der Kauf der Tickets jedenfalls einfach.

    waesserchen

    das Überraschungspaket haben wir auch erhalten und uns darüber gefreut. Kommt alles zum Schrein.

    Es hat sich im Laufe der Jahre so einiges angesammelt :saint:

    Dass das bediente Frühstück gestrichen wurde, bedauern wir sehr. Wir haben die Ruhe genossen und man kam auch leicht mit Mitreisenden in Kontakt, die genauso Kreuzfahrtversessen sind wie wir selbst.

    Bei AIDA buchen wir deshalb seitdem das Frühstück im Vorfeld oder gönnen uns auch mal eine Suite (bei der es ja inkludiert ist).

    die geplante Tour in Tromso nach Sommeroya mit Karina wird leider nix. Sie ist da anderweitig in Norwengen unterwegs.


    Haben nun einen anderen Anbieter gefunden, der eine praktisch identische Fahrt anbietet. Terminlich passt diese uns sogar etwas besser, weil die Tour erst am Sonntag ist.

    Wir kommen ja nach der letzten Routenänderung nun bereits am Freitag 22:00 in Tromso an. Es bleibt also am Samstag genug Zeit ganz entspannt vom Schiff ins Hotel zu wechseln und für Erkundungen.

    wir werden im Dezember auch individuell nach Punta Cana fliegen. Werden uns dann dort einfach zwei Nächte an die Zeitumstellung und die Klimiveränderung gewöhnen, um dann, ganz vorentspannt, die Kreuzfahrt zu starten. Das Hotel wird in Bayahibe sein.

    Auf dem Rückweg werden nochmals eine Nacht in der Nähe von La Romana verbringen und uns mit einem Shuttle/Taxi zum Flughafen Punta Cana bringen lassen.


    Hat jemand hier Erfahrungen mit einem Shuttle-Dienst? Möchte den gerne vorab reservieren/buchen.

    wir waren im Mai 2023 dort mit der kleinen AIDAaura.

    Den Shuttle gab es an dem Tag nicht. Kann aber auch daran gelegen haben, dass es das Coronation-Wochenende mit zusätzlichem Feiertag am Montag war.


    Wir haben uns durchgefragt und sind mit der Bahn nach Tynemouth gefahren. Dort verbrachten wir ein paar Stunden im Ort. Sind bis zum Castle gelaufen. Der Strand hatte an dem Tag viel Nebel und war kaum zu erkennen. Was einige Damen aber nicht von einem Bad abhielt (Einheimische).


    Am Bahnhof ist jeden Samstag und Sonntag ein Markt (09:00 bis 16:00) - Mischung zwischen gewerblichen Ausstellern und Flohmarkt und zahlreichen Essensständen. Schon sehenswert, insbesondere wenn man einen etwas ruhigeren Tag verbringen möchte.

    zum Vergleich/Trost. Ein anderer deutscher Anbieter aus Rostock hat seine Vielfahrerleistungen auch deutlich zurückgeschraubt. Die Kriterien waren offensichtlich falsch gewählt und man wurde vom eigenen Erfolg überrascht. Hatte am Ende teilweise Probleme die ausgelobten Leistungen zu erbringen (insbesondere dass sonst nicht inkludierte bediente Frühstück in einem eigens dafür am Morgen geöffneten Restaurant).


    Zum Thema Anerkennung durch die Mitarbeiter beim Check-In. Dies hängt einfach davon ab, wie gut sie informiert sind bzw. aufmerksam sie sind. Da stehen ja häufigt Personen aus allen möglichen Departments.


    Und die Bonner stellen ihren Kreuzfahrtdirektor an die Gangway, damit dieser jeden Gast per Handschlag begrüßen bzw. verabschieden kann (vor Corona war es jedenfalls so).


    Einmal hatten wir allerdings richtig viel Spaß beim Check-In.

    Da meinte eine junge Dame, "oh, Sie haben ja schon mehr Nächte an Bord verbracht als ich" :D

    zirkus

    Danke für die Info. Allerdings hatte ich mich wohl nicht klar genug ausgedrückt. Shame on me.

    Mir ging es um konkrete Erfahrungen zum Hilton La Romana. Und um Transferanbieter von Punta Cana nach Bayahibe.


    Am FRA haben wir bisher nie ein Hotel genommen. Wir haben nur 30 Min. Anreise bis dahin. Und weil ich die Flüge selbst buche, wähle ich möglichst keine unchristlichen Zeiten, die gegenläufig zu unserem Bio-Rhythmus sind.


    Ich will es aber für die Zukunft auch nicht gänzlich ausschließen 8o

    wenn Du Fragen hast, gerne her damit. Wir waren gerade auf der Alena unterwegs (sind am 05.06. abgestiegen) und haben etwas Flusskreuzfahrterfahrung (5 Schiffe, 4 Veranstalter).


    Auf der Alena, und i.d.R. auf Flussschiffen, geht es im Restaurant und auch in der Lounge teilweise recht eng zu. Da Mittag- und Abendessen serviert werden, ist man selbst nicht so sehr betroffen. Generell nimmt das Essen einen größeren Teil des Tages ein und ist ein wesentlicher Programmpunkt. Kann man aber auf der Alena reduzieren, und mittags ein s.g. light lunch wählen. D.h. teilweise Selbstbedienung im Restaurant am Heck des Schiffes.

    Für meine Freundin und mich geht es bereits am 24.03.2023 von Frankfurt über Punta Cana ins Hilton Adults only nach La Romana. Wir freuen uns bereits darauf, am 31.03.2023 um 15:00 Uhr an Bord der MS 1 zu kommen und in der X-Lounge die ersten Stunden zu genießen.


    bin an aktuellen Erfahrungen zum Hotel interessiert, da gerade selbst auf der Suche für unsere Reise im Dezember.


    Dito auch zu Tipps für den Transfer. Das Hilton selbst nutzt wohl Transekur. Konnte da aber auf die Schnelle keine Preise finden. Wichtiger ist mir aber das Hotel.